Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Klardenker zum 08.05.2015 70 Jahre ohne Friedensvertrag

Hallo Klardenker,

morgen jährt sich zum 70en Male der Tag der Kapitulation der Deutschen Wehrmacht, die nur 6-7 km von meinem Wohnsitz entfernt in Berlin – Karlshorst an diesem Tage besiegelt wurde. In den Medien wird uns dieser Tag als Tag der Kapitulation des Deutschen Reiches verkauft. Nun, wer lesen kann, ist eindeutig im Vorteil. Hier die Kapitulationsurkunde:

Kapitulationsurkunde

Ein paar Jahre danach glaubte man, zumindest zuerst im Osten, uns dieses Datum als Tag der Befreiung zu verkaufen und zaghaft ab den 80ern, nach der berüchtigten Rede eines dieser Präsidenten der Bunten Republik, sein Name ist Weizäcker (nur so hatte er die Ratifizierungsurkunde des 2+4 Vertrages unterschrieben, obwohl er ein von und ein Richard mit Vornamen ist) auch in der BRD, die dann mit der DDR zum vereinten Deutschland werden sollte, was von interessierten Kreisen verhindert wurde, so dass bis heute dieser Friedensvertrag aussteht. Die Unterschriften deutscherseits auf der Kapitulationsurkunde zieren auch nur die Nach- besser Familiennamen, nur haben diese Akteure nach Punkt 4 ja auch nur ohne Anerkennung einer Rechtspflicht unterschrieben.

Es war in der Tat ein Tag der Befreiung. Zuvor und besonders zum Ende hin, wurden viele Menschen von ihrem lästigen Leben befreit. Die meisten Menschen in Deutschland wurden auch von Ihrem Dach über dem Kopf regelrecht zum Ende befreit. Es kann einem übel werden, wenn man mit nur etwas Wissen die Koppschen Kommentare und Rechtfertigungen des Bombenkrieges oder das gezielte Herunterspielen der Opferzahlen sieht, hört oder liest. Nimmt man beispielsweise nur die alliierten Statistiken, so sagen diese aus, dass 80 % der gesamten Bombenlast auf Deutschland in den Monaten Februar und März 1945 geworfen wurden. Jeder Laie weiß, dass zu dieser Zeit die militärische Niederlage in Deutschland besiegelt war. Nun weiß man, gegen wen hier Krieg geführt wurde und heute mit anderen Mitteln immer noch geführt wird. In englischen Geschichtsbetrachtungen spricht man auch von einem Krieg, einem 30jährigen im 20. Jahrhundert. Was den ersten Teil dieses Krieges betrifft, gibt es auch eine interessante Einschätzung.  Lesen Sie diesen Text, fühlen Sie die Worte und wundern sich, warum ihnen zum Beispiel solche Texte nie unterkamen und ob das Bild und vor allem die Gefühle zu vermeintlichen historischen Tatsachen oder  Persönlichkeiten von Ihnen kommen oder ob es nicht doch sein kann, dass es eine über Jahre gezielte  Indoktrination war, die in der Endphase seltsame Auswüchse zeigt. Es wird Zeit, nicht nur die Konditionierungen zu durchbrechen, sondern auch die Angst vor Stigmatisierungen abzulegen. Das wäre echte Zivilcourage.

Aus nächster Nähe

Es gibt wohl kein Volk auf der Welt, wo es Menschen in großer Zahl schaffen, auf Ihre Schuld zu bestehen und zu einer sachlichen Diskussion nicht mehr fähig sind, bis hin zu den Demos und Plakaten, wie diesen hier:

 BomberHAlles Gute

 

 

 

                                                      Auf der BomberH2einen Seite gibt es Menschen, die tun auf Montagsdemos einfach Ihre Meinung friedlich und zurückhaltend kund, stehen zu Ihren Überzeugungen, investieren Ihre Zeit und Ihr Geld. Ihnen gegenüber stehen Mietdemonstranten, die das teilweise bezahlt bekommen, werden mit Sonderbussen dort hingekarrt (wer bezahlt dies?) oder die Verwaltung dienstverpflichtet ihre Mitarbeiter zur Teilnahme an den Gegendemos. In nicht mehr zu überbietender Dreistigkeit meint die Lügenpresse hier Zivilcourage gegen Rechts oder gegen Nazis auszumachen. Es sind aber meist vom System Benutzte , die hier “Mut” zeigen und in beispielloser Gewaltttigkeit auf unseren Straßen wüten. Es ist nun wirklich keine Zivilcourage gegen Bezahlung, im Sinne des Establishments und der Lügenpresse zu zeigen. Was ist das für ein Land? Und die Mitarbeiter der Firma Polizei steht zwischen den Stühlen. Aber dort wird man es als erstes merken und ich baue darauf, dass sich viele Menschen dort im Extremfall auf die Seite des Volkes stellen werden und ich sage dies gerade bewusst so.

Es ist eben nicht alles schwarz oder weiß. Es geht um eine differenziertere Betrachtung der Geschichte. Genau deswegen bringe ich den Beitrag. So ein runder Jahrestag ist ein guter Anlass. Viele Menschen wollen irgendwie in eine Zukunft starten, haben eventuelll sogar ein Ziel, aber wenn sie nicht richtig wissen, wo sie herkommen und wo sie gerade stehen, wird man nirgends ankommen. Sie können die gesamte Erde in Ihrem Navi haben. Solange das GPS nicht in der Lage ist, Ihre aktuelle Position zu bestimmen, ist alles wertlos, sie kommen nirgendwo hin.

Hier knüpft auch ein kurzer Geschichtsinterese fördernder Beitrag von Bernhard Klapdor an.

KD 20150405

Pünktlich zum Jubiläum gibt es eine neue Webseite oder sie ist mir jetzt erst untergekommen. Es gibt ein neues Projekt, in dem sich die russische Föderation entschlossen hat, alle deutschen Beutedokumente des Weltkrieges zu scannen und im Netz zu Forschungszwecken einzustellen.

Schauen Sie hier bei Interesse.

Ich habe dort noch nicht genau hineingeschaut, es ist zwar mein Interesse, aber nicht ganz mein aktuelles Thema und ich habe auch nicht so die Zeit dafür. Dazu ist es einfach zu umfassend. Aber ich wette, dort stehen Dinge, die die Sache mit der Alleinschuld wieder in ein anderes Licht tauchen. Dabei steht die wirklich interessante Frage, warum tun die das gerade jetzt? Das gleiche gilt für den folgenden Panoramabeitrag:

Zum Schluss, für den, der es noch nicht kennt, noch einen meiner Lieblingskurzfilme, der am besten die Arbeit der Lügenpresse und ihre Methoden beschreibt:

30 Antworten auf Klardenker zum 08.05.2015 70 Jahre ohne Friedensvertrag

  • Mal so ganz nebenbei. Von 27.05.2015 – 29.05.2015 findet in Dresden der G7 „Finanz“-Gipfel statt.
    Die Polizei rechnet mit wenig bis gar keine Gegendemonstrationen. Tja, warum wohl.
    Wird ja nicht darüber berichtet.
    Auch in den Alternativen Medien nicht eine Meldung. Obwohl dieses Treffen das interessantere sein dürfte als das Treffen eine Woche später in Elmau.
    In Dresden werden Finanzminister & Zentralbänker der G7 teilnehmen. (Bargeld-Verbot?)

  • Kündigung der BRD Bewohner
    (Sehr geehrte) Damen und Herren der Regierung der BRiD,
    Hiermit kündigen wir, das deutsche Volk, der Bundesregierung fristlos!
    Wir, das deutsche Volk, kündigen Ihnen hiermit fristlos und fordern Sie auf, unverzüglich den Rücktritt von allen Ämtern und Posten vorzunehmen!
    Begründung:
    Sie handeln gegen den Willen des deutschen Volkes!
    Anstatt sich für das deutsche Volk, unsere Heimat, Frieden und Freiheit einzusetzen, haben Sie unser Vertrauen immer wieder missbraucht.
    Sie bemühen sich weder um deutsche Souveränität, noch zeigen Sie Bemühungen einen neuerlichen Weltkrieg abzuwenden.
    Statt notwendige Friedensverträge auszuhandeln und die Besetzung Deutschlands zu beenden, dulden Sie noch mehr amerikanisches als auch britisches Militär in unserer Heimat. Die Besetzung Deutschlands sollte zum Wohle des Weltfriedens ein Ende haben.

    Wir, das deutsche Volk, möchten in Frieden und Freiheit leben!
    Ihre national feindliche und ferngesteuerte Politik, vernichtet letzte deutsche Souveränität. Deutscher Wohlstand, historisch gewachsene Werte, sowie die kulturelle Identität des Deutschen Volkes werden der EU, der Hochfinanz und großer Konzerne aufgeopfert.

    Ihre Diktatur schließt das Mitbestimmungsrecht der Menschen in Deutschland aus. Diese totalitäre Politik ist für ehrliche, mündige Menschen nicht mehr länger hinnehmbar. Es ist Unrecht und Verletzung des Völkerrechts, wenn die regierende Politik den Willen ihres Volkes auf Dauer ignoriert. Laut öffentlicher Umfragen, wünscht sich die Mehrheit der Deutschen seit vielen Jahren, Volksentscheide nach Schweizer Vorbild.
    Das deutsche Volk durfte bis heute nicht, über eine Verfassung abzustimmen.
    Das deutsche Volk durfte weder über den Eintritt in die EU abstimmen, noch über die Einführung des Euro entscheiden.

    Alle Beschlüsse, die Sie allein ohne die Genehmigung des deutschen Volkes, des Souveräns vollzogen haben, führten zum Niedergang unseres geliebten Deutschland!

    Statt Freiheit und Wohlstand für alle, haben Sie neben dem Banken- und Wirtschaftsmonopol die totale Überwachung in Deutschland installiert, was die Mehrheit des deutschen Volkes ablehnt.
    Wir möchten nicht Bürger eines EU-Zentraleuropas werden! Wir wollen Deutsche bleiben!
    Wir möchten auch nicht Bürger eines amerikanischen Bundesstaates werden! Wir wollen Deutsche bleiben!
    Sie schicken uns mit ihrer Politik in Diktatur, Krieg, Massenarbeitslosigkeit und Massenverarmung!
    Sie betreiben bewusst einen schleichenden Genozid am deutschen Volk!
    Darum möchten wir das deutsche Volk, in freier Selbstbestimmung über neue, souveräne und loyale Volksvertreter entscheiden.
    Wir, das deutsche Volk, fordern Sie unverzüglich zum Rücktritt auf. Wir erwarten, dass Sie unsere Forderung schnellstmöglich umzusetzen!

    Deutsche Demokratie und Freiheit sollen immer zum Weltfrieden beitragen!

    EU-Austrittsbewegung Deutschland und alle Unterzeichner dieser Petition:
    Im Namen aller Unterzeichner/innen.

  • Bitte verteilt diese Petition überall hin! Sie soll en Menschen die Augen öffnen. Gerad jetzt, wo sie völlig den Kontakt zum Volk verloren zu haben scheint!
    Vielleicht ist das ne Chance für einen Neuanfang?

    https://www.change.org/p/frau-angela-merkel-%C3%BCbernehmen-sie-endlich-verantwortung-f%C3%BCr-das-deutsche-volk

  • Hallo Klardenker,
    Gregor G. hat mal wieder was vom Stapel gelassen. Siehe Youtube: https://youtu.be/s9d87JjYHuk . Sein Motto „Schöner leben ohne Nazis“. Aus dem Kaufhaus rannte … . Das ist ja unerhört. Brot und Spiele lassen Grüßen.

    • Na ja . was kann man denn von enem DDR-Import auch anderes erwarten ? Davon sitzen ja noch mehr in Berlins höchsten Stellungen.

  • https://www.youtube.com/watch?v=GMCOKNCwHmQ

    Hellstorm, der Film
    Deutsche Untertitel

    Merkel, noch Fragen?

  • Der Clip mit Ursula Harverbeck ist super Interessant. Verfolge ich schon Seit längerem. Ich habe mal als Kind einen Frosch mit Gas gefüllt! Und ins Feuer geworfen ! Der ist förmlich in die Luft geflogen. Wie kann man also einen Menschen mit Gas töten und dann Verbrennen ? Schon mal darüber nach gedacht das man die Toten nur verbrannt hat weil man die Entwicklung von Seuchen verhindern wollte ? Da man die Toten nicht alle Vergraben konnte!. Immerhin war Krieg und selbst die deutschen Soldaten sahen wohl Oft so aus wie die Gefangenen. Dürr und fast Tot. KZ ähnliche Einrichtungen gab es in allen Kriegen zu jeder Zeit. Heute heißen die Guantánamo !

  • Hallo, Andreas und die geneigten Leser

    Vielen Dank für diesen Klardenker. Für mich ist hiermit eine weitere Tür auf meinem Weg zur Übernahme der Verantwortung für mein Leben geöffnet worden. Wenn immer mehr Bewusstheit Einzug in unser aller Leben findet, ist die Wahrheit nicht mehr durch die täglichen Medienlügen und die Konditionierung von frühesten Kindesbeinen an, zu überdecken. Jedes künstliche, damit meine ich alles was nicht den natürlichen Abläufen in unserem Kosmos entspricht, Gebilde, jede künstliche Struktur (Matrix) bedürfen der Versorgung mit Energie von außen. Je bewusster und klarer wir werden, und vor allem wenn wir unsere Souveränität wieder zu uns nehmen, um so weniger sind wir Energiequell für diese Systeme und Strukturen. Kampf bringt nichts; macht sie nur stärker.
    r.u. sirius pflichte ich absolut bei. Unsere Wahrnehmung ist ist in Wirklichkeit eine Illusion, die wir auf unser Frequenz „realisieren“. Wir könnten gleichzeitig auf einer anderen Frequenz eine völlig andere Wahrnehmung erleben (viele Schamanen z.B. können das). Da es keine Zeit gibt, spielen irgenwelche Jahresangaben keine Rolle. Es ist wenn es sein soll; und wir brauchen die Illusion um uns aus ihr heraus ent- wickeln zu können und Zugang zu unserem gesammten Bewusstwein zu erlangen. Nur der Täuschung kann die Enttäuschung folgen, wenn ich nicht geschlafen habe kann ich nicht aufwachen, und ohne Ver-wicklung keine Ent-wicklung.
    Danke für die Aufmerksamkeit und eine schöne Zeit…………

  • ich hoffe jedem ist klar, dass es in diesem spiel keine „guten“ gibt und geben kann und geben wird, also innerhalb des systems!!!
    putin ist genauso ein lügner und verräter wie alle anderen politiker und betreiber des systems auch, denn es sind alles direkte nutzniesser und handeln alle aus eigen interesse, werden aber meiner meinung nach von unsichtbarer hand in die richtige richtungen gelenkt, wer auch immer sich dahinter versteckt spielt keine rolle!

    entweder jeder einzelne wird wieder souverän, oder es wird sich nix ändern.
    siehe die bemerkung der verantwortung weiter oben von @michel.
    gefühle haben rein gar nix mit aussen zu tun, denn das aussen aka realität ist nur einbildung, siehe quatenforschung.

    alles andere ist reines wunschdenken!
    davon sind wir aber noch etliche tausend jahre entfernt, denn einen durchs aussen initiierter bewusstseinsprung ist nicht möglich.
    es ist ALLES an JEDEM einzelnen!!!

    und ja, wir leben in der wohl grössten lüge seit bestehen der menschheit und ich befürchte wir aufgrund der grenzenlosen verdummung, dass der zug für unser land bereits abgefahren ist, was sehr traurig und bedauernswert ist/wäre.
    aber das leben geht weiter, für immer….

    • Lieber r.u.sirius !

      Ja wir leben, wie Sie schreiben: „.. in der wohl grössten lüge seit bestehen der menschheit ..“. Aber noch leben wir und tauschen uns per geschriebener Worte aus. Da wäre sehr angenehm wenn Sie in Ihrem Text die Groß-und Kleinschreibung der dt.Rechtschreibung beachten würden. Ihr Text wäre dann viel einfacher lesbar.
      Leider lese ich keine Texte ohne Groß-und Kleinschreibung mehr und es gibt Foren, dort werden derartige Texte sofort gelöscht.

      Viele Grüße vom Hans

      • Das ist sehr vernünftig. Groß- und Kleinschreibunrg gehört nämlich zum Wesen unserer deutschen Schriftsprache. Und der seit 100 Jahren [seit 1914 !] währende Krieg gegen das Deutsche an sich hat auch unsere Sprache schon lange als weiteren Kriegsschauplatz ausgewählt. „Die Sprache ist das Haus des Seins.“, hat Marttin Heidegger sehr treffend erkannt. Halten wir unser Haus in Ordnung!

  • Auch ich habe mich über die besondere Art der „Befreiung“ ein paar lustige Gedanken gemacht. Hier mein satirischer Beitrag zu diesem ernsten Thema: http://equapio.com/de/politik/geschichte-der-brd-vom-tage-der-befreiung-bis-zur-brd-igung/

  • @peter
    Ich weiß das viel Disinfo im Umlauf ist. Die Seite one-evil wurde mir von
    der Blog-Betreiberin Jean Haines in den VS empfohlen. Sie beschäftigt
    sich sehr intensiv mit der Geschichte und hat mir schon manchen wertvollen
    Hinweis geben können. Ich habe ein Teil von one- evil gelesen und für
    mich wurden Zusammenhänge klar, die mir vorher ein Rätsel waren.
    Hier ist noch ein anderer Link: Und das ist kein Witz !!!
    http://newsinsideout.com/2014/12/book-wwii-false-flag-hitler-2-uk-kings-half-brothers-elizabeth-ii-not-lawful-queen-uk-crown-vacant/

    Auf diesem Link geht der derzeit renomierteste Anwalt für Kriegsverbrechen,
    Alfred Lambremont Webre, der Frage nach, wer Hitler wirklich war.
    Ein Mitglied der königlichen englischen Familie, Emily Elizabeth Windsor-Cragg
    hat ein Buch über ihre Familie herausgegeben und nachgewiesen, das Hitler
    ein Halbbruder von König Georg VI war; und dieser König ist der Vater der
    heutigen englischen Queen Elizabeth II.
    Mir ist klar, das mir hier viele widersprechen werden, weil nicht sein kann,
    was nicht sein darf, aber wir werden uns noch an ganz
    andere Wahrheiten gewöhnen müssen.

  • Hallo, Andreas Clauss !
    Wieder eine hervorragende Betrachtung des Zeitgeschehens ! Auch von mir den besten Dank.

    Eindrucksvoll sind darin die vielen Einfügungen, besonders das PANORAMA-Interview der Ursula Haverbeck. Ist das wirklich gesendet worden ?! Dann sollte ich meine vor 16 Jahren entsorgte Glotze vielleicht doch wieder vom Schrottplatz holen .

    Die Zivilcourage dieser Frau, welche sie selbst mit dem Schiller-Wort:

    „Und setzet ihr nicht das Leben ein,
    nie wird das Leben gewonnen sein.“

    umreißt, ist vorbildlich. Allerdings muß ich ihr in einem Punkt widersprechen: Die größte und in ihren Auswirkungen wohl weitestreichende Lüge wird uns seit 2000 Jahren als zu glaubende Wahrheit aufgezwungen. Und interessanterweise fließt sie aus der gleichen Feder wie die Beschreibung des Holocausts. Ich spreche vom Christentum.

    Arthur DREWS hat in seiner heute vergessenen gewordenen Schrift „ Die Christusmythe.“ Jena 1909, aufgezeigt, dass Jesus nie gelebte hat, und Mathilde LUDENDORFF hat in ihrer „Erlösung von Jesu Christo“, Ludendorff Verlag 1931, dar gelegt, aus welchen altindischen Schriften einzelne Textbruchstücke heraus genommen und überarbeitet worden sind, um dann, in den Evangelien zusammen gestellt, als Tatsachenberichte vom Leben und Reden eines Jesus von Nazaret, das es vor 2000 Jahren noch gar nicht gegeben hat (!), ausgegeben zu werden. [Das Buch von LUDENDORFF ist u.U. als Neudruck noch im Handel oder antiquarisch bei Amazon erhältlich.] Und wehe dem, der das nicht glauben wollte!

    Dieses von dem auserwählten Volk erfundene und bis heute geführte [fast alle Päpste gehören ihm an] Christentum hat unsere germanische Hochkultur vernichtet und den Kapitalismus eingeführt, auf dessen Konto fast alle gegenwärtigen Schwierigkeiten gehen. Seine Auswirkungen sind um Größenordnungen schwerer als die der Holocaustvorstellung.
    2000 Jahre Christentum – und die Welt steht am Rande eines Abgrundes. („An ihren Früchten sollt Ihr sie erkennen!“)

    Die Germanen – im weitesten Sinne dieses Begriffes – waren ja seit eh und je ein Dorn im Auge Jehovas, des Chefs der Archonten – auch unter den Namen Jaldabaoth, Jahwe, Zebaoth u.a.bekannt [siehe WIKIPEDIA unter „Archontiker“]. Sie sind die intelligenteste menschliche Rasse und daher am schwersten von den Archonten zu unterwerfen. Man denke an die Auflärung, mit der sich automatisch Namen wie Descartes, Leibnitz, Kant, Schopenhauer u.v.a.m. verbinden. Und so hat, wie ich meine, dieser Jehowa, der gleichzeitig auch der Hauptgott der Christen ist [3/4 ihrer heiligen Schrift ist AT – also Jehova gewidmet !], sein auserwähltes Volk auf die Deutschen angesetzt.

    Frau Haverbeck ist in ihrem Interview ratlos, woher der Haß der Juden gegen die Deutschen kommt. Nirgends ist es den Juden im 19. Jhrh. so gut gegangen, wie im Deutschen Reich.
    Antisemitismus ? Fehlanzeige ! Im Gegenteil hier wurde die Emanzipation des Judentums vollzogen. Und zu unserem Unglück war der Bankier Kaiser Wilhelms II. ein Warburg, dessen in Amerika lebender Bruder Lenin finanziert und auch seine Finger in der Lousitania-Affäre hatte.

    Vielleicht verhindert eine christliche Erziehung der Frau Haverbeck die Erkenntnis solcher Zusammenhänge; ist sie doch auch nur ein – wenn auch ganz außergewöhnlicher – Mensch und als solcher der religiösen Manipulation unterworfen. Ad majorem gloiam dei [=Jehovae]. Hier mag das Goethe-Wort treffen:

    „Den Teufel spürt das Völkchen nie,
    und wenn er sie beim Kragen hätte.“

    Der in diesem „Klardenker“ besprochene Massenmord an den Deutschen hat übrigens seine Parallele in der Sachsenschlächterei des dafür heilig gesprochenen Karls des Großen. Und es ist geradezu symbolisch, dass Churchill, der von einem „köstlichen“ Krieg gesprochen hatte, und den es nicht interessierte, welche deutschen Rüstungsbetriebe seine Bomber getroffen, sondern nur, welche Städte sie zerstört hatten, 1955 in Aachen mit dem Karlspreis ausgezeichnet wurde. – Na ja, den haben auch Kohn, Merkel und Schäuble bekommen.
    „Vahe victis.“

    Das hier von mir Geschriebene entspricht meinem gegenwärtigen Wissens- und Einsichtsstand. Beides ändert sich im Laufe der Zeit – abhängig von neu eingehenden Informationen und weiteren eigenen Überlegungen. Ich bin jedem meiner Leser für Hinweise und Berichtigungen dankbar, um damit meine Vorstelluingen den tatsächlichen Gegebenheiten anpassen zu können.

    SvH

  • Schaut mal bei den russ Dokus auf:
    http://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/2383-akte-248-brief-j-von-ribbentrop-an-hitlers-nachfolger-grossadmiral-k-donitz-uber-die-politisc#page/15/mode/flip-book/zoom/3
    Seite 14-16.
    Kann bloß den Unterzeichner nicht identifizieren, sollte aber einen Hinweis auf unsere heutige Situation ohne Friendensvertrag und völkerrechtlich illegaler Situation zeigen, oder?

  • @DET

    one-evil ist DESINFO

  • Lange überlegt ob und wenn ja was ich beitragen könnte zu diesem Beitrag.

    „Alles bestens: ich stimme zu“ vielleicht? Oder: Danke für den Link zu Archiv der Kriegsdaten: aha, da wäre also endlich eine Chance die Beweise zu kapern, für Sachverhalte, die wir eh schon kennen und damit eine Art einer Analogie bilden zu den falschen Bibelübersetzungen des Mittelalters: wollten anhand der dürftigen mittelalterlichen (F)aktenlage Kritiker sagen, dass die Bibel falsch und unvollständig, tendenziös übersetzt sei, bestätigten die Richtigkeit der Grundtexte 500 Jahre später durch die massenhafte Funde und Quellen, u.a. aus den Höhlen von Qumran die einst dürftige Quellenlage des Mittelalters. Wir müssen also nur ein „bisserl“ warten, so 500 Jahre, dann kommt eh‘ alles ans Licht, wie es scheint. Oder vielleicht macht das „Zeitalter Internet“ (Anno DSL) es etwas rascher.

    Nun sind also hier endlich die massenhaften Beweise, wenn man sie denn Zeit hat auch zu sichten, um damit die diversen historischen Geschichten zum Kriegsverlauf neu zu schreiben … damit eines Tages gesagt werden kann, es wäre alles gelogen gewesen „das wisse man heute“ (große Schamausstellung zur Demutsbezeugung vor den Deutschen) … um nicht gar so schlecht da zu stehen, wenn man schon objektiv nicht um alle diese Verbrechen herum kommt! Man scheint demütig und „neigt“ zur Aufrichtigkeit und „gibt sich“ historisch irgendwann auch ehrlich – aber erst, wenn alle Nutznießer die Schaefchen im Trockenen haben.

    Die deutsche Bibelübersetzung seien falsch, höre ich oft. Die deutsche Geschichtsschreibung sei es auch! Die Analogie ist subtil und dennoch gefährlich.

    W E R M A C H T H I E R E I G E N T L I C H D I E W A H R H E I T
    u n d
    W I E I S T D I E A N S C H R I F T D E S W A H R H E I T S M I N I S T E R I U M S ?

    Und doch bestätigte sich nach 500 Jahren, dass die Quellen allesamt richtig waren (und auch der moderne Versuch der sog. „Textkritik“ es nur noch mehr zeigt: wenn man nichts in der Hand hat um einen Text / Bericht inhaltlich zu untergraben, sagt man, er sei falsch übersetzt) und lediglich dieser Religionsstifter, ein Herr Luder, (lt. Wikipedia: später „Luther“) ein paar „Veränderungen“ vorgenommen hatte, die das Wort GOTTes widersprüchlich erscheinen lassen und es tendenziös machten, was den Auftraggebern der Nazis sehr diente!

    Die moderne Variante dieser Veränderungen heißt: Mainstreammedien mit Dosenquellen: aufreißen, nutzen, wegwerfen.

    Also, schau’mer mal, was die Beweiskiste der Alt(f)akten des OKH u.a. so hervorbringt.

    Das Video „Glaubenskriege: ist sinnig! Das kannte ich nicht und bringt es auf den Punkt! Was man mit Celluloid alle machen kann.

    Aber immer wieder: um SEINE Lage im Raum bestimmen zu können, bedarf es eines Fixpunktes! Ein Kompass, ein Kreiselkompass, justiert sich nur bei Stillstand der totalen Ruhe! Erst dann kann erst eine Arbeit richtig machen.

    Zitat aus oben: „Es ist nun wirklich keine Zivilcourage gegen Bezahlung, im Sinne des Establishments und der Lügenpresse zu zeigen“.

    Wer 2x mit demselben pennt, gehört schon zum Establishment, sagte man einst, zu Zeiten der 68er. Und was wurde aus dieser Zivilcourage der aufsässigen Pornokraten von damals: eine enthemmte Politikerkaste, der man alles erzählen kann und die sich in den Medien tummelt, anstatt zu arbeiten!

    Erschreckend, oder? Der politisch-intellektuelle Nudismus und die Machtgier, was das ergibt, was da unten dabei herauskommt!

    Ein Moment Fremdschämen .. wäre aber falsch. Das ist wie eine Verhaltensstarre und lähmt.

  • @Ludwig Kneller

    Ja, das ist eine gute Frage; aber um diese beantworten zu können muß man noch
    ein bischen weiter in die Geschichte zurück gehen.
    1822 haben die „Hohen Mächte“ von Europa, unter der Federführung von Metternich,
    einen geheimen Vertrag geschlossen, den „Geheimen Vertrag von Verona“.

    http://www.theforbiddenknowledge.com/hardtruth/secret_treaty_of_verona.htm

    und in diesem Vertrag hat man sich verpflichtet, unter der Schutzherrschaft des
    Papstes, in Richtung Demokratie strebende Regierungen auszubremsen.
    Preußen hat auch diesen Vertrag unterschrieben. Das dürfte der Grund
    gewesen sein, warum die Revolution von 1848 nicht zum Zuge kam und
    1933 Hitler an die Macht gehievt und ein erneuter Staatsvertrag, ein sogenanntes
    „Concordat“ abgeschlossen wurde. Wer die Gründer der Nazi-Partei
    wirklich waren, kann man im folgenden Link unter „Founder(S)“ sehen.

    http://one-evil.org/content/entities_organizations_nazis.html

    Ähnlich ist es in Amerika gelaufen. Eine verfassungsmäßige USA gibt es bis
    heute nicht, da dort seit George Washingtons Tagen alles nur Firmen sind.
    Ab Mitte der 20 Jahre, also nach Gründung der FED, floß von dort massiv
    Kapital in Richtung Deutschland, um die Wirtschaft kriegs- und Hitler
    salonfähig zu machen.
    Übrigens, der Vertrag von Verona ist immer noch in Kraft!

  • WIR SOLLTEN UNS VOR AUGEN HALTEN, DASS DER SIEGER DIE GESCHICHTE SCHREIBT!!!
    Der Lebensbericht eines Zeitzeugen/ Auszug:

    Arbeiter und Unternehmer gehören zu einer geschlossenen Einheit zusammen und dürfen nicht gegeneinander gehetzt oder ausgespielt werden – im Gegensatz zum heutigen kapitalistischen System. Ich habe in meiner beruflichen Laufbahn immer wieder an dieses entscheidende richtige und wichtige Konzept denken müssen. Was kann der Unternehmer mit noch so guten Erfindungen anfangen, wenn es keine Arbeiter gibt, die diese in der Werkstatt in Produktivität umsetzen? – Nichts! Das gleiche gilt aber auch in der umgekehrten Richtung: Was kann ein noch so guter Arbeiter anfangen, wenn er keine Unternehmer hat, die durch eine Vielzahl sinnvoller Entscheidungen zum Erfolg führen? – Nichts!

    Ich möchte hinzufügen, daß unter Adolf Hitler die 6-7 millionenfache Arbeitslosigkeit der “Weimarer Republik” bereits nach 2 1/2 Jahren größtenteils beseitigt war. Nach nur 5 Jahren war die Vollbeschäftigung erreicht – ja, neben der von aller Welt bestaunten Gigantenleistung des Abbaues der Arbeitslosigkeit waren noch viele Arbeitsplätze zusätzlich geschaffen worden! Die Gegner Hitlers geben auch heute noch vor, daß die Vollbeschäftigung nur durch die Rüstung erreicht worden wäre. Das ist absolut unwahr! Die Rüstung begann nachweislich erst im Jahre 1939, also mit dem uns aufgezwungenen Krieg durch England und Frankreich, eine größere Rolle zu spielen. Sie können das auch nachlesen in Wagenführ: “Die deutsche Industrie im Kriege 1939-45″.

    Die kommunistische Partei betätigte sich als Wegelagerer. Die Bauern in Thüringen hatten meist kleine Höfe, verfügten über keinerlei Geld und waren oft hoch verschuldet. Sie galten jedoch bei den Kommunisten als der besitzenden Schicht zugehörig und waren daher ihre politischen Gegner. Unser kleiner Hof wurde mehrmals von Gruppen dieser Leute “heimgesucht”. Die Heimsuchung bestand aus einem flegelhaften und anmaßenden Benehmen mit der Aufforderung, Essen für sie auf den Tisch zu stellen – selbstverständlich ohne Bezahlung! Mein Vater sagte zu meiner Mutter: “Gib ihnen alles, was wir haben, sonst brennen sie noch unser Haus ab”.

    Es muß hinzugefügt werden, daß der Himmel oft nachts mit einem Feuerschein überdeckt war. Bauernhöfe wurden abgefackelt. Man sagte, daß es Kommunisten waren. Die Angst war ständiger Begleiter in der damaligen Zeit. Es herrschte ein revolutionärer Zustand! Erst später, als Adolf Hitler die SA aufstellte, war dieser Spuk schnell zu Ende und eine relative Ordnung kehrte ein.

    Das ganze deutsche Volk sah voller Hoffnung auf einen Neubeginn unter Adolf Hitler. Er hatte Arbeit und Brot versprochen – und er hat sein Wort in der Folgezeit auch gehalten! Das wollen wir nicht vergessen!

    Weil Deutschland aus dem Goldwährungssystem ausgestiegen war, wurde der Handel mit dem Ausland zu einem gutfunktionierenden Warenaustausch-System umgeformt. Von allen Ländern, die von den USA und England nicht abhängig waren, wurde dieses System gern angenommen. Wir lieferten Maschinen und bekamen dafür – wie z.B. aus Spanien und Portugal, sowie aus Brasilien und anderen Ländern – Erze, Kaffee, Südfrüchte und sonstige lebenswichtige Produkte. Diese Handelsmethode wurde von allen überseeischen und europäischen Ländern deshalb gern angenommen, weil Deutschland einen sehr kulanten Wertausgleich entwickelt hatte.

    In diesen Ländern sagt man auch heute noch, daß sie damals von Hitlerdeutschland korrekt und gut behandelt worden sind. Es sind unsere Freunde bis heute geblieben. Ihre gelieferten Produkte wurden so den Spekulationen an der New Yorker Börse entzogen – zum Vorteil unserer damaligen Handelspartner. Diese Wirtschaftsmethode war natürlich den anglo-american-jüdischen Weltbanken ein “Dorn im Auge” – weil sie nun nicht mehr mitverdienen konnten. Eine beispiellose Hetze gegen Hitlerdeutschland war in US-Amerika und in England die Folge.
    Die 1. Kriegserklärung des “Jüdischen Weltbundes” erfolgte bereits 7 Wochen nach der demokratischen Wahl Hitlers!-1933- Eine Wiederholung der Kriegserklärung erfolgte im Jahre 1938.

    Alle BRD-Politiker schweigen! Das Deutsche Volk wird vorsätzlich „nichtinformiert“ gehalten! Warum wohl?

    Churchill sagte 1936, im Olympischen Jahr: “Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen – ob er will oder nicht!”
    Der gesamte Bericht hier: http://lupocattivoblog.com/2015/05/05/merkel-die-machtigste-frau-der-welt-hat-alles-kaputt-gemacht/#comment-265990

    Gruß Brenda
    Ich bin enteignete Ex- DDR „Bürgerin“ und Enkelin mütterlicherseits von Ostpreußen und väterlicherseits von Landsberg (heute Polen) Schon 3 x alles verloren in einer Familie.

  • Kapitulation der Wehrmacht, nicht des Deutschen Reiches.

    Gemaess Punkt 4 der Kapitulationserklaerungen durften nur

    die Vereinten Nationen weitere Massnahmen im Zusammenhang

    mit dem Deutschen Reich beschliessen, nicht die Alliierten!

    Sind somit nicht alle Massnahmen der Alliierten seit dem 8. Mai 1945, 23.01 Uhr
    schlicht und ergreifend illegal?

    Von der Anwendung der Militaergesetzgebung in Bezug auf Deutschland, ueber die Errichtung der Besatzungszonen mit ihren Zonenselbstverwaltungen ( BRD und DDR ) bis hin zur Ausuebung von Aemtern wie Bundeskanzler, Bundespraesident, das Faellen von Gerichtsurteilen durch bundesdeutsche Richter bis hin zum Erheben und Eintreiben von Steuern?

    Auch die nie rechtskraeftig durchgefuehrte Wiedervereinigung haette bestenfalls eine Selbstverwaltung fuer alle 4 Zonen geschaffen, jedoch keinen Staat.
    Und was ist aus den durch Polen und Russland fremdverwalteten deutschen Ostgebieten geworden?

  • Eine Frage, die mich in Hinsicht auf den Zweiten Weltkrieg immer wieder beschäftigt ist, wie war es möglich, dass das deutsche Volk, dessen Wirtschaft nach dem ersten Weltkrieg am Boden lag, bei dem die Leute keine Wurst aufs Brot hatten, wo die Industrieanlagen durch den Krieg zerstört waren das keine finanziellen Mittel hatte, dass eben dieses volk innerhalb von wenigen Jahren eine Armee aus die Beine stellte, die die ganze Welt erschütterte?
    Wie wurde das finanziert, wie und wo wurden die abertausenden Panzer, Flugzeuge, Kanonen und Gewehre gebaut um eine millionenfache Armee auszurüsten und vor allem ohne dass die Siegermächte etwas davon mitbekamen? Mir scheint das irgendwie unmöglich.

    Ich glaube nicht, dass das deutsche Volk dies heute auf die Reihe bringen könnte, obwohl wir heute im Wohlstand leben. Selbst wenn alle uns zur Verfügung stehenden Mittel dafür eingesetzt würden.

    • das ist nicht schwierig und ja DER trick des heutigen geldsystem, mit der lüge der staatsschulden!
      unser benutzter hardcore demokrat, hat einfach mal sein eigenes staatsgeld rausgebracht.
      so einfach kann das sein.

      hier was zum lernen: http://www.dasgelbeforum.net/sammlung/s1.htm
      das einzig gescheite deutsche und deutschsprachige wirtschaftsforum im netz!

      das problem ist IMMER und AUSSCHLIESSLICH, das „system“

      und solange die menschen nicht vollumfänglich verantwortung für sich, ihre gedanken und gefühle übernehmen, wird sich an unserem sklaven dasein auch nichts ändern!!!!

      und schon gar nicht in der weltweiten zentrale der absoluten verdummung…..

  • Wieder ein guter Beitrag ! Die deutsche Geschichte verlief etwas anders, als sie bis heute durch die „Sieger“ verordnet wird. Es gab in den von deutschen besetzten Gebieten viele Grausamkeiten gegen Juden, in der Ukraine wurden ganze Dörfer vernichtet, nicht nur durch Kräfte der Wehrmacht, auch durch Polizeikräfte. Man kann durchaus von einem Holocaust sprechen. Nur passiert das leider in fast jedem ethischen Krieg bzw. in Glaubenskriegen (in Wahrheit stecken ganz andere Interessen dahinter) und ist nicht typisch für Deutschland ! Die Lügen über die KZ`s in Deutschland, wo nachträglich noch entsprechende Umbauten stattfanden, sind haarsträubend. Auch die oft gezeigten Fotos haben nichts mit den Häftlingen zu tun, die angeblich im KZ waren..
    Interessant sind auch die Bücher von Viktor Suworow !

  • „Was ist das für ein Land?“
    Ein von einem Virus befallener Organismus. Die meisten Demonstranten heutzutage, insbesondere die Antifa, sind auf der gleichen geistigen Ebene wie die Nazischläger vor 70 Jahren, an die sie so gerne erinnern. Man hat den USB-Stick einfach ausgetauscht, ein Massenwahn gegen einen neuen. Der Unterschied ist nur, dass das neue Programm den kapitalistischen Demokratien des dreißjährigen Krieges finanziell und politisch viel besser bekommt. Man denkt sich, lasst die Deutschen ruhig verrückt spielen, solange Starbucks weiterhin Steuern hinterziehen kann und Dinge wie TTIP noch problemlos über die Bühne gehen. Die Deutschen finanzieren sogar ihre eigene Gehirnwäsche durch regelmäßige Beitragszahlungen.
    Die Selbstkasteiung und Canossa-Haltung der Deutschen wirkt auf Menschen aus anderen Ländern dieser Erde äußerst befremdlich. Sie erzeugt Fremdscham und löst Kopfschütteln aus. Schilder wie „Bomber Harris Do It Again“ oder „Alles Gute kommt von Oben“ reihe ich genau mit allen gewaltverherrlichenden, menschenverachtenden Schildern und Plakaten des National-Sozialismus ein. Und wenn Meinungsfreiheit ja ein hohes Gut sein soll, dann bleibt natürlich die Frage, weshalb die eine Art der Menschenverachtung erlaubt, die andere aber verboten ist. Nach etwas Besinnung und Geschichtsbetrachtung komme ich zu dem Ergebnis, dass diejenige verboten ist, die sich gegen die Hochfinanz richtet, ganz gleich ob diese jüdisch oder sonst was sein mag. Man kann natürlich darauf hinweisen, dass die Hochfinanz und der National-Sozialismus perverserweise nicht auseinanderzudenken sind, aber der typische NS-Pöbel – im Geiste dem Antifa-Pöbel recht nah – richtete seinen Zorn eben gegen die babylonischen Zentren der Dekadenz, Versklavung, Nutzlosigkeit und Ausbeutung wie die Wallstreet und City of London. Das geht nun mal gar nicht. Solange der Antifa-Schläger seine Parolen und Steine auf die deutsche Mittelklasse und Polizisten – von denen viele im Herzen ihre Mitmenschen schützen wollen – werfen und die Zinsen für das Monopoly-Mietgeld weiterhin reinkommen (ob als beschlagnahmte Sicherheit oder Geld) ist die Welt ja in Ordnung.
    Ich bin der Meinung, dass es noch nicht so weit ist, dass man sein politisches Gesicht zeigen kann. Es sind noch zu viele Stromkreisläufe in der Maschine, die umgeschaltet werden müssen. Die meisten davon befinden sich im Geldsystem. Mit der Politik ist es zur Zeit wie mit einem abstürzenden Flieger: Man kann ja später darüber diskutieren, wie dat Dinge geflogen werden soll, sobald es nicht mehr vom Himmel fällt. Das Überleben kommt (leider) zuerst. Alles danach ist Kreativität und schöpferische Tätigkeit. Die meisten kommen heutzutage zum Letzeren gar nicht mehr. Man hat die Menschen so weit gebracht, dass sie das „Gerade-noch-Überleben“ (das muss nicht mal finanziell sein, es kann psychisch und gesundheitlich zutreffen…man schaue sich die Zombies nur vor der Glotze an) mit dem „Leben“ verwechselt wird.

  • Beispiel PA zum Thema „funktionaler Analphabetismus“ oder Sprachmanipulation: >> „Bundesrepublik Deutschland“ <> Federal Repuplic of Germany = Bund_es_republik von Deutschland <> Republique Federale D’Allemangne = … von … <<.

  • Hallo, Andreas, wieder mal herzlichen Dank fuer Deinen hervorragenden Beitrag. Und wie reagieren die meisten Menschen darauf? Die Alten halten sich die Ohren und Augen zu. Und meinen sie seien zu alt sich mit diesem Thema zu beschaeftigen? Die jungen hoeren zu oder meinen, das ginge ihnen nichts an, da sie ja bereits „Europaer“ seien. Das sei doch alles laengst Vergangenheit. Jetzt geht es aufwaerts. Jetzt bekommt man auch „Geld“ ohne arbeiten zu muessen? Wie es die „City of London“ in ihren Werbefilmen bei Youtube allen probagiert!! Das Paradies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + zwölf =

Das Deuschlandprotokoll II

Andreas Clauss

 

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Download
bei Amazon
erhältlich

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Info- CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Anmeldungen für den Klardenker
Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3