Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Klardenker 17.02.2014

Hallo Klardenker,

dieser Beitrag wird mehrheitlich wieder von Bernhard Klapdor bestritten, da ich mich seit Weihnachten etwas mehr um meine Gesundheit kümmere und etwas Abstand gerade zu diesen Themen benötige. Eine Erfahrung, die mich meine Seele und mein Körper zwingt, zur Kenntnis zu nehmen, lautet: Auch wenn etwas zum Lebensinhalt geworden ist und man es gerne tut, ist es doch nicht gesund, wenn man es 24 Stunden am Tag tut. Gut, dass ist etwas übertrieben, aber selbst wenn man gerade nichts tut, kreisen eben die Gedanken darum. War bei mir mehrheitlich der Fall. Nicht gut so! Gibt noch anderes im Leben.  Auch ein selbstbestimmtes und freiwillig selbst gebautes Hamsterrad bleibt ein Hamsterrad. Wenn man es dann verläßt, stellt man verwundert fest: Geht auch. Gut so!

Also ein paar Gedanken von Bernhard. Manchmal wird für den einen oder anderen der Sarkasmus etwas schwer zu verstehen sein, aber geben Sie sich bitte etwas Mühe, denn wir schreiben hier nicht für Bildzeitungsleser und versteckt, sind wieder ein paar Ideen dabei, wo, wann, wie und wem gegenüber Willenserklärungen abgegeben werden sollten. Aber wie Sie schon bemerken, ziehen wir uns aus endlosen Diskussionen und den blogs immer weiter zurück, geben hier hin und wieder unsere Meinung kund, wer will, zieht sich hier und im download, die Dinge, die für ihn nützlich sind und gut ist es. Mehr Machen und weniger Diskutieren. Dabei immer mehr dem eigenen Gefühl vertrauen und sich aus allen Angeboten das heraussuchen, was zu einem am besten passt. Wenn es nicht klappt, war es wenigstens Teil der eigenen Lernkurve und nichts ersetzt die eigene Erfahrung. Diese Kompetenz macht es dann schwerer, von anderen auf irgendwelche Abstellgleise gesetzt zu werden.

KD 2014.02.17

Wie immer nutzen wir dabei die Gelegenheit, hier, wie auch unter der Rubrik Vorträge, auf unser nächstes Tagesseminar zu verweisen:

Einladung Speyer 13.03.2014

 

48 Antworten auf Klardenker 17.02.2014

  • Hallo Siegfried;
     
    beim Erstellen einer sinnvollen Frageliste an den Verband ist mir aufgefallen, daß Du weiter oben schreibst:
            »Das Verbandziel ist es, alle agierenden Internationalen Rechtkonsulenten zum Wohle der Rechtpflege unter der Wahrung der Menschengrundrechte zu unterstützen, zu repräsentieren und zu beraten.«
            ·
    Aber soviel ich weiß, sind Rechtskunsulenten keine Recht suchenden Einzelmenschen, sondern (sich ihre Kenntnisse gründlich im Selbststudium erworben habe) Rechtsberater. Und als solcher agiere ich ja gar nicht, zumal ich die hierfür erforderlichen Kenntnisse nicht gründlich habe und sämtliche mir bekannten offenen Quellen reichlich Fragen offen lassen.

  • Lieber Rajman,
    Aus Deinen Zeilen klinkt sehr viel persönliche Unsicherheit heraus!

    Der Ausstieg aus siesem System fand- zumindest bei mir- hauptsächlich im Kopf statt. Seit dem dieser Schritt erfolgte, gabs kein Zurück mehr, es sei denn, ich will mich wieder zurück entwickeln.
    Erst wenn mann und Frau mit sich selbst im Reinen ist, was eigentlich sein Ziel ist, handelt man auch danach.
    Dazu ein Buchtip: ,,Die Macht Ihres Unterbewussteins“ von Ariston- Verlag: ISBN: 3720510271.
    Dieses Buch hat mir den Weg zu meinem eigenem ICH und darauf hin den Weg zu meiner jetzigen Selbstverwaltung überhaupt erst ermöglicht! Sein Unterbewusstein bewusst mit seinem eig. Willen BEWUSST zu ,,nähren“, ist schon sehr alt aber leider recht unbekannt, weil man sehr wenig darüber hört. Ist mir auch klar: Stellt euch mal ein Volk vor, welches weiß, was es will…

    Klar ist eine gewisse Autharkie wichtig; wer einen Garten hat oder eine Stiftung oder Verband oder Genossenschaft gründet- auch gut!
    Aber zu Allen dieser Schritte und Wege brauchts Menschen die es auch tun und das vor Allem auch gemeinsam sich vernetzen. Das ist eigentlich der Sinn von Andreas seinen Vorträgen
    Unsere Gegner sind verdammt gut organisiert und ausgebildet! Das merken wir immer wieder. Deshalb gibt es ja auch den Verband Int. Rechtkonsulenten e.V.
    Sprecht dort vor, informiert Euch, bevor Ihr euch ganz aufgebt!

    Liebe Grüße
    Siegfried

    • Hallo Siegfried;

      was Du da als persönliche Unsicherheit herausdeutest ist meines Erachtens Neigung zur Gründlichkeit und erforderlichenfalls Prioritätensetzung. Mental und astral bin ich aus dem ganzen System schon längst ausgestiegen, physisch nur aus dem mir wichtigsten. Der mentale und astrale Vollaustieg ist (wenn man mit sich im Reinen ist) schnell ausgeführt. Dem folgen zwar erfolgreich zielgerichtet physische Handlungen, aber wie Du selbst sagst, brauchts, zur Vollendung gewisser heller physischer Belange, Menschen die es auch tun und sich gemeinsam vernetzen. Und solange die die naturursprünglich physischen Grundlagen nicht zum Ziel haben, läßt sich die (sowohl interne als auch externe) dunkle Seite nur oberflächlich im Zaum halten. Ist man auch hinsichtlich der naturursprünglich physischen Grundlagen mit sich im Reinen, verliert die dunkle Seite ihre Angriffspunkte.

      Was den Verband Int. Rechtkonsulenten e.V. betrifft, so wird das an den Gerichtshöfen Einfordern des Rechts auf freie Selbstbestimmung sicherlich keine finanziell geringfügige Angelegenheit sein. Da stellt sich für Nichtinhaber ertragsreicher Unternehmen die Frage, ob bei der vorauassichtlichen (über den Jahresbeitrag hinausgehenden) finanziellen Belastung denn andere zu finanzierende Freiheits-Anliegen noch aufrechterhalten werden können.

      Hola

      • Lieber Rajman,
        Was Du betr. Verband schreibst, ist eine reine Vermutung- und die ist schlichtweg falsch.
        Richtig ist:
        Egal ob Unternehmer oder nicht: Der Kläger zahlt erst mal gar nichts, bis auf seinen Mitgliedsbeitrag, was in jedem Verein üblich und auch notwendig ist. Von daher kannste Dich von BRD- Manieren verabschieden- bei uns läuft das anders und gerechter, transparenter.
        Das eigentliche Geld kommt dann rein, wenn das Verfahren abgeschlossen ist. Wieviel, kommt drauf an, was in Deinen AGBs drinnen steht. Von diesem Geld behält der Verband seinen Teil ein (was man in der BRD ,,Anwaltskosten“ nennt). Den Rest bekommst Du. Wird vorher alles vetraglich mit dem Verband schriftlich (schließlich gehts um zig- tausende €).
        Nebenbei bemerkt:
        Mir gehts weniger ums Geld!
        Mir gehts um Wiederherstellung von Recht und Gerechtigkeit und dazu gehört auch, dass man diese Halunken privat haftbar macht für ihre Verbrechen am eig. Volk! Wenn ich privat jemandem einen Schaden zufüge, kann ich von Glück reden, wenn ich eine Privathaftpflichtversicherung habe. Wenn nicht, wirds halt teuer…
        Das sind ganz einfache Regeln im Handelsrecht und darin leben wir; wenigstens darauf können wir uns berufen!
        Andreas, ist das so richtig???
        Gib bitte mal Deinen Segen auf meine Zeilen- Danke!

        Liebe Grüße
        Siegfried

        • Mojn Siegfried;

          danke für die Richtigstellung. Und ist es richtig, der Angabe, daß die Aufwändungen des Verbandes durch einen Teil meiner AGB-Forderung vergütet werden, zu entnehmen, daß diese Forderung erfolgreich eintreibbar ist? Sicherlich kann Andreas auch hierzu aufklären.

          Ob es hierbei (hinsichtlich der Ausgaben) ums Geld geht oder nicht, ist neben der Frage der persönlichen Einstellung bekanntlich auch von der eventuell persönlichen Verfügbarkeit an ihm abhängig, zumal bei derlei Auskunftsersuchen andere nicht selten ohne Rücksicht auf das Monatseinkommen auf gebührenpflichtige Seminare verweisen …

          • lieber Rajman,
            um Deine durchaus verständlichen Bedenken aufzulösen:
            Dem Verband Internationaler rechtkonsulenten gehts nicht vordergründig ums Geld, sondern um Recht, Ehrlichkeit und Gesetz. Du wirst es vielleicht nicht glauben… aber solche menschen gibts tatsächlich noch!
            Deine AGBs machste selber- schließlich musste doch wissen waste Wert bist!
            Gut- ich kann Dir dabei helfen. Wo wohnst du?
            Der Präsident des Verbandes heißt zufällig auch Andreas- Dr. Andreas Wittmann.
            Wenn Du etwas erreichen willst- was ich Deinen Zeilen entnehme, musst du Dich ganz einfach drehen: Ergreife die Initiative- Nimm Verbindung mit dem Verband auf- die sagen dir alles ganz genau. Das, was Du erfahren hast, kannste dann gleich hier zum besten geben! So hat jeder etwas davon- das nennt man Vernetzung- leider immer noch viel zu vielen ein Fremdwort…

            So, nun tus endlich und höre auf zu diskutieren!!!

            Liebe Grüße
            Siegfried

  • Hagen Rether: (unbedingt anhören und – schauen)!!! Er spricht die wahrhaftigen Probleme unser Gesellschaft an:
    … ,,was reg ich mich auf“….

    Ja, das fragt sich auch unser Andreas und auch mich…

    Aber ich kann gar nicht mehr anders- weil ich an Gerechtigkeit glaube; und mit der bin ich erzogen worden in der damaligen DDR. Erziehung ist (zumindest sollte) eine Art ,,Programmierung“ fürs Leben sein.
    Aber das damalige System unter Honecker und Co. damals war eine Komödiantengruppe im Vergleich zudem was Merkel und Co. i.A. abliefert…
    Vielleicht – aber auch nur vielleicht- haben sich die Selbstmordattentäter und Terroristen auf der Welt nur verirrt… nur mal so ein Gedankenblitz…falsche Auftraggeber?

    Das war das Wort zum Sonntag- diesmal vom

    Siegfried- Liebe Grüße!

  • Es gibt noch gute Medien, wie die zB.

    Hagen Rether:
    http://www.youtube.com/watch?v=-xF8oSppilg

    Er sagt es: ,,Wutbürger“- wohin mit unserer Wut?

    Erkennen wir uns wieder? Ja??? Schön!

    Liebe Grüße
    Siegfried

  • Lieber Wolfgang, ganz recht:
    Solange die Leute noch wählen gehen, wird sich auch nichts ändern. denn: Wer seine Stimme abgibt, hat danach vier Jahre lang nichts mehr zu sagen- so einfach ist das! der braucht sich dann auch nicht zu wundern, dass sich nichts ändert und die ihr Spiel mit uns weiter spielen… Ich habs auch vorher nicht gewusst- erst Andreas sagte es mir und ich habs auch umgesetzt- deshalb kann ich jetzt endlich begreifen, wie der Hase läuft!
    Entzieht dem System seine Kraft- lasst das Wählen!!! Würde lt. Grundgesetz ( Hausordnung der Alliierten) alle Macht vom Volke ausgehen, bräuchten wir keine Parteien- von daher kommt nämlich die Machbesessenheit!

    Dem größten Gefallen können wir unserem Andreas tun, wenn wir endlich zeigen, dass wir es verstanden haben, was er in seinen Vorträgen sehr verständlich rüber brachte- und hoffentlich auch weiter bringen wird…
    Aber dazu gehört gemeinschaftliches Denken, was uns in dieser kranken Gesellschaft gründlich ,,abgewöhnt“ wurde. Mit welchem Ziel wohl? Jetzt dürft Ihr denken!

    Um was zu ändern, müssen wir uns schnellstens von alten verkrusteten Denkstrukturen und deren Einflüssen und Ursachen trennen: SCHMEIßT DEN SCHEIß FERNSEHER AUF DIE STRAßE!!! BESTELLT DIE ZEITUNG AB!!! DIE MEDIEN VERGIFTEN NICHT NUR DAS GEHIRN DER MENSCHEN; SONDERN VERNICHTEN DAMIT AUCH JEGLICHES MENSCHLICHES MITEINANDER!!! Die Medien werden als eine Massenvernichtungswaffe missbraucht,das hat auch schon Hitler verstanden…

    Ich würde mich sehr freuen, wenn das hier endlich mal begriffen wird. Ich schreibe hier nämlich nicht aus Langer Weile!!! Trennt Euch von der GEZ- ich habs auch geschafft. Wie das geht? Dazu der nächste Beitrag!

    Erst wenn sich der Mensch frei gemacht hat von den Einflüssen dieser perversen, kollektiv benutzten Massen- und Volksverblödungsmaschinerie, wird sein Gehirn freigepustet und er kann wieder normal darüber nachdenken, wozu er eigentlich auf der Welt ist!

    Liebe Grüße
    Siegfried

    • Mojn Siegfried;

      Fernseher hab ich seit 10 Jahren keinen mehr; Zeitungsabo praktisch noch nie gehabt; und überregionale Wahlzettel geb ich nur noch ungültig ab. Aber meines Erachtens sind all diese Maßnahmen völig unerheblich für Ausstieg aus dem Hamsterrad. Wirklicher Ausstieg aus demselben ist meines Ermessens vielmehr Autarkheit beim Lebensmittelerwerb, Gesundheit durch Unterlassen von Lebensmittelzubereitung, Energie durch hinreichende Lebensmittelauswahl und Autarkheit beim Wohnen. Anläßlich derart umfassenden Sichtwinkels und der damit verbundenen Aussichtslosigkeit auf gemeinschaftliches Verlassen des Laufrads, fand sich lediglich ein einziger, der nicht nur das Laufrad, sondern auch den Käfig einschließlich des Halterterritroriums endgültig zu verlassen bereit war. Leider fanden wir nur weitere Laufräder sowie Freßnäpfe, Ölplantagen und abgaseüberladene Landstraßen vor. Und für wirksamere Ausstiegssuche waren wir mit der finanziellen Mitteln ehemals systembegünstigter Bevorzugter nicht ausgestattet. Erneut große Hoffnung hatte nach der Gründung des KRD. Aber es ist (noch) Sklave schöpfungswidriger Ernährung sowie der an sie bindenden Pseudoethik. Somit bin auch ich über zeitlich befristete Alleinunternehmungen bislang nicht wesentlich hinausgekommen. Ersatzweise bieten sich mir Kompromisse an, ohne daß ich bislang weiß, ob diese Teilaustiege lohnenswert sind. Und wann immer ich detaillierte Informationen über kleine Teilausstiege finde, befällt mich die Frage, weswegen der Einstieg in die gesund wohlhabende Freiheit nicht gründlich erwünscht ist.

      Herzliche Grüße

  • ich wundere mich immer über manche Leute, denn es wird immer wieder über die böse BRD diskutiert. Diese Fakten lassen sich nicht bestreiten, jedoch frage ich mich : wer hat die Merkel wieder ins Amt gewählt ? Waren das die Heinzelmännen aus Mainz oder irgend eine geheime Kraft der Neuen Weltordnung ? Ich habe zwar nicht unbedingt viel Wissen zum Thema aber IMHO ist der goldene Käfig doch ganz bequem und mann übersieht die Gitterstäbe oft schließlich hat man einen gewissen Lebensstandard. Hatten viele nicht den Mut und nicht zur Wahl zu gehen, denn das ist doch die größte Angst die Frau Merkel und andere Politik Darsteller in ihren Träumen haben. Es ist Wahl und das sogenannte Volk auf die sich diese Lobby Sklaven immer berufen geht keiner hin. Wenn das wirklich mal viral wird dann sehe ich eine Chance für Veränderung. Übrigens könnten wir Heute mit einem neuen Geldsystem anfangen und alles wird supergut wie das Wunder von Wörgl eindrucksvoll gezeigt hat. Entschuldigung wenn sich das etwas hart anhört aber die politisch korrekten machen mich sprachlos.

  • Ja, unser Andreas hat auch mein Leben entscheident verändert; er hat in mir eine regelrechte Bewusstseinserweiterung in Gang gesetzt! dies nutzt mir persönlich aber wenig, wenn ich das Wissen nicht an meine Mtmenschen weiter gebe, was ich hiermit tue. Denn alleine kann ich nichts bewirken!

    Andreas spricht in seinen Vorträgen immer wieder über die Wege, wie man sich aus dem System befreit.
    Dazu gehört- wie er betont- die Entziehung der Kräfte, welche das System zu das haben werden lassen, was es jetzt ist.
    Stichpunkt Banken:
    Trennt Euch von Eurer Bank! Es ist ganz einfach- mann und Frau muss es nur tun!
    Jeder braucht irgend wie eine Bank, um Daueraufträge und Lastschriften ausführen zu können und das alles möglichst mit wenig Gebühren. Klar, ganz umsonst macht es keine Bank, aber ich kann Euch heute eine Bank nennen, von der ich einfach begeistert bin:
    Post Finance AG- einfach mal Googeln; Kontaktdaten steht alles da!

    Wenn Ihr dort ein Konto eröffnet, müsst Ihr zumindest einmal dort hin, die wollen euch identifizieren. Dazu gehört auch ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. ein Vorläufiger Reisepass wird nicht akzeptiert.
    Wer mit dem Zug reisen will: Schaffhausen ist total günstig! Aus den Bhf. raus, über die Straße, rein in die Bank.

    Die Bank bietet ein äußerst komfortables Hombanking an.
    Ein kleinber Nachteil: Die bieten keinen Kredit- aber wer macht schon heute noch Schulden???…

    Viel Erfolg und Dir lieber Andreas wünsche ich viel Energie, das Du uns nicht verloren gehst!

    Liebe Grüße
    Siegfried

  • Sehr geehrter Herr Claus! Sie haben mit Ihrer persönlichen Arbeit mehr erreicht und bewegt! Ihre Vorträge habe ich oftmals auch meinen Nachbarn zugänglich gemacht. Gerade die akademischen Kreise, deren Lebenswelten zerbrochen sind, stellen heute Fragen die wir wollten. Es tut sich was im Land… Ihnen von Herzen beste Gesundheit mit Grüßen von der Ostsee

    • Vielen Dank hier stellvertretend für die vielen Genesungswünsche in diesem blog. Schon das allein ist hilfreich, denn in der Analyse der Ursachen war und ist es bei mir Stress, ausgelöst durch das, womit ich mich hier beschäftige.

  • Hallo Andreas, was immer Dich jetzt hoffentlich noch nicht ereilt hat, ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung.
    Auch ich war so ein Arbeitsverrückter, bis es mich am 01.01.2013 mit Macht aus dem Rennen genommen hat. Ich habe das alles noch nicht ganz überstanden, aber ich kann dadurch bestätigen, dass Deine einleitenden Gedanken vollkommen richtig sind. Gewinne Abstand, auch wenn es sehr schwer fällt. Ich freue mich, bald positive Nachrichten von Dir zu hören.

    Viele Grüße nach Bärlin, Karl-Heinz

  • Liebe Freunde der offenen Worte,
    Wir haben Dank der viele Vorträge von Andreas Clauss, Andreas Popp usw. ein großes Wissen geschenkt bekommen, jeder konnte und kann sich von der Glaubhaftigkeit, durch Selbststudium überzeugen, sich weiter individuell bilden und sein Wissen weiter geben, sofern er kein Egoist ist und keine Angst hat, als Querulant dazustehen.
    Denn unsere Mitmenschen sind um mindestens 10 Jahre zurück geblieben. Medien machens eben möglich! Auch, uns zu bekämpfen…

    ABER:
    Wir haben mit diesem Wissen auch eine große Verantwortung übernommen- für unsere Mitmenschen und auch für uns selbst!
    Spätestens dann, wenn wir anfangen, nach dem zu handeln, was wir wissen, merken wir unsere Handlungsfehler. ,,Gut so“- sag ich mir dann immer: ,,wer keine Fehler macht, lernt auch nichts“! Auch unsere Gegner machen Fehler, denn unser stilles Aufbegehren ist ihnen auch neu, was uns wiederum sagt, dass wir auf dem richtigem Wege sind!
    Wie soll der aussehen?

    Entzieht diesem System seine Kraft- Die Kraft des Geldes!
    www. Wissensmanufaktur.net : ,,Steuerboykott“

    Konkret:
    Z.B. Muss ich Grundsteuer zahlen? Was ist der Gegenwert dafür? Meine ,,Scholle“ ist doch bezahlt!

    Auf dieser DVD (Hörbuch) ist die Rede unter anderem von ,,Steuerboykott“ von Rico Albrecht. Wer Steuern zahlt, unterstützt weiterhin dieses marode System. Wer noch zahlt, braucht auch nicht dagegen anzukämpfen! Denkt mal darüber nach…
    Ich persönlich habe nichts gegen Steuern, allerdings muss es gerecht zugehen- und genau das tut es nicht!

    Ja, wir haben eine große Verantwortung damit übernommen, indem wir dabei sind, dieses System zu korrigieren. Denn, was geschieht danach, wenn es uns tatsächlich gelingt, die jetzigen Machthaber ,,auszutauschen“,
    Das Bankensystem in die Hand des Volkes zu überführen,
    Die Justiz endlich wieder menschlich zu gestalten…
    vielleicht sogar eine eigene- vom Volk verabschiedete Verfassung zu erzwingen? Denn das ist unser völkerrechtlich verbrieftes Recht! Seit hunderten von Jahren!

    Die eigentliche Macht wieder in die Hand des Volkes zu geben? Ich persönlich glaube, zum jetzigen Zeitpunkt wäre die Macht in der Hand des Volkes der Grund für einen Bürgerkrieg.
    Aber soweit muss es nicht kommen! Das Volk ist in seinem jetzigen geistigen Zustand gar nicht in der Lage dazu!

    Deshalb gibt es einen ,,Plan B“, herausgearbeitet von der Wissensmanufaktur unter Andreas Popp.
    Darin gehts um die Frage einer tatsächlichen Neuordnung des jetzigen Systems
    Schon alleine, um dieses umfangreiche Werk zu unterstützen, bitte ich Euch alle,
    kauft diese beiden DVDs- beides zusammen so um die 35 €. Die Dinger kann man kopieren, somit wird jeder Käufer zum Mulitplikator…

    Aber auch für jeden einzelnen von uns ist es unheimlich informativ, lehrreich und motivierend, um den eingeschlagenen Weeg fortzusetzen, Stolpersteine aus den Weg zu räumen und:

    Das ist das wichtigste:
    Andere mitzureißen und seine Erfahrungen weiter zu geben, denn ich glaube langsam:
    Die haben die Schnautze längst von uns voll!
    Und nicht nur die Schnautze- auch die Hosen!

    Liebe Grüße
    Siegfried

  • Ach ja, die Adresse hatte ich vergessen, anzugeben. Da die Mitarbeiter sehr oft nicht anwesend sind,(Gerichtstermine) empfiehlt sich prinzipiell eine tel. Anmeldung!
    Die Anschrift:
    Verband Internationaler Rechtkonsulenten e.V.
    Am Leitzelbach 34
    74889 Sinsheim
    Mail: anfrage@kanzlei-gva.com

    Anfahrt:
    Aus Nürnberg kommend: A6 Abfahrt ,,Sinsheim“, rechts und nächste Kreuzung wieder rechts. Geradeaus ca. 2km, das letzte Gebäude auf der rechten Seite. Google-Erth!
    Ach ja, die Leute freuen sich immer über ne kleine Spende!

    So und nun hört endlich auf zu lamentieren- handelt!!!
    Wir haben alle Instrumente vorgesetzt bekommen, weitere werden sich automatisch aus unserer Handlung heraus ergeben.
    Wir haben keine Armee hinter uns, aber unseren Verstand

    Liebe Grüße
    Siegfried

  • Lieber Andreas,
    ich wünsche dir wirklich gute Besserung für dich und deinem Körper und Geist.
    Wie wunderbar doch dieses Universum funktioniert. Ich hab dich ja „buchen“ wollen, nur hat mich etwas davon abgehalten. Jetzt weiß ich es.
    Ich werde später auf dich zukommen. Jetzt erhole dich erst mal!
    Ich schick dir Energie!

  • Im vorigen Jahr wurde der IRk e.V. gegründet. Am 17.1.2014 wurde darauf aufbauend der Verband Internationaler Rechtkonsulenten VIRkev im Rahmen der Jahreshauptversammlung ins Leben gerufen.
    Das Verbandziel ist es, alle agierenden Internationalen Rechtkonsulenten zum Wohle der Rechtpflege unter der Wahrung der Menschengrundrechte zu unterstützen, zu repräsentieren und zu beraten.
    Hier die neue Hom Page:

    http://www.virkev.org/

    Tel.- Nr.: 07261/4079192 (Sinsheim)

    Wer Hilfe braucht, kann sich dort mal melden. Man wird Euch zuhören und Euch einen Weg aufzeichnen, wie Ihr aus dem Teufelskreis von Thyrannei, Beamtenwillkür, Gewalt und Existenzbedrohung raus kommt. Fakt ist eins:
    Wir brauchen Mitkämpfer, Systemgeschädigte, Justizopfer, die auf Grund ihrer ,,Erfahrungen“ mit dem BRD- System auch eine gewisse Kämpfermentalität bzw. Motivation entwickelt haben.
    Schweigt nicht mehr länger, kommt aus Euch raus- öffnet Euch! Nur so kann Euch geholfen werden.

    Liebe Grüße
    Siegfried

  • Lieber Andreas,
    ich hoffe es geht Dir mittlerweile wieder etwas besser?!
    Halt die Ohren steif. 🙂
    Gruß Günter

  • Bürgerinformationsblatt Seite 2

    Originalzitate bekannter Politiker

    Sigmar Gabriel (SPD) auf dem Parteitag in Dortmund am 27.02.2010:
    ,,Ich sage Euch, wir haben gar keine Bundesregierung, wir haben Frau Merkel als Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation in Deutschland“.

    Wolfgang Schäuble (CDU) auf dem European Banking Congress am 18.11.2011:
    ,,…und wir in Deutschland sind seit dem 8.5.1945 zu keinem Zeitpunkt mehr souverän gewesen.“

    Jürgen Trittin (Bündnis 90/Die Grünen) im Wahlkampf 2009:
    ,,Wir müssen uns ja abheben von dem Gespräch gestern zwischen der Kanzlerin und ihrem Stellvertreter, ob sie die Firma vielleicht weiter führen.“

    Horst Seehofer (CSU) im öffentlichen Fernsehen:
    ,,Es ist so, wie Sie sagen: diejenigen, welche zu entscheiden haben, sind nicht gewählt und diejenigen, welche gewählt sind, haben nichts zu entscheiden“.

    Zitate ausländischer Politiker:

    Lyndon LaRouge, US- amerikanischer Politaktivist:
    ,,Europa zerbricht, Deutschland hat nicht mal eine richtige Regierung. Was derzeit in Europa passiert, ist vollkommen wahnsinnig!“

    Jean- Claude Junker erklärt 1999 seinen Kollegen die Demokratie (Spiegel- Ausg.52/1999):
    ,,Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, machen wir weiter. Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

    Mehr Infos: Suchbegriffe im Netz: Die Deutsche Wahrheit, BRD-Rechtslage, BRD-GmbH, Vorträge von Andreas Clauss, Andreas Popp usw.
    Auch sämtliche Zitate finden Sie im Netz unter You Tube.

    Man hatb uns den Krieg aufgezwungen, indem man uns entrechten will. Kein Mensch auf dieser welt kann uns verbieten, uns dagegen zu wehren mit friedlichen Mitteln. Denn es ist unsere Pflicht und Schuldigkeit der Gesellschaft gegenüber!

    Liebe Grüße
    Siegfried

  • Lieber Hans, zu Deiner Frage:
    Warum so kompliziert?
    Die Antwortschreiben der Firmen (Polizei, Gericht, Finanzamt…) sind eh meißt nicht unterschrieben und wenn, dann mit ner Paraphe- welche sowieso nichtig ist- zumindest nach BRD- Gesetz.
    Zudem steht doch eh nur geistiger Dünnschiss drinnen, der auf Anweisung ,,von oben“ geschrieben werden soll- von einer Justizangestellten/ Urkundsbeamtin. Alleine diese Bezeichnung müsste uns doch stutzig machen- oder ??? Blöder gehts doch gar nicht mehr!!!
    Und diese Handlanger wissen genau, warum se nicht unterschreiben! Allein daran können wir sie festnageln mit ner Rechnung oder Mahnbescheid. Es gibt da ne tolle Kanzlei, die freut sich auf Arbeit! Andreas kennt sie! Dort bekommt Ihr Hilfe. Da kommt Ihr allemal besser und billiger als bei nem BRD- Anwalt.
    Bügerinformationsblatt- zum Ausdrucken und weiter verteilen- Seite 1

    Bürgerinformationsblatt

    Dieses Bürgerinformationsblatt wurde von besorgten Bürgern dieser Region erstellt und verteilt.
    Es hat die Aufgabe, Ihnen Informationen nahe zu legen, welche Sie zum Nachdenken bewegen sollen. Ihre eigene Meinung sollen Sie sich dann bitte selbst bilden.

    Viele von Ihnen vermuten oder haben schon selbst festgestellt, dass in Deutschland etwas nicht stimmen kann.
    Seit vielen Jahren dreht sich alles nur noch um die EU und die Finanzkrise
    Die Bürgerinnen und Bürger dieses Landes sind nur noch dazu da, die BRD und die EU zu finanzieren.
    Nicht umsonst trägt die BRD die höchsten Beitragssätze zur EU.
    Jeder Autofahrer ärgert sich, wenn er tanken muss, da bekannt ist, dass der Spritpreis sich zu 2/3 aus mehreren Steuern zusammen setzt.
    Aktuell soll auch noch die PKW- Maut eingeführt werden.
    Kein Bürger wurde jemals gefragt, ob er den Euro möchte. Unzählige Versuche, Volksentscheide durchzusetzen, scheiterten kläglich.
    Seit einigen Jahren schon beschäftigen sich viele Menschen im ganzen Bundesgebiet mit der Frage, warum dies so ist. Die einfache Antwort scheint zu lauten: ,,Weil es das Volk zulässt“!
    Es lohnt sich, in die Vergangenheit zu schauen, auch wenn dabei Viele gleich an den Krieg und seine verheerenden Folgen denken. Man darf diese Geschehnisse nicht verharmlosen oder verfälschen – das wollen wir auch gar nicht. Dieses Blatt distanziert sich hiermit ganz klar von jeglichen politischen Richtungen.

    Die deutsche Geschichte hält nach dem Krieg einige schwerwiegende Überraschungen bereit, welche bis heute schwere Folgen haben.

    Um die tatsächliche. Geschichtliche Lage einschätzen zu können, sollte man Folgendes wissen bzw. selbst recherchieren:

    Nach dem Krieg ist das Deutsche Reich nicht unter gegangen. Dies stellte das Bundesverfassungsgericht 1973 erstmals fest (Urteil: 2BvF 1/73) und betonte dabei, dass die BRD nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reichs ist. Dies hat nichts mit rechtskadikalem Gedankengut zu tun- sondern dies ist eine international bekannte Tatsache.
    Die Wiedervereinigung fand lediglich zwischen den Wirtschaftsgebieten der BRD und der DDR statt. Aus dieser Tatsache heraus ergeben sich enorme Probleme, da die Alliierten kurz vor der Wiedervereinigung den Geltungsbereich im Artikel 23 des Grundgesetzes aufgehoben haben. Wenige Tage danach wurde dieser Artikel zur Durchführung der Wiedervereinigung benutzt, obwohl das Grundgesetz ohne Geltungsbereich keine Gültigkeit mehr hatte
    Mit der Wiedervereinigung wurde die Bundesrepublik Finanzagentur GmbH (ehemals VEB Robotron) gegründet, welche seit dem das gesamte Bundesvermögen verwaltet. Beweis: Handelsregistereintrag HRB 51411- Deckungskapital 25.200€. Interessanterweise weißt selbst der Bundestag auf seiner Internetseite eine Umsatzsteuer- ID aus. Diese BRD jongliert mit zig Milliarden Euros an Steuergeldern, um Europa zu retten

    Diese drei Punkte reichen natürlich nicht aus, um die katastrophale Lage genauer zu beschreiben und zu begründen, sie sollen lediglich neugierig machen. Auf der Rückseite finden Sie Zitate unserer Politiker, welche Sie niemals über die ,,Qualitätsmedien“ mitgeteilt bekommen.

    Warum machen wir das?
    Wir sind der Auffassung, dass jeder Bürger in diesem Land über die aktuelle Situation informiert werden solle; die Wahrheit stirbt zuletzt!

    Was wollen wir damit erreichen?
    Wir möchten, dass das Deutsche Volk endlich aufsteht und wir uns gemeinsam ohne Gewalt zur Wehr setzen, damit das System wieder vom Volk regiert wird, nicht umgekehrt. Wir wollen nicht mehr länger Personal der BRD sein (s. ,,Personalausweis“). Letztlich soll Deutschland mittels einer vom Volk verabschiedeten Verfassung wieder seine volle staatliche Souveränität erlangen.

    Seite zwei folgt gleich…

    • Ich war mal mutig und habe dem Amtsgericht Cottbus geschrieben, daß ich einen Eintrag mit Unterschrift für die Eintragung ins Grundbuch erhalten möchte. Mit Vor- und Nachnamen der beurkundenden Mitarbeiterin.
      Sie schreiben, daß es eine Kanzlei gibt, die sich auf solche
      Fälle freud. Wer ist das?
      Da ich in Recht, besonders mit der Subsumtion, mich schwer tue, brauche ich Hilfe. Mit freundlichen Grüßen D. Preuß

      • Frau Preuß,
        Diese Mitarbeiterin hat Anweisung, nur mit Nachnamen zu unterschreiben- überall das Gleiche!
        Warum ist das so?
        Weil keiner mehr von dieser Bande eine Verantwortung übernehmen will; die wissen alle Bescheid…
        siehe Privathaftung nach BGB Art.839 (Beamte) und 823 (Privatpersonen)
        In der BRD gibt es kein Eigentum, lediglich Besitz. Die Eigentümer sind unsere ,,Befreier“. Traurig aber leider wahr!

        Liebe Grüße
        Siegfried

  • Gute Besserung, Andreas !

    Eine Empfehlung, wie Max Igan es einmal ausdrückte:“ das Wichtigste, was Sie von Dir bekommen können, ist deine Aufmerksamkeit“. Weil dann beschäftigt man sich mit IHREN Dingen, und nicht mit den eigenen. Ich jedenfalls habe aufgehört, mich mit ihrem Kram zu befassen, weil man sich dann nur im Kreise dreht.

    • Das ist ein guter Beitrag und ich lerne es gerade selber, dies immer mehr zu verinnerlichen. Ist nicht leicht, aber wenn ich es schaffe, geht es mir besser.

  • Gute Besserung wünsche ich Ihnen, Herr Clauss!

    By the way: Bin derzeitig auf Bali – das Grün der Reisfelder tut sehr gut nach dem deutschen Grau der letzten Wochen (zumindest in HH) und 60min richtig gute Massagen sind unter 9 Euro zu haben. Gekühlte Kokosnuss schmeckt nicht nur vorzüglich, sondern entgiftet auch wunderbar. Vielleicht tut’s auch Ihnen gut, einfach mal raus zu kommen 🙂
    Im Eigenbau von Hamsterrädern bin ich sonst auch sehr gut 😀

  • Jeder, der von der Wichtigkeit einer breiten Öffentlichkeitsarbeit überzeugt ist, sollte es auch tun- jeder nach seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten.
    Die Broschüre ,,Heimat ist ein Paradies“ ist schon mal der Anfang. Andreas hat bestimmt noch welche bei sich. Kauft ihm welche ab und gebt sie weiter!
    Flugblätter, Handzettel… ab damit in die Briefkästen der Privathaushalte, öffentliche Gebäude.

    Ja ja: ein voller Bauch geht nicht auf die Straße. Nur bereits Systemgeschädigte kann man wach rütteln!

  • Abend,

    vorweg genommen, Ich bin grad dran Mich ein zu arbeiten. Ich hab Mir alle möglichen Vids von Vorträgen runtergeladen und mehrere male durchgehört und erörtert, Ich arbeite die downloads durch und warte auf Meine „CD“:

    Es sind Mir aber paar Widersprüche untergekommen. Des mag durch den Entwicklungsprozess kommen. Aber die Fragen bleiben (wobei Mir bewusst is das Nichts die persönliche Erfahrung ersetzt).

    Ich hab nicht die Absicht Mir nen Plan zurecht zu legen, möchte aber vorweg mögliche/schon wiederfahrene Sachverhalte erfahren, um möglichst ne Antwort parat zu haben/ bzw bestmöglichst Gerüstet in so eine Situation zu gehen.

    Deswegen die Frage:
    Macht es Sinn (downloadbare) Anwortschreiben der öffentlichen Stellen [ohne die konkrete Frage nachweisen zu können] zu nutzen, oder ist es besser/erfolgreicher Sich Selber nochmal alles bestätigen zu lassen, um lückenlos nachweisen zu können „Anfrage -> Antwort“?

    Gruß HW

  • Gute Besserung!

  • Übrigens glaube ich kaum das es einen Nutzen hat seinen Namen zu verschleiern, weil alle Aktivitäten eh alle durch einen Kanal laufen und die Herkunft nachvollziehbar ist. Und so schicke ich einen lieben Gruß an diejenigen die meine Inhalte überprüfen müssen. Ich möchte denen gerne sagen: „Sie werden für ihre Spitzelei noch gut bezahlt, aber auch Sie sind Oper der Elite, der Pharma, der Nahrungsmittel mit Genmanipulation usw. Und wenn man Sie nicht mehr braucht, wird man auch Sie entsorgen. Denken Sie mal darüber nach!

    • @ Silvio Brandt

      Ich wünsche Ihnen auch gute Besserung. Und viele Grüße an Ihre Tochter! Zum Glück ist sie ja erwachsen, die hat bestimmt eine Menge durchgemacht.

  • Gute Besserung Herr Clauss, zur präventiven Erhaltung der Gesundheit mache ich gerne ein geniales Angebot.

    Der Klardenker ansich war wiederholt ein geniale Denkanstoß. Allerdings nützt es leider wenig wenn es auf einer Seite steht, auf der nur Wissende sich austauschen. Es ist schon recht schwierig andere Menschen wach zu bekommen. Die denken glatt ich spinne. Und so zieht sich das durch mein Leben. Ich habe allerdings bereits deutlich Mitleid weil sie alle nicht wissen was ihnen blüht. Auf InfoKrieg fand ich folgenden Spruch „Würden sich die Menschen für ihre Freiheit interessieren wie sie es mit Entertainment und Fußball tun, könnten wir morgen früh die Welt verändern.“
    Da laufen die Menschen in Scharen ins Kino um „Die Tribute von Panem“ zu sehen. Ich wollte meiner bereits erwachsenen Tochter klar machen: „So ähnlich sieht EURE Zukunft aus“! Da kommt nur Gelächter. Die sehen das einfach nicht. Was muss man denn nun noch tun um den Menschen die Augen zu öffnen? Ich bin allmählich mit meinen Möglichkeiten und Willenskraft am Ende. Nur ab und zu bekommt man noch ein Ohr spendiert und DIE sind dann schockiert und es dauert bis sie ihre Wutphase überwunden haben, bis man mit ihnen brauchbar diskutieren kann.

    Aber Herr Claus, warum musste ich mir alles über Jahre selbst zusammensuchen bis ich endlich auf Leute und Organisationen stieß, die das schon lange alles wussten und agieren? Das soll kein Vorwurf sein, vielmehr die Frage danach, gibt es denn keine Möglichkeiten mehr publik zu machen? Rüdiger Classen drückte mir einen Stapel Infofaltblätter in die Hand. Ich meine wir sollen nach Willen der NWO ins Mittelalter zurück. Warum nutzen wir nicht diese Möglichkeiten des Mittelalters, so kann uns die NSA nämlich mal kreuzweise. Denn auch die haben ihre Grenzen und sind digital spezialisiert. Das nützt bei Flugblättern aber recht wenig. Und Flugblätter hatten schon immer eine gute Wirkung.

    LG Silvio Brandt 🙂

  • genau so sehe ich das auch! Worte wurden genug gewechselt- nun klasst endlich Taten folgen!
    Diese können verschieden aussehen:
    Die ,,Möchtegernbeamten“ immer mehr mit den Tatsachen konfrontieren- getreu dem Spruch:
    ,,Wer die Wahrheit nicht weiß, ist nur ein Dummkopf. Wer aber die Wahrheit kennt und sie verleugnet, ist ein Verbrecher“ (Berthold Brecht).
    Schreibt Briefe an die Landratsämter, Finanzämter, Gerichte, GEZ, IHK… an all diejenigen, welche uns tyrannisieren, uns sagen wollen, was sich gehört. Nennt denen die Fakten, Argumente. Wenn das nicht hilft, schreibt Rechnungen, Mahnbescheide! Nehmt unsere Peiniger in die Privathaftung! Denkt dran: Wir haben es mit Privatleuten zu tun, welche zum Großteil mittlerweile die Hosen gesrichen voll haben. Es gibt keine Staatshaftung mehr. Alleine DAS ist doch unsere große Chance!!! Wir sind das Volk, begreift das mal endlich!
    Vom Reden alleine erreichen wir nichts! Alleine die Tat zählt! Packen wirs an! Unser Wissen dazu soll unser Wegweiser sein! Redet mit Euren Bekannten, Arbeitskollegen, Verwandten, Freunden darüber, reißt andere mit, macht sie neugierig- vernetzt Euch!
    Denkt dran: Die Freiheit gibt es nicht zum Nulltarif! Sie muss man sich holen, erkämpfen

    Herr Clauss, Sie halten wundervolle Vorträge- an dieser Stelle mal ein ganz großes Dankeschön für Ihr unermüdliches Engagement.
    Machen sie weiter so. Es wird die Zeit kommen, in der sie andere Plattformen bekommen für Ihre Vorträge als die jetzigen!

  • Abend,
    erst einmal Gute Besserung.

    Ist in diesem Jahr mal eine Veranstaltung im Raum Südostbayern geplant?

    `Anderen Kommentaren war zu entnehmen, dass eine bei den Veranstaltungen angebotene CD auch direkt angefordert werden könne. An wen muss Ich Mich wenden und gibt es andere Möglichkeiten des Spendens als mit einer Überweisung?

    MfG HW

    • schicken Sie auf info@novertis.de eine mail mit Ihren Adressdaten, dann geht das raus.

    • Guten Abend, alle miteinander !
      Wir AllE danken Andreas für seine Einsatzbereitschaft, die zuweilen auch mit einer PAUSE bedient werden muß.
      Für gewünschte Vorträge, Kurse zur Starthilfe und Beratungen in Richtung „Erklärungen – Wozu und Warum, und das Verhalten danach“ stellt die Initiative „Heimat-Akademie-Sachsen“ ihre Leistung zur Verfügung und begibt sich auch gern, wie gewohnt, auf Reisen in die Regionen, wo Menschen für diese Dinge offen sind.
      Dazu nehmt bitte Kontakt auf mit: > info-RBW@t-online.de <

      Heimatliche Grüße Ihr RBW

  • Hallo frank aus gutem Grunde,

    Gott wie Du ihn siehst gibt es so nicht. Der Papst ist der Vertreter
    von Familiengruppen die meinen uns zu beherrschen zu können.
    Auch für sie gelten bestimmte Gesetze.
    Sieh Dir die Vorbereitung zum ersten Weltkrieg durch die Gruppe
    um den Prinz von Wales und die Funktion Leo XIII im Bezug auf
    das Bündnis Frankreich – Russland an. Die Idee kam aus England !

    Gott ist wie ein Meer – viele Moleküle – eins bist Du. Es gibt auch
    einen Ursprung. Bist Du ihm nahe ?

    Eine Metapher gefällt mir besonders gut und gibt mir Kraft:
    Eine Kerze erhellt den Raum und all das Dunkle dieser
    Realität kann das Licht nicht überstrahlen. Das Helle wird immer siegen –
    auch wenn es – auf den ersten Blick – nicht immer so aussieht.

    Bill Hicks hat seine Auftritte oft hiermit beendet:

    Das Leben ist wie eine Fahrt in einem Vergnügungspark.
    Wenn ihr die Fahrt beginnt und denkt es wäre die Realität,
    dann ist das Gehirn problemlos in der Lage es real erscheinen
    zu lassen.
    Die Fahrt geht hoch und runter, hin und her, mal Nervenkitzel,
    mal kalter Schauer, es ist hell und in Farbe und es ist ziemlich
    laut und es macht Spass – eine Weile lang.

    Einige, die schon lange auf dieser Fahrt sind, beginnen sich
    zu fragen: „Ist das echt, oder ist das nur eine Fahrt?“
    Andere erinnern sich und sagen: „Macht euch keine Sorgen
    und habt niemals Angst, denn das ist nur eine Fahrt.“

    Und wir bringen diese Leute um. Bringt ihn zum Schweigen.
    Ich habe in diese Fahrt investiert. Schaut euch meine Sorgenfalten,
    mein dickes Bankkonto und meine Familie an, das muss echt
    sein. ——– Es ist nur eine Fahrt ! ———-

    Aber wir bringen die guten Jung’s um, die das sagen.

    Wir lassen statt dessen die Damönen um uns herum Amok lauf.
    Aber das macht nichts, denn es ist nur eine Fahrt die wir
    jederzeit ändern können.

    Es ist nur eine Wahl. Kein Aufwand, keine Arbeit,
    kein Job, keine Ersparnisse.

    Nur die Wahl hier und jetzt, zwischen ANGST und LIEBE.

    Die Revolution ist jetzt ………. und sie ist simpel …….
    man sagt einfach NEIN zum Dunkel.

    „Wer Unrecht, das ihm zugefügt wird, schweigend hinnimmt
    macht sich mitschuldig.“ Mahatma Gandhi

    Grüße matthias

    • matthias,

      du hast glaub ich missverstanden, was ich damit meine:

      das ist für mich -nach meiner interpretation- nichts als eine matapher ..

      mit „gott“ hab ich gar nichts am hut. diese personifizierung mit allem aberglaube, der dran hängt, ist meiner meinung nach ledliglich dazu geeignet, menschen, die übermäßig das bedürfnis nach beherrschtheit und verantwortungs-abgabe an irgendwelche instanzen verspüren, dahingehend zu manipulieren, daß man sie psychisch versklavt und ausbeutet.

      dieser ganze firlefanz geht mir persönlich ab und auf den geist, weil die menschen sich dadurch nur umsomehr selbst entmündigen – das ist gefährlich.

      gruß

      frank

      • Lieber Frank!
        auch ich habe einzig und alleine meinen eigenen Glauben- nämlich den Glauben nach Gerechtigkeit, Zwischenmenschlichkeit, Ehrlichkeit, Selbstvertrauen, Selbstverantwortung…
        Ich glaube allerdings nach all dem, was ich am eigenem Leibe erlebt habe in dieser rechtlosen BRD, dass die Mehrzahl der Menschen nur an sich selbst denkt und wir das auch zum Großteil der Kirche zu ,,verdanken“ haben. Die Menschen haben gelernt, nicht ihren eigenen, sondern einen fremden Glauben anzunehmen und dafür auch noch zu zahlen. Dieses Verhalten wurde uns absichtlich ,,anerzogen“ durch die Medien, welche ich mittlerweile als die wirksamste Massenvernichtungswaffe, welche die Menschheit jemals entwickelt hat, empfinde. Und diese kollektive Massenverblödung hat- weil sie schwer auffällt und wie wir mittlerweile unschwer erkennen können- Spuren in den Köpfen der Menschen hinterlassen. Kurz nachdem ich die ersten Vorträge von Andreas Clauss, Andreas Popp, Prof. Bernd Senf, Herrn Schachtschneider, Prof. Michael Voigt usw. kennen lernen durfte, flog mein Fernseher auf die Straße und die GEZ bekam von mir zwei Schreiben zugestellt- seit dem ist Ruhe und ich kann mein gehirn entgiften, mich endlich wieder auf wichtige Sachen des Lebens stürzen, welche mich und meine beiden Söhne im Leben weiter bringen. Ich denke nicht nur an mich alleine! Ich will- und werde- etwas erreichen!!! Auch wenn ich dafür das Kriegsbeil gegen Richter, Gerichtsvollzieher, ,,Beamte“ ausgraben muss. Mittlerweile kann ich nicht gar mehr anders! Man hat mich dazu gezwungen!!!
        Würden wieder mehr Menschen lernen, an sich selbst zu glauben, an ihre eigenen- von Natur gegebenen Fähigkeiten, Stärken, an seinem eigenen, durch seine Erziehung ,,anerzogenem“ Glauben, wäre das System wohl niemals moralisch so marode und verkommen wie es jetzt ist. Ich glaube, wir haben viel aufzuarbeiten- und das auf dem schnellsten Wege, bevor wir eine zweite Ukraine erleben. Die deutsche Moral der Menschen wurde über 60 Jahre für die Zwecke einer völlig aus dem Ruder gelaufenen, entmoralisierten Machtelite missbraucht.
        Ich wiederhole mich und die Worte vom Andreas:
        Hier wird nicht für Bildzeitungsleser geschrieben sondern für Menschen, die etwas bewegen wollen, die einen Leidensdruck verspüren und ein Verlangen nach Beseitigung und Verbesserung ihres Zustandes erreichen wollen. Nirgend wo auf der Welt gibt es das Recht zum Nulltarif; man und Frau muss es sich erkämpfen- wie das geht?
        Der Andreas hat uns allen dazu den Weg geebnet- gehen müssen wir ihn selbst. Aber nicht alleine, sondern gemeinsam. Das sagte ich auch vor 60 Menschen in Langlau, als Andreas seinen Vortrag hielt. Nur gemeinsam sind und werden wir stark!
        Denn: Die Wahrheit stirbt zuletzt!
        Dazu in meinem nächsten Schreiben

        • Hallo, hätte großes Interesse am GEZ-Schreiben und dem Ablauf, steht gerade bei mir an, Zwangsanmeldung ist gerade eingetrudelt. Würde mich über zwanglosen Gedankenaustausch per Mail an nursozumtest beim deutschen gmx freuen.

          Gruß
          Torsten

  • Gute Besserung! Bleiben Sie uns erhalten, sonst wird es unerträglich.
    Beste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 18 =

Das Deuschlandprotokoll II

Andreas Clauss

 

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Download
bei Amazon
erhältlich

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Info- CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Anmeldungen für den Klardenker
Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3