Die letzten Ausgaben des „Klardenkers“

Emotionale Demenz

Emotionale Demenz

in den letzten Monaten habe ich tatsächlich öfter an Herrn Drewermann gedacht. Für uns ist er seit vielen Jahren ein integrer Mann, dem wir mehrfach live zugehört haben und dessen Ansichten wir sehr gerne wahrgenommen haben. Wer seine Lebensgeschichte…

mehr lesen
geflügelte Jahresendfigur`innen

geflügelte Jahresendfigur`innen

Haben Sie schon bemerkt, dass wir uns in der Adventszeit befinden? In der Zeit der Vorbereitung auf das eigentlich schönste und erfreulichste Fest in unserer Kultur – das Weihnachtsfest. Nunmehr im zweiten Jahr möchte man das Zusammenfinden

mehr lesen
Zwischen Sex und Panik

Zwischen Sex und Panik

Haben Sie schon abgeschaltet? Können Sie überhaupt noch abschalten? Wohl dem, der beide Fragen mit Ja beantworten kann. Die erste Frage bezog sich auf das Fernsehen und ich gebe zu, dass ich durchaus noch hinsehe, da ich schon wissen will,

mehr lesen
Longcovid der Demokratie

Longcovid der Demokratie

„Der ideale Untertan eines totalitären Regimes ist nicht der überzeugte Nazi oder der überzeugte Kommunist, sondern das Individuum, für das es keinen Unterschied mehr zwischen Realität und Fiktion, zwischen wahr und falsch mehr gibt.“

mehr lesen
Kognitive Dissonanzen

Kognitive Dissonanzen

Man sieht was man sehen will und sehen kann. Natürlich erkennt man mehr und anders, wenn man um die Dinge weiß. An Informationen zu kommen ist heute eigentlich nicht schwer – man muss nur wollen bzw. das Bedürfnis dazu haben und das möglichst, bevor es zu spät ist.

mehr lesen
Vom Platz auf einem Kreuzfahrtschiff

Vom Platz auf einem Kreuzfahrtschiff

heute ist der 1.August und im Moment verfolge ich die vielen Lifeübertragungen der Demonstrationen in Berlin. Vor einem Jahr war ich mit dabei und werde diese Eindrücke nie vergessen. Leider muss ich meinen Fuß auskurieren und kann nur Hinweise und Routentipps aus …

mehr lesen
Eigentor !?

Eigentor !?

Eigentor !? Nein, ich meine nicht das Fußballgeschehen und den etwas traurigen Abgang aus der EM. Obwohl – rund um das Thema EM gäbe es ja auch so einiges zu besprechen. Zum Beispiel, wie tagelang das „Regenbogen-Verbot“ als Topthema Nummer 1 gesetzt wurde.

mehr lesen
Frühlingserwachen oder Zwischen Besorgnis und Hoffnung

Frühlingserwachen oder Zwischen Besorgnis und Hoffnung

es wird Frühling und die Temperaturen erreichen langsam ersehnte Höhen. Es ist ganz normal und alljährlich, dass mit dem Steigen der Gradzahlen und der Zunahme der Sonnenstrahlung die Grippewelle zurück geht. Jedes Jahr der gleiche Ablauf!!!!

mehr lesen
Das Land der Dichter und Denker lebt doch

Das Land der Dichter und Denker lebt doch

ENDLICH – es hat lange gedauert und ich habe sehnlichst darauf gewartet. Das Ergebnis ist ein Zeugnis für Klugheit, Können und ,ja, auch Mut!
Künstler erheben ihre Stimme! Und es ist meine feste Meinung – das ist auch ihre Pflicht!!! Es wurde höchste Zeit und es ist hoffentlich…

mehr lesen
Das gestohlene Jahr

Das gestohlene Jahr

manch einem wird wohl jetzt erst so richtig bewusst, dass uns ein ganzes Jahr „gestohlen“ wurde, da wir das zweite Ostern unter aufgezwungenen Bedingungen verbringen sollten und eigentlich die Urlaubsplanung für den Sommer ansteht. Es dämmert, dass 2021…

mehr lesen
Die positive Welle

Die positive Welle

Dieser Zusammenfassung eines praktizierenden Arztes kann ich nur zustimmen. Gestern folgten wieder Tausende in den Großstädten dem Aufruf verschiedener Bewegungen und gingen auf die Straßen, um auf die Missstände hinzuweisen. Nach wie vor gibt es diejenigen, …

mehr lesen
Der abstrakte Faktor Mensch

Der abstrakte Faktor Mensch

„Die Differenz zwischen der subjektiven Risikoeinschätzung und den abstrakt verhandelten Simulationen im Fernsehen, wenn es sich zeigt, …., dass für viele Menschen diese Kluft einer konkreten Gefahrenwahrnehmung und dem abstrakt verhandelten Risiko, dass diese Kluft implausibel wird,

mehr lesen
Im Banne unsichtbarer Gegner

Im Banne unsichtbarer Gegner

Die Erwartungen wurden ja schon mal voll erfüllt – wir sind weiter ruhig, also noch ruhiger gestellt…. Das geht ja auch gar nicht, dass Familien mit Kindern sich bei herrlichem Schneefall aufmachen, um im Wald spazieren zu gehen oder gar zum Rodeln an frischer Luft zu kommen.

mehr lesen
Weihnachten 2020

Weihnachten 2020

Es hat von uns allen sehr viel abverlangt – bewusst oder unbewusst. Die ständige Anspannung durch das Gemisch aus Angst, Sorge, Wut, Ohnmacht, Zukunftsbangen, Funktionieren im Altag und Initiative laugt aus. Wir sind alle im Dauerstress …

mehr lesen
Auf der Kippe oder von Eiferern

Auf der Kippe oder von Eiferern

Zur Zeit scheint vieles auf der Kippe zu stehen. Sehen wir nach Amerika, dann ist die Spaltung des Landes bzw. der Bevölkerung so stark, dass mit einer Ausweitung der Unruhen zu rechnen ist. Die Stimmung unter den Anhängern der verschiedenen

mehr lesen
Erschöpfung, Abstumpfung und Aufbruch

Erschöpfung, Abstumpfung und Aufbruch

steter Mainstreamtropfen höhlt den Kopf! Die Zeit heilt alle Wunden, sagt man und auf Dauer glätten sich so manche Aufreger. Und das ist die Gefahr! Die Formel AHA ist allgemein geläufig, die Masken sind nahezu festgewachsen,…

mehr lesen
Siegt das Gewissen über den Gehorsam?

Siegt das Gewissen über den Gehorsam?

es ist lange her, dass ich eine so kluge, durchdachte und berührende Rede gehört habe, wie jene von Kriminalhauptkommissar Michael Fritsch. Ich habe größten Respekt vor diesem Mann, der sich sehr bewusst war, …

mehr lesen
Wo ward ihr denn damals

Wo ward ihr denn damals

am 1. August versammelten sich in Berlin mehrere hunderttausend Menschen und machten dem Coronaregime bewusst, dass es immer mehr Menschen sind, die aufstehen – viele zum ersten Mal in ihrem Leben.

mehr lesen
Dem eigenen Gewissen verpflichtet

Dem eigenen Gewissen verpflichtet

Die Angst sitzt so tief – quer durch alle Schichten und Altersgruppen! Wenn ich aufgerissenen Augen begegne, die mich auf der Straße ansehen, weil ich im Freien ohne Stoff vor dem Mund…

mehr lesen
Zwischen Solidarität und Widerstand

Zwischen Solidarität und Widerstand

Unsere Gesellschaft hat ein unfassbar verzerrtes und verstörtes Verhältnis zum Tod und zur Vergänglichkeit aller Dinge und die fehlende Akzeptanz dessen treiben uns zu widernatürlichen Handlungen, um dem irgendwie vermeintlich zu entrinnen.

mehr lesen
Und doch nochmal Corona

Und doch nochmal Corona

eigentlich wollte ich in dieser Ausgabe das Wort mit C…… nicht einmal erwähnen. Und dann kam das Interview mit Professor Dr. Sucharit Bhakdi mit Ken Jebsen und ich stelle es ein, mit der Bitte, es bis zum Ende anzusehen. Ich kann jeden verstehen, dem es bis oben steht …

mehr lesen

ältere Ausgaben des „Klardenkers“ finden Sie auf unserer Archivseite