Die letzten Ausgaben des „Klardenkers“

unter Druck ……. wird man stärker

unter Druck ……. wird man stärker

Stell dir vor es ist Krieg und allen ist es egal. Genauso erscheint es mir gerade. Die Mechanismen der Kriegspropaganda haben voll gegriffen. Für den, der sich nie mal intensiver mit der Thematik beschäftigt hat, ist die Schuldzuweisung eindeutig. Für den ist auch klar, dass all die negativen Erscheinungen in unserem…

mehr lesen
Auf dem Holzweg

Auf dem Holzweg

heute habe ich in der Tiefkühltruhe eines Discounters die ersten Gänsekeulen gesehen – 20,00 Euro. Also, in Mathe war ich nicht die größte Leuchte, aber dass dieser Preis um weit mehr als 10% zum Vorjahr verteuert ist, das ist unübersehbar. Wer noch selber am echten Leben teilnimmt und seinen Teller füllen muss…

mehr lesen
Licht aus – Spot an

Licht aus – Spot an

Das Licht geht nach und nach aus – in den Schaufenstern, auf den Straßen und letztlich bei uns Zuhause, da wir ja sehen müssen, wie wir das stemmen, was uns da zugemutet wird. Und die braven Bürger harren geduldig aus und zahlen — damit Frieden bleibt. Das Gehorsam-Trainingsprogramm wurde in den letzten zwei …

mehr lesen
Knock out

Knock out

„Ehrliche Politik ist keine Panikmache“ sagte Herr Habeck vorgestern im Tagesthemen-Interview und, glaubt man den Umfragewerten, dafür ist er so beliebt, dass er der nächste Kanzler werden könnte. Na, das ist doch mal was – manchmal ist der Kampf gegen die Windmühlen bzw. Ignoranz und Dummheit schon mühsam.

mehr lesen
Klardenker – durch die Hintertür

Klardenker – durch die Hintertür

endlich scheint die Sonne, die Cafés und Restaurants sind gefüllt, die Wiesen in den Parks belagert, Konzerte werden nachgeholt und die Theater füllen sich wieder – kurz – die Zügel werden locker gelassen und es wird wieder gelebt. Das C-Thema rückt gerade etwas in den Hintergrund bzw. stehen jetzt die Bilder

mehr lesen
Spiel mit dem Feuer

Spiel mit dem Feuer

nun exportieren wir also Gewalt und Mordswaffen ganz offiziell in ein aktuelles Kriegsgeschehen. Diesmal kann niemand sagen, dass er es nicht gewusst hätte.
In einem großen Spiegelinterview in der letzten Woche warnte Olaf Scholz noch davor, dass man durch Waffenlieferungen immer mehr in diesen Krieg…

mehr lesen
Dummköpfe auf Wendehälsen

Dummköpfe auf Wendehälsen

Fühlen Sie sich nicht auch hin und wieder als hätten Sie ein Déja-vu? Denken Sie auch manchmal an die letzten Wochen der DDR ? Die politisch korrekten Kollegen und Kommilitonen, die sich einem nicht nur in rechthaberischer Positur gegenüber stellten, sondern auch gerne mal zum „Verpetzen“ ….

mehr lesen
anarchisch und Hightech

anarchisch und Hightech

Da wurden wir aber schlagartig geerdet! Es scheint uns doch immer unendlich weit aus einer anderen Zeit, wenn die Älteren vom Krieg erzählen. Wir kennen alte Filmaufnahmen und Fotos von jungen Männern in Uniform, die zu Fuß in den Kampf zogen und in mit Brettern abgestützten

mehr lesen
Mut erfordert Übung

Mut erfordert Übung

der Februar kann mit der bisher größten Zahl an Montagsspaziergängen aufwarten – mehr als 2.250 pro Woche im ganzen Land. Es werden von Woche zu Woche mehr und man läuft inzwischen auch am Sonntag oder anderen Tagen. Die Menschen lassen sich nicht durch öffentliche Versuche ….

mehr lesen
Emotionale Demenz

Emotionale Demenz

in den letzten Monaten habe ich tatsächlich öfter an Herrn Drewermann gedacht. Für uns ist er seit vielen Jahren ein integrer Mann, dem wir mehrfach live zugehört haben und dessen Ansichten wir sehr gerne wahrgenommen haben. Wer seine Lebensgeschichte…

mehr lesen
geflügelte Jahresendfigur`innen

geflügelte Jahresendfigur`innen

Haben Sie schon bemerkt, dass wir uns in der Adventszeit befinden? In der Zeit der Vorbereitung auf das eigentlich schönste und erfreulichste Fest in unserer Kultur – das Weihnachtsfest. Nunmehr im zweiten Jahr möchte man das Zusammenfinden

mehr lesen
Zwischen Sex und Panik

Zwischen Sex und Panik

Haben Sie schon abgeschaltet? Können Sie überhaupt noch abschalten? Wohl dem, der beide Fragen mit Ja beantworten kann. Die erste Frage bezog sich auf das Fernsehen und ich gebe zu, dass ich durchaus noch hinsehe, da ich schon wissen will,

mehr lesen
Longcovid der Demokratie

Longcovid der Demokratie

„Der ideale Untertan eines totalitären Regimes ist nicht der überzeugte Nazi oder der überzeugte Kommunist, sondern das Individuum, für das es keinen Unterschied mehr zwischen Realität und Fiktion, zwischen wahr und falsch mehr gibt.“

mehr lesen
Kognitive Dissonanzen

Kognitive Dissonanzen

Man sieht was man sehen will und sehen kann. Natürlich erkennt man mehr und anders, wenn man um die Dinge weiß. An Informationen zu kommen ist heute eigentlich nicht schwer – man muss nur wollen bzw. das Bedürfnis dazu haben und das möglichst, bevor es zu spät ist.

mehr lesen
Vom Platz auf einem Kreuzfahrtschiff

Vom Platz auf einem Kreuzfahrtschiff

heute ist der 1.August und im Moment verfolge ich die vielen Lifeübertragungen der Demonstrationen in Berlin. Vor einem Jahr war ich mit dabei und werde diese Eindrücke nie vergessen. Leider muss ich meinen Fuß auskurieren und kann nur Hinweise und Routentipps aus …

mehr lesen
Eigentor !?

Eigentor !?

Eigentor !? Nein, ich meine nicht das Fußballgeschehen und den etwas traurigen Abgang aus der EM. Obwohl – rund um das Thema EM gäbe es ja auch so einiges zu besprechen. Zum Beispiel, wie tagelang das „Regenbogen-Verbot“ als Topthema Nummer 1 gesetzt wurde.

mehr lesen
Frühlingserwachen oder Zwischen Besorgnis und Hoffnung

Frühlingserwachen oder Zwischen Besorgnis und Hoffnung

es wird Frühling und die Temperaturen erreichen langsam ersehnte Höhen. Es ist ganz normal und alljährlich, dass mit dem Steigen der Gradzahlen und der Zunahme der Sonnenstrahlung die Grippewelle zurück geht. Jedes Jahr der gleiche Ablauf!!!!

mehr lesen
Das Land der Dichter und Denker lebt doch

Das Land der Dichter und Denker lebt doch

ENDLICH – es hat lange gedauert und ich habe sehnlichst darauf gewartet. Das Ergebnis ist ein Zeugnis für Klugheit, Können und ,ja, auch Mut!
Künstler erheben ihre Stimme! Und es ist meine feste Meinung – das ist auch ihre Pflicht!!! Es wurde höchste Zeit und es ist hoffentlich…

mehr lesen
Das gestohlene Jahr

Das gestohlene Jahr

manch einem wird wohl jetzt erst so richtig bewusst, dass uns ein ganzes Jahr „gestohlen“ wurde, da wir das zweite Ostern unter aufgezwungenen Bedingungen verbringen sollten und eigentlich die Urlaubsplanung für den Sommer ansteht. Es dämmert, dass 2021…

mehr lesen
Die positive Welle

Die positive Welle

Dieser Zusammenfassung eines praktizierenden Arztes kann ich nur zustimmen. Gestern folgten wieder Tausende in den Großstädten dem Aufruf verschiedener Bewegungen und gingen auf die Straßen, um auf die Missstände hinzuweisen. Nach wie vor gibt es diejenigen, …

mehr lesen
Der abstrakte Faktor Mensch

Der abstrakte Faktor Mensch

„Die Differenz zwischen der subjektiven Risikoeinschätzung und den abstrakt verhandelten Simulationen im Fernsehen, wenn es sich zeigt, …., dass für viele Menschen diese Kluft einer konkreten Gefahrenwahrnehmung und dem abstrakt verhandelten Risiko, dass diese Kluft implausibel wird,

mehr lesen

ältere Ausgaben des „Klardenkers“ finden Sie auf unserer Archivseite