Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Klardenker 27.11.2012

Hallo Klardenker,

an dieser Stelle möchten wir Sie alle auf einen Artikel der Gemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen hinweisen. Er behandelt die Möglichkeit auf pfändungssichere und schufafreie Konten, die, wie uns versichert wurde, für jede Person in Deutschland erhältlich sind. Das wäre eine frohe und gute Botschaft und ist uns eine Veranlassung für diesen Hinweis. Tätig werden sollten Sie bei Interesse wie immer selbst:

http://staseve.wordpress.com/freies-deutschland-ab-sofort-pfandungssichere-und-schufafreie-bankkonten/

Die Anmeldung dann unter: http://www.neues-freies-deutschland.de/

Mit der Anmeldung/ Registrierung gehen Sie kein Vertragsverhältnis ein. Informieren Sie sich bitte aus diesem Artikel heraus. Es könnte sein, daß darinnen ein weiterer Baustein für Sie steckt. Nach den uns vorliegenden Informationen sollen von diesem Institut auch alle weiteren banküblichen Geschäfte getätigt werden können. Anmelden kann man sich dort schon einmal. So richtig geht es ab Dezember los.

Also wieder ein weiterer Baustein in Richtung Unabhängigkeit und Freiheit, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Das in den letzten Klardenkern favorisierte Thema scheint langsam auch bei immer mehr Menschen als ein Schlüsselthema wahrgenommen zu werden. Ich habe darüber jüngst eine Vortrag im Vorbereitung der Souveränitätskonferenz des Compact Magazins gehalten, der sich trotz der Dauer (über eine Stunde) bei youtube einer großen Beliebtheit erfreute. Da er eine wesentliche Zusammenfassung aller hier veröffentlichten Infos und Dokumente sowie eine gute Handlungsanleitung darstellt, stelle ich ihn auch an dieser Stelle in den Klardenker ein, denn der Beitrag klärt einige Angelegenheiten und Begrifflichkeiten.

So ziemlich kurz vor Weihnachten am 15.12. gibt es noch ein kleines Event mit gleich 5 Referenten, Prof. Michael Vogt, Prof. Hans Jürgen Bocker, Frank Eckhardt, Werner Altnickel und mir,

Hier wird mein Beitrag mit Sicherheit der Ausbau und die weitere Aktualisierung des vorangestellten Themas sein.

Weitere Infos zum Ort und Ablauf  finden Sie hier: Kongress Umdenken 2012

Ich denke, es wird dieses Jahr noch einen schönen Artikel über die Arbeit und erzielten Ergebnisse in unserer Stiftung geben, worauf ich mich besonders freue.

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute und entschuldigen Sie die Kürze, wir sind im Tun und haben wenig Zeit für ausufernde Gedanken und Artikel.

 

Andreas Clauss

 

 

52 Antworten auf Klardenker 27.11.2012

  • Gibt es einen link zur dvd oder wo man alle sachen runterladen kann
    grüße markus aus hessen der wieder zum Völkerstaat hessen gehören will

  • Hallo,

    ich bin Azubi im öfftl. Dienst in Berlin.
    Mein Personalausweis ist seit einigen Monaten abgelaufen. Ich habe ihn bewusst nicht verlängert, da ich mir die kompletten Download-Angebote angesehen habe und diesen Entschluss gefasst habe.
    Heute bekam ich Post vom Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten mit der Erinnerung an die Verlängerung meines PA. Dem Schreiben kann ich wegen der erlernten Theorie entnehmen, dass es sich nicht um einen VA handelt (keine Unterschrift, kein Bearbeiternahme trotz Verwendung von Ich-Form, Bearbeiterzeichen soll gleichzeitig Geschäftszeichen sein und somit liegt keine Akte vor, da dass Aktenzeichen fehlt.
    Was soll ich nun tun? Zudem steht in einem halben Jahr die Abschlussprüfungen an. Dort werden sie bestimmt auch die Vorlage meines PA verlangen. Was kann mich als Angestellter im öfftl. Dienst erwarten, sollte ich weiterhin keinen PA verlängern? Und was erwartet mich, wenn ich die Urkunde 146 etc. versende ? Kann mir jemand weiterhelfen??

  • Hallo Herr Clauss,
    das Thema Verein liegt mir auch am Herzen, da eine Stiftung für mein Projekt wahrscheinlich zu groß sein wird.
    Dem „System Energie“ zu entziehen finde ich sehr egoistisch. Da z.B. Steuern ja grundlegen einen guten Zweck erfüllen, nur sie werden aktuell zweckentfremdet. Das ist änderungswürdig bzw. muß geändert werden! Auch finde ich einige Beiträge/Reaktionen hier nicht angebracht, da sie schon suggerieren das man hier ausschließlich eine Lösung sucht, sein Hab und Gut zu retten. Eine Stiftung hat aber einen anderen Hintergrund, der wohl auch hier von einigen zweckentfremdet werden soll????

    Zu dem Thema oben im Video habe ich auch so meine Sorgen, wie hier ja auch so der ein oder andere auch. Wenn es jemand so machen sollte, was passiert mit ihm und seiner Familie bzw. seinen Kindern. Ich sehe es nach ihren Ausführungen so: Die BRD ist ein „Unternehmen“ wie, sagen wir „Siemens; BASF“ usw. Jemand gibt jetzt seinen „Dienstausweis/Personalausweis“ zurück. Wie wird wohl die Reaktion des Unternehmens sein??? Kennt glaube ich jeder. Wenn der „Vertrag“ mit einem Unternehmen kekündigt wird, z.B. dem „FA“, was macht mein Arbeitgeber „BRD“??? Er ist ja stark verbandelt mit dem Unternehmen „FA“??? Ich finde das genau dieses Thema in ihren Vorträgen fehlt.
    Brennend würde mich auch das Interessieren, was sie mit der „Mutter eines Zweijährigen“ bereden. Ich denke ich habe die selben Sorgen…

    Liebe Grüße

    • Grundsaetzlich stimme ich Ihnen, wassermann69, zu. Jedoch waere dann jegliche Form der Autarkie egoistisch. Die Frage ist doch vor wem man sein Hab und Gut rettet. Oder mit anderen Worten: Wollen Sie weiterhin als unmuendiges Personal eine nichtstaatliche Organisation = Privatunternehmen mit seinem ausbeutertischen Finanzsystem und all seinen Kriegen unterstuetzen?

      Wie sagte schon Abraham Lincoln ? In etwa „Wer anderen die Freiheit vorenthält, hat sie selber nicht verdient..“

      Hier sind eben Stiftungen oder Vereine Moeglichkeiten, um sich diesem System zumindest teilweise zu entziehen. Und das ist auf keinen Fall egoistisch, sondern ausschliesslich vernuenftig.

      Die Antwort auf Ihre Frage: Wie sich die BRD verhaelt finden Sie im Anschreiben an die Russische Botschaft (siehe Download). Sie beantragen den Schutz der Hohen Hand, so dass im Ernstfall die uebergeordnete Instanz der Siegermacht fuer Sie eintritt. Inwiefern Sie jedoch die Russen tatsaechlich vor der BRD schuetzen weiss ich auch nicht… Welches Interesse sollten sie daran haben?

      Beste Gruesse

  • Hallo Herr Clauss,

    Wo stelle ich den Antrag auf meine Staatsangehörigkeit Preußen?
    Ich habe soweit alles durgezogen wie Sie es beschrieben haben.

    MfG Michael S.

    • Nirgends, Sie sind es durch das Heimatrecht und entsprechend GG 116/2. BRD-Verwaltungen können dies nicht bescheinigen nur den Ein- oder Austritt aus „DEUTSCH“.

  • Lieber Herr Clauss,

    Dank für Ihre Arbeit!
    Für mich als Mutter eines Zweijährigen ist die Thematik in manchen Phasen sehr emotionsintensiv. Gestoßen worden hin ich auf Ihre Vorträge bei meinen Recherchen zum Schulrecht (habe gehört, dass es auch NS-Gut ist). Ich möchte mein Kind nicht an den Staat abgeben, weil ich intuitiv Bescheid weiß, dass es seiner Entwicklung zum Freien Menschen nicht zuträgt. Vermögen u Besitz spielten für mich nie eine große Rolle. Doch das Szenario, dass sich ausfaltet, leuchtet mir als potentielle Bedrohung meiner immateriellen Werte u meiner u seiner Bewegungsfreiheit ein.
    Haben Sie schon Erfahrungen mit Kleinverdienenden zwecks Vernetzung?
    U können Sie kurz noch auf die Form möglicher Arbeitsleistung im Rahmen einer Stiftungsgründung eingehen oder wäre das schon Beratungsinhalt?

    • Wir können dazu einmal telefonieren, das mache ich ohne Kosten sowieso. Da bietet sich vor Stiftung z.B. ein Verein an.

      • Hallo Herr Clauss,

        ich stelle mir die selben Fragen wie Frau Psychrecycle und habe mich auch schon mit dem Vereinswesen oberflaechlich beschaeftigt. Der Grossteil – mich eingeschlossen – verfuegt ueber bescheiden Mittel, so dass eine Stiftung wahrscheinlich nicht in Frage kommt. Gerade das „kleine“ Vermoegen muss jedoch geschuetzt werden, da dieses essentiell ist.

        Sie stecken ja unglaublich tief in der Materie und kennen die juristischen Taeuschungen. Darum meine Frage: Haben Sie geplant die Zielgruppe mit geringem Vermoegen in Ihre Arbeit aufzunehmen? Wahrscheinlich ist es fuer Sie finanziell nicht so lukrativ. Aber selbstverstaendlich muss Ihr Beratungsaufwand spatestens bei der Umsetzung verguetet werden. Mir geht es in erster Linie gar nicht so sehr um das eigene Vermoegen zu schuetzen, sondern wie Sie es so schoen sagen „dem System Energie“ zu entziehen. Falls diese Zielgruppe fuer Sie nicht interessant ist – vielleicht koennten Sie ein paar Quellen nennen, um sich informieren zu koennen.

        Danke fuer Ihre Antwort.

  • Vielen Dank für die Anregungen & Ausführung… doch der im Video besagte BGB § 919 gibt nichts dergleichen her… es ist der § 119 !!!!!!!

    Bitte berichtigen

    mfg

    • Danke, weiß ich und bilde mir ein, es auch so gesagt zu haben, steht auch in den Unterlagen so, auch hier im download, wenn nicht, habe ich mich halt versprochen und kann es im Video sowieso nicht korrigieren. Das ist halt live.

  • Ich habe leider auch den Verdacht das Schreiben nichts mehr bringen weil sie inzwischen ALLES ignorieren und teilweise schon garnicht mehr antworten. Ja , was sollen sie auch antworten . Es ist rum im Lande das immer mehr diese Schreiben versenden und dann wird „generell“ ignoriert .

    • Richtig, deswegen schicken Sie keine Schreiben mehr, sondern Erklärungen und Zurückweisungen, Feststellungsanträge zur Staatsangehörigkeit und zur Entlassung aus „Deutsch“ (Heimatpaket), ausschließlich Legitimationsforderungen, dann den Schadensersazvertrag, dann Rechnungen – fertig! Alles andere ist unnötig und sinnlos. Zudem sind wir nicht verpflichtet, aufzuklären, denn die Adressaten sind Meister der Täuschung, es sind Nepper, Schlepper und Bauernfänger und so sollte man Ihnen begegnen.
      Und wenn sie es nicht sind, dann sind sie eben Ignoranten, die ausschließlich für Kohle arbeiten, deswegen kann man sie nur dort treffen, also Forderungsbestand aufbauen. und zwar ausschließlich an die Person, nie an eine „Behörde“.

  • Hallo Herr Claus,
    können Sie mir einen Anwalt empfehlen, der eine internatinale Prozessvollmacht hat, denn ich möchte meinen Vertrag mit dem FA auch kündigen. Kennen Sie die BürgerKanzlei Graf von Andechs? Weiß jemand ob die zu empfehlen sind? Zu finden unter http://www.justiz-opfer-hilfe.com/

    • gut recherchiert – nehmen Sie Herrn Wittmann und viele Grüße von mir, achten Sie vorher darauf, dass mögliche Schläge des FA ins Leere laufen (z.B. stiftungen, auf jeden Fall leere Konten), es ist wie bei der Naturheilkunde – Erstverschlimmerung, dann gehts, am Ende ist man erfolgreich.

  • Hallo Herr Clauss,
    ich wundere mich sehr, dass bei den persönlichen Angaben für die Eröffnung eines Kontos „Vorname, Name“ steht und nicht „Vorname, Familienname“ oder „Vorname, Nachname“. Ich dachte wir sind uns alle einig, keine Sache zu sein, Sachen haben Namen und Menschen haben Familiennamen! Ich will ja nicht negativ klingen, aber das macht mich etwas nachdenklich, denn ich will nicht vom Regen in die Traufe. Wer kann dazu was sagen?

    • Ja, sollte so sein, ist aber nicht von uns, außerdem ist es trotzdem eine Bank aus dem System, d.h. IBAN und BIC fähig, die brauchen sie auch, um handeln zu können.

  • Halli hallo Herr Andreas Clauss,

    habe da was für Sie und alle die es auch interessiert:

    „Preußen sind nicht staatenlos oder gar vogelfrei“

    https://www.youtube.com/watch?v=PUw1cAUYIJI

    Herzliche Grüße

    Padrone v. H.

  • Hallo Herr Clauss;
    danke erst einmal für die info,habe noch eine Frage und zwar zur Steuererklärung.Muß ich mir dafür einen Steueranwalt suchen, der den mum hat so ein Mandat anzunehmen oder komme ich alleine durch diese Geschichte ?
    Gruß Lewke

    • wenn Sie eine Steuererklärung abgeben, haben sie mit oder ohne Anwalt verloren. Dann geht es maximal um den Tarif. Dafür können sie sich immer einen Anwalt nehmen, nur was soll es. Ich habe einmal prinzipiel meinen Vertrag mit dem FA gekündigt. Da gibt es auch gute Leute, die Ihnen dabei helfen. Die sollten aber eine internat. Prozessvollmacht haben. Kommt gut. Vorher sollten Sie natürlich schwer zu kriegen sein, kein Geld auf Konten etc.

  • Hallo Herr Clauss ; kleiner Handwerksbetrieb(Parkett)seit 1998, mit Familie,fleissiger Sparer, ohne Grundbesitz(aus gutem Grund) bekommt
    langsam Angst um seinem Sparstrumpf.
    Frage:wie sieht es bei uns mit einer Stiftung aus,und muß man vorher GG 146 durchlaufen ?
    Gruß Lewke

    • Die Urkunde ist nicht zwingend für eine Stiftung, aber ratsam. Ansonsten geht sicher eine Stiftung dazu finden Sie auch im download ein Interessentenformular.
      Dazu können wir auch einmal kurz telefonieren.

  • Hallo Herr Clauss,
    angenommen man geht den Weg über Urkunde 146 und schickt sie an die russische Botschaft usw.
    Sie sagen ja immer, so wollen erfolgreich sein und auch am Urlaubsort ankommen. Gemäß oben stehendem Video kann man nach der Selbstanzeige und Beantragung des Schutzes durch die russ. Förderation nun nicht mehr argumentieren, man würde (entgegengesetzter Wille) nicht wissen, was man mit (erneuter) Beantragung des Persos/RP tut. Jedoch haben SIE sicherlich noch einen Reisepass oder ? Das System verlang ja ggf. weiter (unrechtmäßig) dass ich mich systemkonform ausweisen kann. Wie kann man sonst ins (außereuropäische) Ausland reisen ? Wie kann man Erfolg und Recht hier in Einklang bringen ?
    Vielen Dank im Vorraus

    • Zur antwort: Steter Tropfen höhlt den Stein. Ja, auch ich habe und nutze den Reisepass, ich will ja auch ankommen – BGB kennt dafür den Begriff Notwehr. aber an dem thema arbeite ich.

  • Hallo Herr Clauss,
    haben Sie im Zuge Ihrer Arbeit schon eimal etwas von der seit 2011 möglichen Option des Nießbrauchs am eigenen Grundstück gehört? Wenn ja, würde ich Sie um eine kurze Stellungnahme bitten, auch wenn Ihr Konzept der Stiftung, die sich daraus ergebenden Vorteile, wie ein lebenslanges Wohrecht, schon implitziert. Danke im voraus.

    • haben wir und wir haben dies in unseren Konzepten berücksichtigt. Auf BRD – Ebene kann leider auch ein Nießbrauchsrecht gepfändet werden. Am Ende einer langen rechtl. Entwicklung stehen wir alle mehr oder weniger vor dem gleichen Punkt: Kein Deal mit dem System und wenn, dann genau hinschauen!

  • hallo wie siehts für mich aus als italienischer staatsbürger der ihr in BRD lebt und arbeitet aus mit den pfändungssichere und schufafreie Konto……….muß bzw.sollte ich auch sowas haben bin auch Haus eigentümer noch mit restschuld???

    gruß Don

  • Hallo allerseits.
    Das höhrt sich ja alles schön an mit dem Konto , nur ist da für mich als kleinen Arbeitnehmer , bei einem grossen deutschen Konzern , immer noch die Sache mit der Lohnpfändung .

    MfG Peter. 😉

  • Ganz herzlichen Dank, Herr Claus.
    Ihren kompakten, hervorragenden Vortrag habe ich meiner Familie vorgespielt und wir haben einen Nachmittag lang „Staatsbürgerkunde“ betrieben. So klar habe ich noch nie vorher gesehen, was eigentlich los ist. Nochmals ganz herzlichen Dank.
    Noch öeine Frage: Könnten Sie in ihrer Stiftung auch normale Bürger gebrauchen, die kein Geld anlegen können oder keine Firma mitbringen?

    • Danke für die „Blumen“. Stifter bei uns kann übrigens jeder werden, aber eine Stiftung hat immer etwas mit Einbringen von Vermögen oder auch Arbeitsleistung gleich welcher Art zu tun.

  • Vielen Dank Herr Claus.
    Der Vortrag hat mir viele Einsichten gegeben, die ich noch nicht hatte. Ich habe ihn meiner Familie vorgespielt und wir haben dadurch einen Nachmittag lang „Staatbürgerkunde“ betrieben. Kompakter und klarer habe ich es noch nirgendwo sonst gesehen. Herzlichen Dank.
    Noch eine Frage, wenn Sie erlauben: Könnten Sie in ihrer Stiftung auch normale Bürger gebrauchen, die kein Geld mitbringen können und keine Firma besitzen?

  • Hallo Herr Clauss,
    sie erwähnen im Video eingescannte Antworten der Behörden, die auf Ihre Website gestellt werden. Wo finde ich diese? MfG

  • Sehr geehrter Hr, Claus,

    vielen Dank für Ihre Aufklärung,
    Was mich aber, aufgrund Ihrer letzten Vorträge bzgl. Namen und Staatszugehörigkeit, stutzig macht, das Sie auch auf Ihrer Kommentarseite dieselbe Formulierung wie das System verwenden.
    Auch auf der Anmeldeseite zu den Konten, wird das gleiche Schema verwendet, nur umgedreht.
    Können Sie mir das erklären?

    LG und weiter so.
    Christian

    • Ich verstehe nicht, was Sie meinen. Kontenseite ist übrigens nicht von uns.

      • Soviel ich verstanden habe, bezeichnet der Begriff „Name“ eine Sache.
        Sollte da nicht stehen Vor- und Familienname, oder Nickname oder Pseudonym?
        Oder sehe ich das jetzt zu kleinkariert.

        LG

  • Guten Abend Herr Clauss,
    bereits seit längerer Zeit sehe ich nicht mehr fern.
    Ihnen weiterhin ein erfülltes Leben.
    … und natürlich…!
    Mit freundlichen Grüßen!

  • guten Abend ! war gestern nochmal bei meinem Rechtsanwalt zur Plauderstunde und hatte mal meine momentanes Thema angesprochen.
    Er fragte, ob es mir in der BRD nicht gut gehen würde, und ob ich wüsste was danach passiert,mit Frau und Kindern?.Kann ich meine Firma weiter führen ?,werden meine Kinder von der Schule verwiesen,oder werden mir die Autokennzeichen von den Behörden abgeschraubt ?( bin schon froh das ich keine Immobilie im Besitz habe)
    Ganz erlich ? bin ein 67er und ich habe es eigendlich immer gut gehabt in der BRD“ wenn mir ein Selbstständiger mit Frau und Kind nach zwei Jahren zeigt das es funktioniert,bin ich dabei !

    Gruß
    Holger Lewke aus Duisburg

  • Sehr geehrter Herr Clauss,

    an dieser Stelle möchte ich mich einmal für Ihre fundierten und hilfreichen Informationen bedanken. Ich bin sicher, dass
    es schon viele Erwachte in Deutschland gibt, allein Ihnen
    fehlen oft wirklich hilfreiche Informationen, wie die heutige.
    Es verfügt nicht jeder über das know how, sich alles selbst zu erarbeiten, zu durchschauen um Wege aus dieser Versklavung zu erkennen. Darum ist es so wunderbar, das es Menschen wie Sie gibt.
    Herzlichen Dank dafür.
    MfG

  • Nachweis eines zuvor unübersetzbar Texte / Kreta, die Etrusker, und das ist plötzlich übersetzbaren Worte slawischen und slawischen Sprache Prinzipien, daher sind sie auch slawischen Ursprungs, nicht überraschend. Ich sage nicht, dass es die alten Slowaken reden hier war. Ich freue mich über viel früher Vorfahren sprechen. Ich spreche von den alten Slawen, deren Existenz begann Beweise vz buchstäblich vermehren auf der ganzen Welt sprechen. Ihr Alter in einigen Fällen wird geschätzt, dass 40.000 Jahre sein.

    Sicherlich jemand weiß, was sie von den Namen anderer alten Völker wie die Kelten, Germanen, Gallier, Helvetia, Ungarn usw. abgeleitet werden Ich kann nicht beschreiben die Herkunft dieser Namen, aber diese Namen haben sicherlich ihre tiefe Logik in Bezug auf die Art, Lage oder Tradition der Nation. Die Logik der Namensgebung und ihre Beibehaltung wird ähnlich sein wie die Logik der Namensgebung Slowaken sind. Slawen.

    Was ist aus unserem Namen deutlich,

    Slowaken, als konservierte Kern Slawen noch seine historische Rolle, die im Einklang die kollektiven spirituellen Bewusstseins Slawen bestand erfüllt. Slowaken und ihre Sprache überlebt vergangenen 1000 Jahren schwierig. Wir haben keine eigenen, noch eigenen mittelalterlichen Königreich von anderen slawischen Völker. Höhere kollektive Bewusstsein in uns, obwohl viele merken es nicht. Dies wird durch die Tatsache, dass wir gerade erlebt wird belegt, haben wir die Sprache beibehalten und haben ihre eigene spirituelle Identität. War nicht das Gewürz geschnitten, verließen wir ihre geistige Kraft zu nehmen, obwohl es, wie in der Vergangenheit und auch heute noch viele try ist. Es ist zu spät. Was ist unsere historische Aufgabe? Rozmýšľajme, weil wir die Träger der Menschheit außergewöhnlichen Namen sind. Was wir die Botschaft, wer wir vertrauen dieser Name?
    Im Hinduismus, die Informationen selbst, wurden die vedischen Arier gebracht. Kommentierte die Links und „Beweise“ nur, dass es im Interesse der Planer bereits zugrunde liegt, schnitzen so viel Schaden und Chaos. Schließlich haben wir nicht zu schauen weit, wenn nur „Buch der Bücher“ ist nicht genau definiert oder klar Urheberschaft oder aus.
    Arier waren Weiße, die nach Osten brachte werfen! ihr Lernen.
    Diese Lehre wird heute allgemein zu lenken slawisch-arischen Wissenschaft.
    Es war eine große weiße Lehrer hinter den Bergen.
    Slawen Beachten Sie, wie Westeuropa und in der Tat alle Abtrünnigen zu beweisen, dass Slawen nicht versuchen
    🙂
    natürlich wissen, warum
    ist unser Kampf
    Deshalb haben wir gelogen und die Geschichte verändert
    Slavic Union zu kämpfen!
    Deshalb müssen wir zu unterteilen und zu beschäftigen.
    Herausgegeben von slawisch-arischen Wissenschaft zu machen in der Lage, die zlty Menschen benutzen, um von ihnen zu profitieren.

    Finden Sie heraus, etwas über starorustine und Sanskrit. Suche in russischen Bibliotheken. Sie werden überrascht sein.

    Nun abrahamitischen Fee?
    Das Christentum wurde erfunden, um die Slawen zu zerstören.
    Wie Sie sehen können praktisch gelungen.
    Zidokrestanstvo Parasiten bereit ist, Menschen zu manipulieren.

    vedy.sk
    perunica.ru
    darislav.com
    rodobozhie.ru

  • als selbstständiger Immobilien Makler mit Grundbesitz würde ich mich ebenfalls über weitere Infos freuen

  • mir stellt sich genau die gleiche Frage wie Herr Lewke (1). Mein Gedanke ist ebenso, das uns diese Behörden, egal welche Argumente man bringt, einfach ignoriert werden und wir dem Erdboden platt gemacht werden.

    Bin für eine Rückmeldung immer offen.

  • Hallo Herr Lemke,

    provinz-westfalen@neues-freies-deutschland.de
    melden Sie sich mal bei mir zu Lösungsvorschlägen.

  • Sehr geehrter Herr Clauss;
    nachdem ich die ganzen Schriftstücke den Behörden übergeben habe,und mich bei der Rus.Botschaft selbst angezeigt habe und um Schutz gebeten habe,wie könnte es dann mit meinen Leben als Firmeninhaber(Handwerksbetrieb),Familienvater und Ehemann weitergehen ? Wie reagieren die Behörden ?

    Bitte um kurze info „Danke
    Gruß Holger Lewke

    • in der BRD ist leider nichts, aber auch gar nichts mehr sicher.
      Pfändungssichere Konten gibt es nur noch in FL.
      Es ist einem „normal Sterblichen“ aber leider nicht möglich mit ein paar Fränkli dort ein Girokonto zu eröffnen. Das geht nur über eine AG/Genossenschaft o.ä. Auf der Web-Seite Parkservice-Dresden.de gibt es einen Link, den ich mir angeschaut habe und genau so geht es, nach meinen eigenen Erfahrungen.
      Und wer es nicht glaubt, kann es selbst probieren und seinen eigenen Weg gehen – und auf´s Schnäuz´le fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 9 =

Das Deuschlandprotokoll II

Andreas Clauss

 

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Download
bei Amazon
erhältlich

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Info- CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Anmeldungen für den Klardenker
Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3