Die letzten Ausgaben des „Klardenkers“

Das Land der Dichter und Denker lebt doch

Das Land der Dichter und Denker lebt doch

ENDLICH – es hat lange gedauert und ich habe sehnlichst darauf gewartet. Das Ergebnis ist ein Zeugnis für Klugheit, Können und ,ja, auch Mut!
Künstler erheben ihre Stimme! Und es ist meine feste Meinung – das ist auch ihre Pflicht!!! Es wurde höchste Zeit und es ist hoffentlich…

mehr lesen
Das gestohlene Jahr

Das gestohlene Jahr

manch einem wird wohl jetzt erst so richtig bewusst, dass uns ein ganzes Jahr „gestohlen“ wurde, da wir das zweite Ostern unter aufgezwungenen Bedingungen verbringen sollten und eigentlich die Urlaubsplanung für den Sommer ansteht. Es dämmert, dass 2021…

mehr lesen
Die positive Welle

Die positive Welle

Dieser Zusammenfassung eines praktizierenden Arztes kann ich nur zustimmen. Gestern folgten wieder Tausende in den Großstädten dem Aufruf verschiedener Bewegungen und gingen auf die Straßen, um auf die Missstände hinzuweisen. Nach wie vor gibt es diejenigen, …

mehr lesen
Der abstrakte Faktor Mensch

Der abstrakte Faktor Mensch

„Die Differenz zwischen der subjektiven Risikoeinschätzung und den abstrakt verhandelten Simulationen im Fernsehen, wenn es sich zeigt, …., dass für viele Menschen diese Kluft einer konkreten Gefahrenwahrnehmung und dem abstrakt verhandelten Risiko, dass diese Kluft implausibel wird,

mehr lesen
Im Banne unsichtbarer Gegner

Im Banne unsichtbarer Gegner

Die Erwartungen wurden ja schon mal voll erfüllt – wir sind weiter ruhig, also noch ruhiger gestellt…. Das geht ja auch gar nicht, dass Familien mit Kindern sich bei herrlichem Schneefall aufmachen, um im Wald spazieren zu gehen oder gar zum Rodeln an frischer Luft zu kommen.

mehr lesen
Weihnachten 2020

Weihnachten 2020

Es hat von uns allen sehr viel abverlangt – bewusst oder unbewusst. Die ständige Anspannung durch das Gemisch aus Angst, Sorge, Wut, Ohnmacht, Zukunftsbangen, Funktionieren im Altag und Initiative laugt aus. Wir sind alle im Dauerstress …

mehr lesen
Auf der Kippe oder von Eiferern

Auf der Kippe oder von Eiferern

Zur Zeit scheint vieles auf der Kippe zu stehen. Sehen wir nach Amerika, dann ist die Spaltung des Landes bzw. der Bevölkerung so stark, dass mit einer Ausweitung der Unruhen zu rechnen ist. Die Stimmung unter den Anhängern der verschiedenen

mehr lesen
Erschöpfung, Abstumpfung und Aufbruch

Erschöpfung, Abstumpfung und Aufbruch

steter Mainstreamtropfen höhlt den Kopf! Die Zeit heilt alle Wunden, sagt man und auf Dauer glätten sich so manche Aufreger. Und das ist die Gefahr! Die Formel AHA ist allgemein geläufig, die Masken sind nahezu festgewachsen,…

mehr lesen
Siegt das Gewissen über den Gehorsam?

Siegt das Gewissen über den Gehorsam?

es ist lange her, dass ich eine so kluge, durchdachte und berührende Rede gehört habe, wie jene von Kriminalhauptkommissar Michael Fritsch. Ich habe größten Respekt vor diesem Mann, der sich sehr bewusst war, …

mehr lesen
Wo ward ihr denn damals

Wo ward ihr denn damals

am 1. August versammelten sich in Berlin mehrere hunderttausend Menschen und machten dem Coronaregime bewusst, dass es immer mehr Menschen sind, die aufstehen – viele zum ersten Mal in ihrem Leben.

mehr lesen
Dem eigenen Gewissen verpflichtet

Dem eigenen Gewissen verpflichtet

Die Angst sitzt so tief – quer durch alle Schichten und Altersgruppen! Wenn ich aufgerissenen Augen begegne, die mich auf der Straße ansehen, weil ich im Freien ohne Stoff vor dem Mund…

mehr lesen
Zwischen Solidarität und Widerstand

Zwischen Solidarität und Widerstand

Unsere Gesellschaft hat ein unfassbar verzerrtes und verstörtes Verhältnis zum Tod und zur Vergänglichkeit aller Dinge und die fehlende Akzeptanz dessen treiben uns zu widernatürlichen Handlungen, um dem irgendwie vermeintlich zu entrinnen.

mehr lesen
Und doch nochmal Corona

Und doch nochmal Corona

eigentlich wollte ich in dieser Ausgabe das Wort mit C…… nicht einmal erwähnen. Und dann kam das Interview mit Professor Dr. Sucharit Bhakdi mit Ken Jebsen und ich stelle es ein, mit der Bitte, es bis zum Ende anzusehen. Ich kann jeden verstehen, dem es bis oben steht …

mehr lesen
Vollbremsung und das Immunsystem des Geistes

Vollbremsung und das Immunsystem des Geistes

so schnell geht es also, dass sich die Prioritäten neu ausrichten – und damit meine ich nicht das Ergattern von Toilettenpapier. Im privaten Umfeld sind plötzlich ganz andere Überlegungen wichtig – besonders für all jene, die nun von einer Krise überrascht werden…

mehr lesen
NEIN zu Defender 2020

NEIN zu Defender 2020

wie bereits in der Januarausgabe beschrieben, formiert sich unter dem Tarnnamen „Defender 2020“ die größte Zahl an Soldaten und Kriegsmaterial der Nato seit dem Ende des Kalten Krieges entlang der russischen Westgrenze. Zur gleichen Zeit finden Truppenübungen …

mehr lesen
Von Viren und Waffen

Von Viren und Waffen

ein Virus geht um die Welt. Die offizielle Berichterstattung war bisher sehr darum bemüht zu betonen, dass die Gefahr eigentlich nur in China droht. Außerhalb des großen Reiches seien alle Vorbereitungen getroffen, dass eine ernsthafte weltweite Ausbreitung unwahrscheinlich sei. …

mehr lesen
Netzwerke für die Zukunft

Netzwerke für die Zukunft

Wenn man sich die Weltnachrichten ganz nüchtern anschaut, kommt man wohl schnell zur Erkenntnis, dass alles nur noch verrückt ist. Ein ungestraftes Kriegsverbrechen jagt das nächste, Regierungen veranstalten Machtspielchen, die so manches Kindergartenniveau in den Schatten stellen, …

mehr lesen
Das Ende in Sicht

Das Ende in Sicht

Es herrscht Endzeitstimmung – das Jahr ist in seinem letzten Monat angekommen und überhaupt geht so manches bergab. Bei der Flut der nachgerichteten Meldungen könnte man meinen, dass es einfach kein Morgen mehr gibt, für das es sich lohnt weiter zu machen.

mehr lesen
Nina und nicht Greta

Nina und nicht Greta

In den Bürgerämtern und anderen öffentlichen Bereichen liegen erneut die aktuellen Hinweise und Ratschläge für den Ernstfall aus.Das wiederholt sich so alle Jahre – nur wenn man die verschiedenen aktuellen Brennpunkte in der Welt bedenkt, berührt es doch deutlich mehr.

mehr lesen
Verführung zur Diktatur

Verführung zur Diktatur

Wollt ihr die totale Überwachung? – anscheinend, ja. Meine Versicherung bot mir neulich die wunderbare Gelegenheit, ordentlich Geld einzusparen. Bis zu 30 Prozent meiner jährlichen Autoversicherungssumme könnte ich wieder bekommen – KFZ-Vertrag mit Telematik – so lautet das Zauberwort.

mehr lesen
Guck und Horch 2.0

Guck und Horch 2.0

Vor einer Woche durfte ich einen Blick in meine Stasi-Akte werfen. Den Antrag auf Einsichtnahme hatte ich gut 1 ½ Jahre zuvor gestellt. Seit der Wende ist sehr viel Wasser die Spree herunter geflossen. Ich bin ohne Groll oder überzogene Erwartungen an die Sache herangegangen.

mehr lesen

ältere Ausgaben des „Klardenkers“ finden Sie auf unserer Archivseite