Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Klardenker 06.06.15 Elmau und Heiligendamm

Hallo Klardenker,

ich hatte am letzten Wochenende das Vergnügen einen Vortrag in Südtirol zu halten. Auf dem Weg dorthin, entschied ich mich, den kürzesten Weg zu nehmen und fuhr über Garmisch – Seefeld – Innsbruck und nicht über die Autobahn Kufstein bis hin zum Brenner. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass die Sicherheitsvorkehrungen für das G 7 Treffen schon so lange vorher beginnen würden. Also – man kam gut durch – so dass ich den Rückweg auch nahm, sogar mit Zwischenstopp in Mittenwald, nur um das Ganze als Beobachter weiter in Augenschein zu nehmen. Um es kurz zu machen – ich habe in meinem Leben noch nie so viele Poliziefahrzeuge aller Art, Tonnen Absperrgitter usw. gesehen. So ist es, wenn sich die allzeit beim Volk beliebten Demokratenführer treffen und ich beschloss, darüber einige Zeilen zu schreiben. Zuhause angekommen und vor dem Computer sitzend, fiel mir ein, das schon einmal getan zu haben und zwar zum G 8 Treffen in Heiligendamm (damals waren es noch 8 Gangster, deswegen G 8, einer davon hatten sich in der weiteren Entwicklung der Dinge entschieden, sich doch auf die Seite der Völker, des Friedens, des fairen Handels und der Gerechtigkeit zu begeben und wurde promt ausgeladen, so dass es heute nur noch 7 sind, G7 – also 7 Gangster und Ganoven). Der Klardenker ist in der Datenbank nicht vorhanden, da ich WordPress erst seit 2009 habe, aber ich fand ihn auf meinem PC. Er ist vom 18.05.2007, also vor 8 Jahren geschrieben. Ich las also interessiert meine eigenen Zeilen aus dieser Zeit. Irgendwie komisch, erstaunt, amüsiert, entsetzt und betroffen zugleich, hat sich doch sowenig geändert, außer das die angesprochenen Polaritäten weiter zugenommen haben und ich entschied mich, das Ding einfach noch einmal zu veröffentlichen, da er topaktuell ist und ich einige Ergänzungen, die mir beim Lesen der eigenen Zeilen eingefallen sind, dort einzufüge. Das neue ist in blau gehalten, das normal schwarz geschriebene ist der Originaltext von vor 8 Jahren. Er passt zum vorangegangenen Klardenker auch noch wie die Faust aufs Auge, es sollte wohl so sein. Viel Vergnügen und viel eigene Erkenntnisse beim Lesen.

Wahrnehmungen

 

 

33 Antworten auf Klardenker 06.06.15 Elmau und Heiligendamm

  • Teil 2

    Entmündigung auch de jure. Wer sich freiwillig auch nur fünf Minuten solch total niveaulosen, schwachsinnigen, kranken Schund und kulturellen Müll wie ,,Popstars“, ,,Lindenstraße“, ,,Big Brother“, ,,Dschungel- Camp“, ,,Deutschland sucht den Superstar“ (Dieter Bohlen), ,,Germanys next Topmodel“, ,,Einsatz in vier Wänden“ ansieht oder eine dieser täglichen Talk- Shows für Voyeure (Arabella Kiesbauer, Bärbel Schäfer) mit gescheiteren Existenzen, perversen Exhibitionisten, asozialen Nichtsnutzen und abnormalen Freaks einschaltet, der ist sofort zu entmündigen und die Wahlberechtigung und Geschäftsfähigkeit zu entziehen.
    Denn durch und mit seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit macht sich der Unmündige in erheblichem Maße mitschuldig an dem Unrecht und den Verbrechen der herrschenden Klasse sowie ihrer willfährigen Handlanger und skrupellosen Scherken, der korrupt- kriminellen deutschen Politiker. Der Unmündige ermöglicht durch seine selbst verschuldete Unmündigkeit überhaupt erst die Ungerechtigkeit, das Leid, die Not und das Elend, welche die Hochfinanz und die Politik verursachen. Durch seine selbst gewählte Ignoranz und Passivität lässt sie gewählten und deren Verbrechen zu. Schweigen ist in diesem Fall Zustimmung! Die franz. Journalistin und Publizistin Viviane Lorrester (Der Terror der Ökonomie“, ,,die Diktatur des Profits“) nennt das in ihren gleichnamigen Buch ,,Da Violence du Calme“. Das ist in diesem Sinnzusammenhang schwierig zu übersetzen; vielleicht trifft die freie Übersetzung ,,Die Gewalttätigkeit der Gleichgültigkeit“ es noch am besten. Gemeint ist die verhängnisvolle Wirkung, sind die fatalen Folgen willenloser, feiger Widerstandslosigkeit, gleichgültiger, fauler Passivität angesichts eines großen begangenem Unrechts, eines ungeheuren verübten Verbrechens. Diese Widerstandslosigkeit, Passivität sind pathologisch, asozial und gemeingefährlich.
    Denn die wenigen Mündigen, die aktiv Widerstand leisten und sich zur Wehr setzen wollen, die retten wollen, was noch zu retten ist, werden durch die und von den vielen selbstverschuldet entmündigten in die absolute Minderheit gesetzt und machtlos gemacht. Die selbst verschuldet Entmündigten boykottieren, sabotieren und torpedieren mit ihrer Passivität alle Anstrengungen der Mündigen und reißen diese mit in den Untergang. das klagt der Verfasser an und verurteilt es. Aus Faulheit, Feigheit und Schwäche selbst gewählte, also selbst verschuldete Unmündigkeit ist hochgradig asozial. Der selbstverschuldet Unmündige ist ein gemeingefährlicher Volksschädling.

    Alles was die Bösen brauchen, sind die Guten, die nichts tun

    • Ja, ja, Siggi, alles gut beobachtet und beschrieben. Leider nicht erklärt, woher das denn kommt.
      Ich meine: Über 50 % der Deutschen sind Christen und von der Aufklärung auch durch Matthäus 5, 3 [„Selig sind die im Geist (oder Gesinnung) Armseligen, …] abgehalten worden.
      Über seine verschiedenen Religionen hat Jehowa die Menschheit fest im Würgegriff.
      Aber seien wir voller Zuversicht, dass David ICKE recht hat, wenn er meint, der Löwe.[ https://www.youtube.com/watch?v=CeqYho_w%5D erwache.Vielleicht helfen die Klardennker dabei.

  • Unbedingt lesen, ausdrucken und weiter geben! Genau das ist unser Problem!!!

    Unmündigkeit als Ursache des Unterganges Teil1

    Die überwältigende Mehrheit der dt. Bevölkerung verhält sich gegenüber der Politik wie ein Ehemann, der weiß, dass ihn seine Ehefrau betrügt, sich aber verzweifelt einzureden versucht, dass sie ihm treu sei. Jedes Mal, wenn sie alleine weg war, fragt er sie, wo sie war und mit wem. Er kennt die Antwort, hofft aber verzweifelt, dass die Ausreden seiner Ehefrau glaubwürdig genug klingen, um sich weiterhin selber belügen und vormachen zu können, es wäre alles in Ordnung. Er zieht angenehme Lügen der unangenehmen Wahrheit vor.

    Genau so verhält sich das deutsche Volk. Es will die Tatsachen, die Verbrechen der dt. Politiker gegen das und ihren Hochverrat am dt. Volk absolut nicht zur Kenntnis nehmen. Es will die Wahrheit nicht wahr haben, sich der Wirklichkeit nicht stellen. Das ist bei Erwachsenen pathologisch (klinisch krank) und wird in der Philosophie , in der Psychiatrie und in der Psychologie als Unmündigkeit bezeichnet.
    Unmündigkeit ist, nach der immer noch besten, treffendsten Definition des größten Denkers des Abendlandes, des dt. Philosophen Immanuel Kant – 1724-1804, das Unvermögen, sich selber seines eig. Verstandes zu bedienen. Beruht dieses Unvermögen auf geistiger Trägheit oder denk- Faulheit sowie Feigheit und Unterwürfigkeit gegenüber falschen Autoritäten Obrigkeit und Macht (Politikern, Beamten, Experten), so ist die Unmündigkeit selbst verschuldet.
    ,,Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung [Manipulation] eines anderen Dritten zu bedienen. Selbst verschuldet ist sie die Unmündigkeit, sofern sie nicht in einem Mangel des Verstandes, sondern in einem Mangel des Mutes und der Entschließung des Willens der Entschlusskraft begründet ist, sich seiner des Verstandes ohne Leitung eines Anderen zu bedienen“.
    (Immanuel Kant, ,,Kritik der praktischen Vernunft, 1783).
    Zur Mündigkeit gehören vor allem Kritikfähigkeit und Urteilsvermögen – hohe Künste, welche junge Menschen von Eltern und Lehrern vermittelt bekommen sollten, die man sich aber auch selber aneignen kann. Sie setzen die genaue Kenntnis und das exakte Verständnis dessen, was es zu kritisieren und zu beurteilen gilt, voraus; darüber hinaus noch das Verstehen von Zusammenhängen, Erkennen von Fehlern und Vermeiden ihrer Wiederholung, Erfahrung in Fällen von Urteilen (die Fähigkeit, Wichtiges von Unwichtigem, wesentliches von Unwesentlichem und tatsächliche Argumente von bloßen Meinungen zu unterscheiden) sowie ein gesundes Wertempfinden und Mut. Das lernt man nur in der Praxis auf der Basis der Theorie – also durch geistige Arbeit und mit willentlicher Anstrengung. das aber ist nichts anderes als Disziplin und Studium: das lateinische Nomen ,,disciplina“ bedeutet wörtlich Wissenschaft oder Schulung, das verwandte Substantivum ,,discipulus“: ,,Schüler“; beide stammen von dem lateinischen Verbum ,,discipere“: ,,etwas unterscheidend zu erfassen“. Das lateinische Verbum ,,studere“ bedeutet wörtlich: ,,,,sich mit Eifer und Fleiß sich um etwas bemühen“. Das Wort ,,Eifer“ hat hier eine ausschließlich positive Bedeutung, nämlich Interesse, Initiative und Engagement. Doch den allermeisten heutigen Menschen gebricht es an Disziplin, Studium und Mut. Wir brauchen daher eine neue Aufklärung. ,,Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit“ (Immanuel Kant, ,,Kritik der praktischen Vernunft, 1783).

    Das Problem ist, dass sich hier die Katze in den Schwanz beißt, die allermeisten Menschen wollen gar nicht aufgeklärt werden, was wiederum ein ein Kriterium selbstverschuldeter Unmündigkeit ist. Die meisten biologisch erwachsenen Menschen sind mental und psychisch retardiert oder regrediert, das heißt geistig und seelig zurück geblieben bzw. zurück gefallen. Sie befinden sich bestenfalls auf dem geistigen und seeligem Niveau eines 11-12 jährigen Kindes. Deutlich formuliert: Sie sind zu ungebildet, zu dumm, zu schwach, zu faul und zu feige, selbst-eigen- und sozialverantwortlich zu leben und sich der Realität zu stellen. Es handelt sich meist um obrigkeitshörige Opportunisten (vergl. Heinrich Mann: ,,Der Untertan“), die ihre Autonomie aus Schwäche, Feigheit und Bequemlichkeit auf – und abgegeben haben. Statt ihr Leben selber aktiv zu leben, lassen sie sich manipulieren ( Politikerwahl…). Dann sollte aber auch die Konsequenz gezogen werden:

  • D A N K E !!!!!!!

  • Hallo Klardenker,
    Ich wollte die Gelegenheit nutzen, um mich auch bei dem Werner zu bedanken und einfach nur
    Respekt für die Geduld dieses Gesetze wirrwa so durch zu ackern.
    Hab das mal’n abendlang versucht hatte so Kopfschmerzen naja und dann auch noch das meinste
    Ungültig . Benutze sehr viel von deinen Schreiben zwar ignoriert man mich super gekonnt,und wenn
    Kommt nur Banane aber egal.
    Außer bei der Justiz die haben erstaunlicherweise und auch dafür tausend mal Danke Werner
    Begriffen und Ruhe von der Seite.
    Ja ich habe das mit der mittelstange aus diesem Zirkuszelt zu nehmen so verstanden.
    Ein jeder von uns zieht die Bürgschaft aus seinem BOND zurück (Geburtsurkunde) was ja die Sicherheit für die STAATSANLEIHEN sind.
    Somit kriegen die dann das auch nicht mehr was sie uns vor enthalten und jeder der wirklich Klardenkt versteht das daß sogenannte (GELD bzw die Ansicht darauf )nur zwischen uns und Leben
    S
    steht. Man kann GELD nicht ESSEN DORTMUND ne.
    Aber ja die Bank entscheidet NOCH wer ißt und wer nicht .
    Und man fühlt sich halt nur Macht los da gegen ist man aber nicht .
    Meine Frage wo ist das Problem lasst uns die mittelstange Raus nehmen ich meine wissen wir nicht
    Wo sie ist? Steckt sie zu tief in der Erde ? Wird sie von wilden Tieren bewacht ? Hmmmm.
    Und egal wo man so das Thema OPPT und alles so zur Sprache bringt wird irgendwie auch nie so
    Richtig drauf geantwortet das fühlt sich so’n bissl an als hätte man die Bückse der Pandora auf gemacht oder zumindest also würde man jetzt ganz leise über SIE reden. Hmmmm mein Eindruck
    Gut wie gesagt danke nochmal Werner und natürlich auch Andreas und helfer im Hintergrund.
    Bis bald MfG aus Gotha xtian

    • ich habe Werner schon ewig auf der Linkliste zum Thema Recht. Einfach auch dort immer wieder einmal nachschauen.

  • Hat doch tatsächlich jemand den Bundesgau ck gefragt wie sich das mit seiner UPIK Nummer verhält und bekam dies zur Antwort:

    „Sehr geehrte Frau P.,

    Herr Bundespräsident Joachim Gauck dankt für Ihre Anfrage vom 28. April 2015. Wegen der Vielzahl der ihn täglich errreichenden Zuschriften (…)

    Die von Ihnen aus dem Internet gewonnenen Informationen sind offenbar zu einem Teil missverständlich. Die Bundesrepublik Deutschland ist weder eine Nichtregierungsorganisation noch eine Firma, die im Handelsregister eingetragen ist. Die Bundesrepublik Deutschland ist eine Gebietskörperschaft und ein demokratischer Rechtsstaat ( Art. 20 GG ). Das Staatsoberhaupt ist der Bundespräsident.

    Aus welchen Gründen die Eintragung in der von Ihnen genannten UPIK-Datenbank existiert, ist hier nicht bekannt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Henning Penselin

    Referat für Verfassung und Recht “

    stammt übrigens von dieser lesenswerten Seit:
    http://www.lutzschaefer.com/index.php?id_kategorie=8&id_thema=290

    Wenn sich die Herrschaften schon so dummgreist benehmen (können?), dann ist es vielleicht für Veränderungen schön längst zu spät, weil unumkehrbar ?? Stichwort juristische Person / Personenstand der breiten Masse (alles Sklaven?)

    Viele Grüße an alle Gleichgesinnten vom Hans Hugo !

  • Es wunderbar das es nichts neues gibt, aber immer wieder neues zu entdecken. Ich danke auch dir lieber Andreas – für dein unermüdliches TUN. Wir sind so viele tolle Seelen hier auf den Planeten.

    Auch brauchen wir uns nicht zu sorgen, das Karussell nimmt einfach nur Fahrt auf und die letzte Beschleunigungsphase wird uns von dem Alten lösen.

    Das Universum ist vielschichtig aufgebaut. Begebt auch in die „anderen“ Schichten – und erlebt schon jetzt Freude, Glück. Wohlstand und Harmonie.

    Die Entscheidung in welcher der Schichten wir uns bewegen liegt in uns,- das ist der FreieWille der uns gegeben wurde. Nutz ihn also alle.
    Wir haben Bewusstsein bekommen, wie alle anderen Wesen auch auf der Erde, aber auch den Intellekt. Dieser Intellekt ist Fluch und Segen zugleich. Nutzt dieses Werkzeug wie es euch gefällt. Das Bewusstsein entscheidet über Fuck oder Segen. Das Bewusstsein bist du als Einzelwesen und im Kollektiv.

    Herzlichst Alexander
    Es wunderbar das es nichts neues gibt, aber immer wieder neues zu entdecken. Ich danke auch dir lieber Andreas für dein unermüdliches TUN. Wir sind so viele tolle Seelen hier auf den Planeten.
    Auch brauchen wir uns nicht zu sorgen, das Karussel

  • Siehe dazu meinen Film „Notwehr“ http://youtu.be/aQ3-sXoDlgw

    • Danke Werner, Deine Schreiben, Videos etc. sind nicht nur immer mutig und erfrischend, sondern in deren Rechtslogik absolut stimmig und damit entwaffnend oder zumindest bloß stellend.

    • Danke auf jeden Fall auch von mir!!! Und meine Hochachtung noch dazu! So ist es richtig! Denen die eigenen Gesetze vor die Nase halten… Naja „Gesetze“ oder wie man das nennen mag. Ich habe es sogleich weiterverbreitet, nachdem ich den verlinkten Film gesehen habe. Und ich werde mir auch alle weiteren Filme, die Sie zur Verfügung gestellt haben, anschauen und weiterempfehlen. Sie sind das beste Beispiel dafür, daß man noch in tausend Jahren auf die Straße rennen kann in guter Absicht, und trotzdem nichts erreicht haben wird, wenn es nur dabei bleibt. Handeln an der richtigen Stelle ist tausendfach so wirksam wie eine laute Demo- aber es kostet die Mühe, die zeit auf sich zu nehmen und zu lesen. Zu lesen und zu verstehen! Kommt ja noch dazu.
      Ich für meinen Teil bin schon gefordert, zu überblicken, was es denn jetzt alles für „Gesetze“ gibt und was jetzt gelten soll. Aber wenn die sich quasi selbst abgeschafft haben und trotzdem so weitermachen, als besäßen sie absolute Legitimität, dann ist das Flucht nach vorne?!
      Jedenfalls möchte ich mich für Ihre ruhige und einleuchtende Art und Weide, die Dinge zu beschreiben, herzlich bedanken, lieber Werner!

  • Vielen Dank für den neuen Klardenker Herr Clauss (wir hatten schon mal lange telefoniert)… Zum Gipfel der Frechheit (G7 genannt) ist mir aufgefallen, dass seit ca. 5 bis 6 Tagen keine weißen Streifen mehr an den Himmel gezeichnet werden hier in Bayern. Zuerst dachte ich, dass die ganzen Proteste und Beiträge im Netz dazu beigetragen haben, dass sie aufgehört haben Chemtrails zu versprühen, doch dann Schoß es mir wie vom Blitz getroffen in die Gedanken… Die wollen sich ja schließlich nicht selber vergiften, also haben sie rechtzeitig aufgehört ihre Gifte in die Atmosphäre zu sprühen. Ich bin nun gespannt, wann das wieder los geht, denn das Bilderbergtreffen findet ja auch in der Nähe statt. Aufgefallen ist mir bisher, dass, seit dem keine weißen Streifen am Himmel zu sehen sind, normales Wetter eingekehrt ist. Wenn jetzt der eine oder andere Flieger am Himmel vorbei zieht, sieht man wieder ganz normale Kondensstreifen, die sich innerhalb von wenigen Sekunden wieder auflösen. Ich sags mal so, sobald wieder weiße Streifen am Himmel stehen bleiben, haben uns unsere Politiker bewiesen, dass sie uns absichtlich besprühen lassen, da braucht ein Kachelmann auch nicht mehr davon sprechen, dass wir uns nicht mit solchem Blödsinn beschäftigen sollen, sondern lieber Sozialstunden leisten mögen.
    Übrigens, gestern habe ich eine interessante Erkenntnis hier im Netz gewonnen. Es geht um den Eid der BundeskanzlerIn bei „Amtsantritt“. So spricht Mann/Frau folgende Worte: “Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren…” …darauf hin darf die Frage erlaubt sein: Für wen schwört er/sie (BundeskanzlerIn) den Nutzen des Deutschen Volkes zu mehren? Jetzt ist mir auch wieder etwas klarer geworden, wie das vonstatten geht: Sozialleistungen und Reallöhne runter, Steuern, Preise und Abgaben hoch, noch mehr Überwachung (schließlich muss man ja messen, ob der Nutzen des Deutschen Volkes gesteigert wurde) Also, für wenn soll der Nutzen des Deutschen Volkes gesteigert werden? Für uns selbst ja wohn kaum???

    Herzliche Grüße an alle Klardenker!

    Micha aus dem Paradies

  • Das ist ja wieder ein hervorragender Beitrag von Andreas Clauss: Die Ereignisse scharf beobachtet und beschrieben und in einem interessanten Zusammenhang beleuchtet..
    Aber es fehlt die Erklärung der Hinter-hinter-hintergründe.

    Wie alle Historiker der Vergangenheits- und Zeitgeschichte tut er so, als wären wir allein im Weltall und als gäbe es keine außerirdischen Eingriffe in das hiesige Geschehen. Damit liegt er genau auf der gewollten Bewußtseinsebene und ist damit letzen Endes für das Etablissement harmlos, ja vielleicht sogar nützlich.

    Daß wir aber nicht allein sind, zeigt das folgende beachtenswerte YouTube-Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=SVtk1f935t0

    Dort finden sich auch noch weitere sehens/hörenswerte Filme.

    Es erfordert keinen großen Scharfsinn, in den Religionen das seit Jahr[hundert]tausenden währende Wirken dieser Außerirdischen zu erkennen. Und wenn wir uns das heutige Geschehen auf unseren Planeten anschauen, so können wir fest stellen: Jehowa läßt grüßen.

    Im Mosaismus [AT] spricht er direkt und im Christentum {NT], deren Hauptgott er ist, redet er durch die Figur des Jesus, der nie gelebt hat, was wir zwar seit 100 Jahren wissen, es jedoch nicht berücksichtigen; werden doch Glaube und Ehrfurcht durch geschickte Indoktrination von Kindheit an bestens besorgt.

    „Friede auf Erden!“, heißt es in der Weihnachtsgeschichte. Aber nach ein paar Jahrzehnten hört sich das ganz anders an.
    Christus sagt nämlich über seine Sendung:
    “Ihr sollt nicht wähnen, dass ich gekommen sei, Frieden zu senden auf die Erde.“, was er dann noch einmal unterstreicht, „Ich bin nicht gekommen, Frieden zu senden, sondern das Schwert.“ [Matth, 10, 34] Und im Anschluß daran verkündet er auch noch sein Familienzerrüttungsprogramm.

    Allerdings spricht er so nicht etwa in einer Art Bergpredigt zu allem Volk, sondern abseits – unter 26 Augen – zu seinen Aposteln. Das sollte jeder Leser der Bibel beachten! Daher führen auch alle Päpste in ihren Wappen zwei gekreuzte Schlüssel, die dem Symbolkundigen sagen: „Hier geht es um zwei widersprüchliche Lehren: die eine für das Volk, die andere für den inneren Kreis.“ Und nach welcher geschieht es in der Welt?

    Das Christentum als Erfindung jüdischer Schriftgelehrter musste natürlich in den Händen von Angehörigen des auserwählten Volkes bleiben. Von den letzten Päpsten kennen wir ihre Volkszugehörigkeit, aber ich glaube, sie stammten seit eh und je alle daher. Auch unsere regierende Kanzlerin und deren christlich-demokratischer Vorgänger Helmut Kohn kommen aus dieser Ecke.

    Wenn unsere Klardenker den Kausalzusammenhang zwischen den herrschenden Verhältnissen und den herrschenden drei Jehowa-Religionen nicht erkennen und dieses nicht auch aussprechen, ist ihre ganze Klardenke nur ein anregendes und unterhaltsames intellektuelles Spiel, das sich im Kreis dreht – wie ein Karussell.

    Und dazu kann man nur mit Goethe sagen:
    “Den Teufel spürt das Völkchen nie,
    Und wenn er sie beim Kragen hätte.“

    „Aber“, wird nun mancher fragen, „was kann ich tun?“

    Meine Antwort: „Weiter wählen gehen, Kirchensteuer zahlen, Kinder taufen lassen und dann in den Kommunions- oder Konfirmandenunterricht schicken, weil das halt so üblich ist und das alle machen. Dann wird alles noch viel schlimmer.

    Oder denken und daraus seine eigenen Schlüsse ziehen, d.h. sein Handeln in Verantwortung vor sich, seiner Familie und der Menschheit an der Richtschnur des Kategorischen Imperativs von Kant ausrichten. Möglicherweise bringt das den einen oder anderen Nachteil mit sich. Wo gehobelt wird, fallen eben Späne. Aber dann werden unsere guten Hirten – allen voran Jesus, der ohnehin nie gelebt hat – die menschliche Schafherde nicht mehr auf saftiger Weide mästen, um sie dann zur Schlachtbank zu führen.
    Sie werden mit ihren Schäferhunden und ihrem Kirchenlatein
    [ad majorem gloriam dei] dann am Ende sein. .

    Jeder muß seinen eigenen Weg gehen. zwar u.U. in Gemeinschaft mit Gleichgesinnten, aber mit diesen keine neue lenkbare Herde bildend.

  • „Wer einmal die rote anstatt die blaue Pille wie in Matrix wählte, ist für das System
    geistig unumkehrbar verloren.“

    Geistig schon, aber wie bemerkte Andreas Clauss ganz richtig: „Benutzen Sie deren Geld nicht!“. Mit dem desillusionierenden Zusatz: „Und nun versuchen sie das mal!“

    Schaffen und benutzen wir ein anderes, zinskompensiertes Geld, genannt Freigeld. Solange wir das nicht getan haben werden, wird es immer schlimmer. Bis wir vielleicht keine Kraft mehr haben, es zu tun…

  • Das Sicherheitsbedürfnis dieser Stellvertreter der „Geheimen Weltregierung“ ist schon beeindruckend.

  • Hallo !
    Ich hätte eine Frage, vielleicht ist es nur Zufall(an diesen glaube ich nicht) oder Absicht.
    Jetzt wo der G 7 Gipfel in Garmisch- Partenkirchen stattfindet, sehe ich seit ca. 6-7 Tagen keine Chemtrails hier in Vorarlberg mehr am Himmel. Natürlich sind die Überflüge seltener geworden, doch der Kondensstreifen ist nur ganz kurz sichtbar, dann verschwindet er wieder. Genauso wie früher als es noch keine „Chemtrails“ gab. Wir haben dauernd fast wolkenlosen, tiefblauen Himmel und die Sonne scheint.An einen Himmel der den ganzen Tag tiefblau ist und es keine „Spuren“ gibt, kann man sich kaum noch erinnern. Entfernung mit dem Auto ca.150 km. Habt ihr schon etwas bezüglich Chemtrails und G 7 Gipfel aus der Umgebung von Garmisch gehört?

  • Lieber Andreas, kann mich nur einigen Vorrednern anschliessen.
    Was sind das für Volksvertreter welche sich vor dem Volk verstecken und dann noch
    über das Volk bestimmen wollen, ohne dessen Willen zu respektieren.
    Von den Handlangern in Uniform will ich nicht reden. Für mich ist jeder dieser Handlanger
    eine persönliche Bedrohung, da sehr oft „schwerst bewaffnet“, und dazu gibt es selten einen
    ordentlichen Grund. Also ist der “ zivile Ungehorsam “ richtig. Keiner sollte wählen gehen, keiner Steuern zahln u.s.u.sofort.

    Herzlichst Wolfgang

  • Hallo,

    ich finde es immer lustig wenn die Menschen sich über das System aufregen, und immer sind die Anderen schuld das dieses verbrecherische System immer noch am Leben ist. Wie von vielen Querdenkern schon richtig festgestellt wurde, jeder ist Teil dieses Systems auch wenn er es ablehnt und man muß dieses System als leere Hülle hinterlassen. Ziviler Ungehorsam ist angesagt, man gibt zum Beispiel seine Stimme nicht in ein Behältnis für sterbliche Überreste ab und man nimmt keine Kredite die von den Betrügerbanken aus der Luft geschöpft werden und man Zinsen auf diese Kredite zahlen muß, obwohl die Zinsen in der Geldmenge gar nicht existieren weil die Zinsen bei der Schöpfung des Kredites (siehe Giralgeldschöpfung) nicht mitgeschöpft worden sind. Man darf sich einfach nicht an den Dingen beteidigen, die dieses System stützen und wenn das sehr viele Menschen machen, dann könnte sich etwas ändern. Ein Steuerstreik wäre etwas was man machen könnte, denn ohne Vertragsgrundlage ist die Anforderung einer Steuererklärung ein Vertragsangebot das Menschen ablehnen können (nicht die juristischen Personen die mit der Geburtsurkunde geschaffen wurden; siehe mein VORNAME NACHNAME). Leider will jeder der einen bequemen Posten in diesem System hat nicht den ersten Schritt machen und auf Luxus verzichten, es ist also meistens erst erforderlich das man rausfällt um damit anzufangen etwas zu ändern. Natürlich ist Wissen diesbezüglich sehr wichtig aber es müssen auch danach Taten folgen auch wenn es möglicherweise unangenehm für den Menschen werden kann. Man kann nur hoffen das dieses kollektive Aufwachen trotz der Manipulationsmedien durch die Kraft des Internets weitergeht. Der Klardenker hat diesbezüglich sehr viel Grundlagenarbeit geleistet und wird es wohl noch auf Jahre hinaus leisten müssen. Dabei weiterhin viel Glück. Der Plan B der Wissensmanufaktur muß umgesetzt werden, das wussten schon Silvio Gesell und Gottfried Feder obwohl sich beide leider nicht persönlich kannten jedoch unwissenderweise die gleichen Ziele verfolgten. Entschuldigung schon im Vorraus für die gehirngewaschenen auf der linken und bürgerlichen Seite, denn die Schrift „Brechung der Zinsknechtschaft“ wird ja gerne von zyonistischen Manipulationsmedien als nationalsozialistisches Pamphlet bezeichnet, obwohl es wie die Natürliche Wirtschaftsordnung sich für ein etwas gleicher verteiltes Geld in der Gesellschaft einsetzt. Leider fördert das heutige verzinste Schuldgeldsystem die Umverteilung von fleißig nach reich und selbst hier in Deutschland sehen wir immer stärker die Auswirkungen dieser Umverteilung. Aber die Mitgliedschaft in der Atlantik Brücke kann ja für einen durchschnittlichen Journalisten ja schon einen Karrieresprung bedeuten 🙂 . Ich findes es schon erstaunlich wie schnell man in die rechte Schublade gesteckt wird nur wenn man ungeliebte Wahrheiten ausspricht. Die Gehirnwäsche die man 70 Jahre betrieben hat kriegt man leider nicht so einfach weg.

    • Der Plan B der „Wissensmanufaktur“ darf auf keinen Fall umgesetzt werden, denn er ist lediglich ein „Plan A2“. Diese Leute bezeichnen die Mehrfachbenutzung desselben (!) Geldes doch tatsächlich als Geldschöpfung – was der Schreiber des obigen Kommentars leider ungeprüft übernahm. Im Ergebnis keine Lösung für uns, sondern gegen uns (systemerhaltend). Lieber Stefan Wolgeng, bitte diesen Unsinn nicht in einem Atemzug mit Silvio Gesell nennen! Ebenso Federer nicht. So etwas diskreditiert das von Silvio Gesell entwickelte Freigeld, genau dasjenige Geld, das uns retten wird (falls wir uns tatsächlich retten sollten).
      Die Natürliche Wirtschaftsordnung setzt sich keineswegs für ein „etwas gleicher verteiltes Geld in der Gesellschaft“ ein, sondern für die Abschaffung des leistungslosen Einkommens. Das ist ein großer Unterschied.
      Der EIGENEN Gehirnwäsche zu entgehen ist am schwierigsten…

      • Zum Finanzsystem möchte ich diesen Link beitragen:
        Anmerkung – Es würde sofort Wohlstand für alle geben. Umsetzung erst möglich bei bestimmter Bewusstseinsfrequenz.

        https://vimeo.com/25605881

      • ich möchte hier keine sinnlosen Diskussionen entfachen, logischerweise sind leistungslose Einkommen, Gelder die andere mit viel Geld auf dem Konto mit ihren Zinserträgen erwirtschaften. Wenn ich hier nicht in Detail des heutigen Geldsystems gegangen bin, dann nur deswegen weil ich bei Lesern des Klardenkers vorraussetze, das sie in die Grundzüge des Geldsystems eingeweiht sind. Genau deshalb ist ja auch die erste Million in diesem System die schwerste, weil man ab dann mehr Zinserträge jährlich bekommt als man durch seine Konsum an Zinsen ausgibt. Logischerweise sind in jedem Preis eines Produktes oder Dienstleistung circa 40 % Zinskosten inkludiert, bei Mieten sind es bis zu 80 %. Und bitte wo ist der Unsinn im Plan B der Wissensmanufaktur ? Ich habe wenn ich Deine Zeilen so lese den Eindruck, das Du ein sehr empfänglicher Kandidat für das Teile und Herrsche Spiel der Profiteure des verzinsten Geldsystems bist.

    • Lieber Stefan,

      diesen Deinen Kommentar finde ich gut!!!
      Die Sache mit den Schuldigen und der geistigen Entwicklung ist nämlich das A&O.
      Mit unserem egomanischen sprich Ego geht gar nichts…
      denn Frieden kommt von Frieden – und nicht von Krieg, die Jahrtausende beweisen es ja,
      doch Ego sagt: Krieg bringt Geld….
      Und da eben alles ein Ursache hat, gilt es sich der Ursachen bewusst zu sein,
      die man setzt bzw. wo man sein Stöckchen mit ins Feuer wirft…
      Und dann sieht man „außen“ die Wirkungen…..Wer nichts damit zu tun hat, werfe dann das erste Wattebäuschchen.
      Oder mal wirklich zum Nachdenken:
      „Was ich nicht möchte, dass jemand es mir antut, das tue ich auch keinem anderen an, und mir natürlich auch nicht!“
      Eine klarsichtige, wundervolle neue Woche!
      Herzlich
      Klara 7.6.15

    • du hast das wichtigste vergessen, was zu 98% auch wieder alle „vergessen“ (natürlich ist es wie gewohnt reine verdrängung):

      SO WENIG STEUER WIE MÖGLICH ZAHLEN ZU MÜSSEN!!!!

      ich habe es extra so formuliert, denn es geht nicht um der zum zivilen ungehorsam zugehörigen steuerhinterziehung (das wäre ja auch ilegal), sondern darum, überhaupt erst gar nicht so viel geldeinheiten zu erwirtschaften die besteuert werden können!!!

      dies würde aber dummerweise verzicht bedeuten und da hört es aus angst und bequemlichkeit wie gesagt bei eigentlich allen auf. ganz besonders doppelmoralisch und verlogen sind da die völlig verblödeten em bugs.

      na ja, so lange es der mehrheit (in dummland ALLEN!!!) noch so gut geht, wird sich überhaupt gar nix ändern!

      es ist ganz einfach: die herrscher herrschen noch so lange, bis die kriechenden aufhören zu kriechen!

      und das wird leider noch ein paar hundert jahre so weiter gehen…..
      es ist mir weiterhin ein rätsel, wieso sich nicht alle aufklärer schon längst mal zusammengetan haben, aber auch da steht wieder die angst auf basis des ego ichs im weg, denn wer ist schon bereit sein persönliches „alles“ für das wohl und der zukunft der menschheit zu opfern?
      nein, das geht ja nicht, denn man muss ja auch von irgendwas leben, deshalb müssen „seminare“ zur aufklärung ja auch was kosten, denn logischerweise kann man sich aus der geldsklavengesellschaft nur heraus kaufen!
      das ist alles so herrlich verlogen und doppelmoralisch, weshalb sich auch in den kommenden generationen nix ändern wird, der bargeldabschaffung sei dank wird es nur noch schlimmer….

  • Hochbrisanter Vortrag mit Prof.Dr. Heino Janssen aus Zetel!

    Am 27.6.15 findet in 91241 Kleedorf Nr.5 (bei Hersbruck- Fränk. Schweiz) ein Vortrag statt
    Ort: Hotel zum alten Schloss. Beginn ist 10 Uhr
    Thema ist die völkerrechtliche Situation in Deutschland und den sich daraus ergebenden Chancen für ein neues Deutschland.
    Meldung bitte bei : 0983161661 oder 017678320772 oder klesig@mnet-mail.de

    Kein Eintritt, jedoch wird eine kleine Spende erwartet für Hotelübernachtung, Essen und Anreise des Professors.

    Es können max. 80 Menschen Platz finden. Essen und Trinken kann vor Ort bestellt werden (günstige Preise).

    Bringt Eure Freunde, Bekannte, Kollegen mit! Es wird ein interessanter Tag werden

  • Ich glaube es war der Österreicher Leopold Kohr, der in einem seiner Werke über die optimale Staatengröße von der Vorbildhaftigkeit Liechtensteins schreibt: Dort konnte jemand aus dem Volk einfach vor der Residenz des Königs eine Glocke läuten. Wurde die Glocke während der Sprechzeiten geläutet, so trat der König persönlich heraus und sprach von Angesicht zu Angesicht mit dem Bürger über dessen Sorgen und Anliegen. Ob das heute noch so ist,weiß ich nicht. Als Leopold Kohr sein Buch in den 50ern veröffentlichte, war es wohl noch so. Jetzt, wo Liechtenstein eher zu einer Bank verkommen ist, haben sich die Dinge womöglich geändert. So etwas wäre bei uns jedenfalls zu gar keiner Zeit denkbar gewesen. Erstens weil unser Staatsapparat viel zu groß ist und das Individuum in ihm somit unwichtig (es macht einen Unterschied, ob ich 1/8.000 oder 1/80.000.000 bin) und zweitens weil unser Staatsapparat nicht FÜR uns, sondern GEGEN uns eingerichtet worden ist. Er ist lediglich Bestandteil des privaten Sektors, der die Schlägeraufgaben übernimmt, genauso wie die WISAG-Muskelprotzen, die die Frankfurter Bankengebäude bewachen und dafür bezahlt werden. Die Aufgabe des Staates besteht nur noch im Schutz des institutionalisierten Wuchers. Die Sklavenhorden, die gerne mal als „Volk“ bezeichnet werden, sind hier die größte Bedrohung. Man schaue sich nur im Mikroskop an, was ein Haufen Antikörper mit einem eingedrungenen Schädling anfangen, sobald dieser sich als Fremdkörper und Saboteur entpuppt. Eine solche Reaktion vonseiten des Volks gilt es also zu verhindern und genau deswegen wird das Volk am allermeisten aufs Korn genommen. Wenn unsere Würdenträger von Terror oder Terroristen schwafeln, dann meinen sie uns, denn vor uns haben sie die meiste Angst. Von uns haben sie die heftigsten Reaktionen zu erwarten, sollte ihr Spiel in seiner ganzen Tragweite eines Tages von jedermann begriffen werden. Ich persönlich bin friedliebend, aber ich kann nicht für meine Zeitgenossen sprechen. Man hat schon 1789 in Frankreich gesehen, wie stark der Sinn für Gerechtigkeit, Menschenwürde und Differenzierung bei einer wütenden Meute war.

    Die traurige Wahrheit ist aber letztendlich, dass sich die Demonstranten am falschen Ort aufhalten. Sie glauben, dass sie irgendetwas ändern könnten, indem sie sich in die Nähe dieser Krawattenträger begeben und schreien. Und die armen Polizisten glauben, dass sie das blanke Chaos aufhalten, indem sie ein Attentat auf einen dieser sogenannten Politiker verhindern. Die Wahrheit ist, dass sie allesamt drauf gehen könnten und es würde sich nichts ändern. Denn die wahren Entscheidungsträger und Machthaber sitzen dort nicht am Tisch. Einen Politiker in unsrer Zeit umzulegen ist damit vergleichbar, dass man ein Firmenlogo von der Hauptniederlassung herunterreißt: Das Geschäft geht trotzdem weiter, das Logo wird durch ein neues ersetzt. Handelsregistereintrag, Umsatzsteueridentifikationsnummer, Bilanz, Ziel, Vorstand, Produktion und Logistik bleiben alle wie bisher. Der moderne Politiker ist nichts anderes als Maske und Ablenkung für diejenigen, die man noch mit Etikettenspielchen veräppeln kann: Wenn „Politiker“ auf seinem T-Shirt steht, wird er wohl ein Politiker sein! Der Verstand hängt sich gerne an Symbolen und Bezeichnungen auf, missachtet jedoch häufig die faktischen Verhältnisse, die das wahre Wesen einer Sache offenbaren. Die wahrhaft wichtigen Entscheidungen hat man schon längst für uns getroffen und selbst wenn wir diesen Entscheidungsträgern den Garaus machen wollten…wir wüssten nicht einmal, wie die meisten von ihnen heißen oder wo sie sich befinden. Die Allergrößten bleiben lieber anonym. Diese Show in Süddeutschland ist also eben das: eine Show. Eine teuere Show, aber nichtsdestotrotz.

  • Schloss Elmau hat doch einen großen Vorteil gegenüber von Heiligendamm. In den Bergen gibt es nicht so viele Gulli Deckel die zugeschweißt werden müssen. Ich Versuche dem ganzen Wahnsinn etwas Humor Abzugewinnen. Ernst nehmen kann man die schon lange nicht mehr im Sinne von Geistiger Entwicklung. Das was die dort aber beschließen und tun nehm ich sehr wohl ernst. Allein bei TTip das dort sicher zur Sprache kommt stehen sich mir die Nackenhaare auf.

  • Achja wollte noch sagen Andreas hat Recht Du kannst Schreiben noch und nöcher,
    erst wenn die Batterie leer ist hört das auf.
    Schade um das ganze Papier Nee die Bäume und verschwendung der Tinte.
    so jetzt hab ick´s Nachti und bis bald
    MfG xtian

  • Merci für den schönen „alten“ aktuellen Text, zu dem ich gene die folgenden Fakten ergänzen möchte:

    Der Schöpfer und die Körperschaften:

    1. Das GG und andere „Verfassungen“ werden gerne im Namen von Gott dem Allmächtigen und in der Verantwortung für seine Schöpfung aufgestellt, denn
    2. Gott der Allmächtige hat alles erschaffen was ist. Alles was ist, ist seine Schöpfung. Insbesondere sind die Menschen und die Erde seine Schöpfungen.
    3. Mit den „Verfassungen“ in der „Verantwortung“ gegenüber dem Schöpfer wurden dann insbesondere „Gesetze“ mit angeblichen Zahlungsverpflichtungen der Menschen gegenüber Körperschaften erlassen.
    4. Jetzt hat aber der Schöpfer wie allgemein bekannt ist gar keine Körperschaften erschaffen, insbesondere keine solchen, die über seinen Schöpfungen stehen würden. Oder ist jemals eine „Vollmacht vom Schöpfer mit amtlicher Beglaubigung“ vorlegen worden, dass eine Körperschaft die postulierten Zahlungsverpflichtungen mit Gewaltandrohung und Gewaltanwendung von den Menschen einfordern soll?
    5. Diese Rechte der Körperschaften „scheinen“ offenkundig Vortäuschungen falscher Tatsachen zu sein.
    6. Dennoch werden diese postulierten Zahlungsverpflichtungen von „pflichtebewussten“ Menschen „eingetrieben“, und mit den dabei erzielten Einnahmen „belohnen“ sie sich selbst im Zuge der „Amtshilfe“. !!!!
    7. Die „gesetzlich“ angeblich über der Schöpfung stehenden Zahlungspflichten wurden auch dann willkürlich durchgesetzt, wenn sie wegen anderer postulierter Gesetze widerlegt oder nicht anwendbar sind, oder es wurden einfach neue zweckdienliche Postulate hinzugefügt. Hier ein Beispiel dazu, weitere im obigen Klardenker:
    „Staatliche“ Körperschaften in D bezieht die Berechtigung zur Pfändung aus der Zivilprozessordnung (ZPO). Die ZPO verstösst jedoch gegen das Zitiergebot gemäss Grundgesetz (GG) Art. 19 und ist damit nichtig.
    Analoge Beispiele finden sich weltweit und überall im Internet, so auch, man staune, in der „CH-Direktdemokratie“.
    8. Im Internet mehrfach dokumentierter Fakt ist, dass mit den postulierten Gesetzen der Körperschaften insgesamt ein weltweites skrupelloses Sklavensystem etabliert wurde, mit dem der Reichtum der werteschaffenden Menschen auf wenige Individuen verteilt und den tatsächlich werteschaffenden Menschen vorenthalten wurde. Ein Beispiel der weltweiten Besitzverhältnisse hier: The network of global corporate control: http://arxiv.org/abs/1107.5728
    9. Zur Verdeutlichung der Täuschung, der die für diese Körperschaften tätigen Menschen unterlagen, und welcher Illusion sie sich verpflichtet fühlten, wurden die betreffenden Körperschaften nach ihren eigenen Gesetzen zwangsvollstreckt: http://pn.i-uv.com/courtesy-notices/
    10. Das weltweit mit den Körperschaften praktizierte Sklavensystem wurde so im Dezember 2012 nach seinen eigenen Regeln auf „Null“ zurückgesetzt. Gemäss den Gesetzen dieses Sklavensystems wurden dabei insbesondere
    a. alle Gesetze dieser Körperschaften annulliert,
    b. alle betreffenden Körperschaften selbst gelöscht,
    c. das Vermögen dieser Körperschaften beschlagnahmt,
    d. die angeblichen Schulden aller Menschen gelöscht, und
    e. jedem Menschen ein gleicher Anteil am gemeinsamen Reichtum zugewiesen.
    11. So wurde der natürliche, souveräne Status aller Menschen gemäss der Schöpfung des Allmächtigen als Gesetz im Sklavensystem festgeschrieben. Alle Menschen sind damit im Sklavensystem gesetzlich festgeschrieben frei!!!!
    12. Viele Menschen, die an die Herrschaft dieser Körperschaften glaubten und für sie tätig waren, wurden bereits mit Kulanzmitteilungen eingehend informiert, dass es keinen Grund mehr gibt, sich weiterhin einer Illusion verpflichtet zu fühlen: http://pn.i-uv.com/alpha-index/.
    13. Die Mitarbeiter der betreffenden Körperschaften wurden so gemäss Gesetz informiert, dass sie nunmehr offenkundig und gemäss den Bestimmungen dieser Körperschaften gesetzlich festgeschrieben in privater Haftung tätig sind.
    14. Ihre Mitverantwortung am bisherigen Sklavensystem wurde ihnen damit bewusst gemacht und es wurde ihnen aufgezeigt, welche Haftung sie übernehmen, falls sie sich entscheiden, an der annullierten bisherigen Praxis des Sklavensystem weiter festhalten zu wollen.
    Der Schöpfer und den „Körperschaften“ zum Grusse

    • Hallo Klardenker
      Hab die Erfahrung gemacht mit den Banken, hab die vor gefertigen plus so eigenen Ergänzungen
      zur Sparkasse hier in Gotha, und Online an die Umwelt bank Bundesbank und der Wirecard bank
      verschickt, weil ich da ein Konto hatte was im Soll stand mit 190 €nergieeinheiten plus bissel.
      Die Sparkasse hat nachdrücklich aber höflich gebeten, ich möchte es unterlassen ihnen solche Fragen zu stellen und sie wären da einer anderen Auffassung von wegen alle Banken Zwanksvollstreckt. Meine Auffassung deren Auffassung doch egal wenn es Internationales Recht ist, Ist mir nur leider nicht eingefallen in dem Telefon gespräch. erst danach. naja egal
      Sie würden es respektieren das ich mich für sowas Interresiere weil ich gebe ja auch immer in meine Schreiben an Das meine Prof´s Herr Clauss, Herr Popp, und Herr Hörmann usw sind.
      Allerdings muss ich auch sagen wenn die Zwangsvollstreckt sind fehlt mir in der Realität etwas Entscheidentes und zwar das Geschlossen Schild an allen Banken.
      Ansonsten totale Ignoranz von allen nach einigen Schreiben mit der Wirecard bank habe sie das Konto auf null gesetzt, hab ich mich gefreut hurra endlich mal ein Erfolgserlebnis mich bei bedankt.
      Und es sei noch dazu gesagt das sie mir vorher zum 01.06.2015 das Konto gekündigt haben,am nächsten Tag haben sie wieder 19 und etwas Zinsen und Kontoführung für ein Gekündigtes Konto,verlangt ist das nicht geil meine 5 Mio DOV wollen die nicht Kutten gegen den ihr´s.
      Hab das auch nicht Erwartet eigendlich wollte ich in dieser angelegenheit auch einfach nur mal ins wissen kommen mal so aus Testen hab mir Geld und Geldpolitik bis zur Seite 68 rein gezogen, und naja werde es bestimmt mal zu ende lesen ehr nicht, dann doch lieber die Gebrüder Grimm.
      Ja Mein Lieber Franz du hast völlig Recht die wissen nicht was sie tun.
      Auf dem Weg meine Anzeige zur Lebendgeburt zu bekommen werde ich nur hin und her geschickt.
      War klar das die jetzt spacken da ich auch erstmal gelernt habe wie es nicht geht.
      Wissen würde ich gern hab die Urkunde 146 bei Staatenlos umgesetzt ist ja die von 1919 da aber Andreas sagt die von 1871 ist das noch änderbar ? Und den Perso jetzt zur Russischen Föderation schicken, oder von den die ihn ausgestellt haben Einziehen lassen ? Wegen diesen ganzen versteckten Treuhänderschaften. Ja Jobcenter stellt auch auf Stur obwohl nun mehr und mehr Urteile sagen das die Sanktionen rechtswidrig sind, deswegen schon wieder Monat zwei mit 100%
      yeahh, nächsten Monat bekomme ich einen üro ist mit absicht so geschrieben.
      Wenn man drausen mal die Gespräche der Menschen so zu hört wie oft fucking scheiß €uro fällt.
      Kann es nicht mehr ertragen schon gar nicht mit all dem Wissen rum und drum,und das es da draußen nicht ankommt und nicht verstanden werden will glaub ich nur meine Meinung der Film Sie Leben wer ihn kennt ich sag es ist so vielleicht viel schlimmer.
      Ja versuche jetzt das mit dem A4V Prozess mal mit der Stomrechnung.
      Das alles zu Schreiben was ich zu den ganzen Themen sagen möchte wäre für alle unzumutbar.
      Deswegen belasse ich es erstmal dabei, und wünsche euch allen Mut,Liebe,Energie ach ja und Sex , Drugs and Rock`n´Roll und für jeden ein E Roller bye xtian
      P.S Ich finde die Geschichte mit dem OPPT sowie so n´ coole sache,was die drei da geschafft haben das System durch sich selbst Zwangs zu Vollstrecken schon klar mit dem Paradigmawechsel aber wie lange dauert den das noch dann würde kein (Scheingeld) mehr
      für so sinnlose Aktioen wie das mit dem G7 und was noch alles. Ubuntu und Osbeee,Venusprojekt das muss gefördert werden das sollte so beschütz werden.

  • Ja, ja, die regierenden Maffiosi müssen sich gut vor ihren eigenen Völkern schützen lassen.
    Fragt sich nur, wie lange sie noch genügend „Boddyguards“ bekommen werden, die
    ihre Knochen für diese Gangster hinhalten wollen.
    Es kursieren schon „Offene Briefe“ von Polizeigewerkschaften und -vereinen, in denen
    diese haarsträubenden Missstände sehr deutlich angesprochen werden.
    Vergleichsweise sollte man sich die Filme ansehen, die einen gewissen A.H. bei seinen Kontakten
    mit seinem Volke zeigen !

    Liebe Grüsse K.M.

  • Die „Glorreichen 7“ sind die Sprechpuppen und zeichnungsberechtigten Schriftführer der Konzern- und Finanz-„Aristokratie“.
    Geschützt werden die unter anderem vom Unternehmensteil „Bereitschaftspolizei München“ mit Geschäftssitz in der Rosenheimer Str. 130 in München als Teil der Firma „Bayerisches Staatsministerium des Innern“ mit der D-U-N-S-Nr. 312547395 im UPIC-Register.
    Hurra Deutschland.
    Beste Grüße aus München an Sie, lieber Herr Klaus.
    Sie haben offensichtlich schon vor mehr als 8 Jahren klar gedacht, ich leider erst später – aber immerhin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 4 =

Info-CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Das Deuschlandprotokoll II

Das Deuschlandprotokoll II

Neuauflage 2017

Andreas Clauss

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Buch
im Fischer-Verlag
erhältlich

Anmeldungen für den Klardenker
Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3