Zwischen Sex und Panik

Hallo Klardenker,

Haben Sie schon abgeschaltet?
Können Sie überhaupt noch abschalten?

Wohl dem, der beide Fragen mit Ja beantworten kann. Die erste Frage bezog sich auf das Fernsehen und ich gebe zu, dass ich durchaus noch hinsehe, da ich schon wissen will, was dort zum Programm gehört bzw. auf der Agenda steht. Die Maschinerie der Einschüchterungskampagne läuft weiter auf Hochtouren – d.h. seit ein paar Tagen wird noch eine Schippe drauf gelegt.

Wie sagte Kurt Tucholski: “Der Tod wird durch Angst nicht verhindert, aber das Leben.“

Man hat es inzwischen geschafft, dass bei sehr vielen aus Angst Panik erzeugt wurde. Paralysiert ist man dann nicht mehr in der Lage Fakten, Zahlen und einfach Beobachtungen aus dem eigenen Umfeld zu erkennen und zu bewerten. In Gesprächen stelle ich immer wieder fest, dass es keineswegs so ist, dass eigentlich massenhaft geteilte Beiträge der verschiedenen Akteure bekannt sind. Diejenigen, die sich aktuell auf den unterschiedlichen Portalen informieren, werden bei mir sicher auch Hinweise finde, die sie schon kennen. Viele sie aber eben nicht – und so stelle ich nach eigenem Empfinden und Ansinnen eine Auswahl zusammen. Es kann ja auch nicht jeder alles im Blick haben.

Dieses Statement eines Chefarztes hat mich in den letzten Wochen besonders berührt.

Chefarzt der Chirurgie in nur 11 Monate über 2 Mio. Impfnebenwirkungen

Stellte man noch vor Monaten öffentlich fest, dass die Inzidenzwerte nicht als Orientierung taugen, so werden sie heute wieder im Minutentakt eindringlichst in die Ohren und Köpfe gehämmert. Die massenpsychologische Dressur geht weiter. Maßgeblich ist, wieviel positiv Getestete brauchen ärztliche Hilfe oder kommen in die Klinik. Die Hospitalisierungsrate kann jeder problemlos rauskriegen. Wieviel Kranke kommen auf 100.000 Betroffene ins Spital? Die Kliniken waren nie an ihrer Belastungsgrenze, was auch offiziell später zugegeben wurde. Man erinnere sich an den aufgedeckten Bettenskandal …. Das haben die Zahlen des RKI belegt und das ging auch durch alle offiziellen Sender. Nur, es wird von der Masse gar nicht mehr wahr genommen. Auch in diesem Jahr wurde die Zahl der bestehenden Intensivbetten abgebaut – und das bei laufender Pandemie? Die Verknappung ist programmiert. Verschweigen darf man dabei nicht, dass vor allem auch der Pflegepersonalmangel weiter gestiegen ist, besonders auch in den Intensivbereichen. Der inszenierte Applaus für das Personal war Show und hat keinerlei echte Anerkennung und Unterstützung diese wichtigen Berufe gebracht. Auch hier wird die Würde des Menschen mit Füßen getreten – Pflege ist nötig, um in Würde durch eine Krankheit zu kommen.

Söder und Kretschmer hoffen eindeutig, sich als neue Führer und Retter zu profilieren. Sie werden nicht müde, von der Pandemie der Ungeimpften zu sprechen – dem hat sogar schon Herr Lauterbach widersprochen und die Zahlen sprechen eine andere Sprache. Doppelt Geimpfte lernen nun selber und sind zum Teil arg erstaunt, dass sie positiv getestet werden…… Die Wirklichkeit wird sich im wahren Leben immer mehr zeigen und manch einer fängt doch an zu zweifeln und beginnt zu hinterfragen. Wenn dieser Prozess nur schneller gehen würde! Wir müssen uns jetzt mit der aufgeheizten Stimmung, erzeugt durch das Schüren von Hass, auseinander setzen. Zum Teil ist man über seine Mitmenschen nur noch entsetzt – man begegnet niedersten Instinkten, die sich offenbaren. In verschiedenen brüskierenden Situationen bei sich zu bleiben und gelassen dem Gegenüber einen Spiegel vorzuhalten, ist gewiss nicht immer leicht. Versuchen Sie es trotzdem – bleiben Sie ruhig und sachlich.

Die aktuelle Wochenschau von Sarah Wagenknecht, wie immer sachlich und informativ, gibt eine gute Analyse der Impfstoffe und ihrer Effekte.

Den Gipfel an apokalyptischen Aussagen gab neulich Herr Spahn zum Besten: „Ende dieses Winters wird jeder Bundesbürger geimpft, genesen oder gestorben sein.“ Am nächsten Tag wurde diese Androhung selbst von den Mainstreammedien angegangen. Oder dient das Heraufbeschwören solcher Szenarien evtl. als ein „Schutzmantel“, um sich so mal aus seiner Funktion in diesem unlauteren Spiel zu entziehen? So kann man seine Verantwortung auf die Bürger abwälzen – alles ist eure Schuld – ihr folgt nicht unserer Order. Verunglimpfungen, Häme, Verachtung, Entwürdigungen führen zu Entmenschlichungen und dazu, dass öffentlich praktizierte Gewalt gegen Andersdenkende hingenommen und gar akzeptiert wird. Asoziales Verhalten begegnet uns heute täglich. Erinnern Sie sich noch an den einst hoch gelobten Satz, dass Freiheit immer auch die Freiheit des Andersdenkenden bedeutet? Das gilt wohl nur noch für alle, die sich unter dem Regenbogen versammeln. Je mehr auf diesem Gebiet plakativ Toleranz gefordert wird, je weniger wird sie in der Praxis des Miteinanderlebens praktiziert. Stattdessen kennen wir nur noch Diskursverweigerung und unfaires Verhalten, das einfach nicht zu tolerieren ist.

Schluss mit Schönreden: https://auf1.tv/aufrecht-auf1/schluss-mit-schoenreden-die-impfpflicht-naht-und-muss-jetzt-gestoppt-werden/

„30 Gründe warum ich mich derzeit nicht impfen lasse“ – für mich ein Zeitdokument

https://www.nachdenkseiten.de/wp-print.php?p=77850

Wir kennen inzwischen die abstrusesten Prämien für eine Impfung.
In Wien kam man auf die Idee, Bordell-Gutscheine für den ersten Stich auszugeben – und es konnte auf Anhieb 300 mal ein Erfolg verzeichnet werden. Man möchte die Aktion wiederholen. Statt einer Bratwurst gibt’s nun was für arme Würstchen. Es werden die niedrigsten Triebe bedient- laut Brecht kommen „Fressen und Saufen“ noch dazu.

Das zeigen auch aktuelle TV Formate, die den geistigen Zustand unserer Zeit und Gesellschaft dokumentieren. Es dominieren Sex and crime. (sowie quizzen und kochen) Auffallend sind die inzwischen vielen Sendungen unter der Deckmantelbezeichnung „Datingshows“. Von den Teilnehmern werden stets nackte Tatsachen erwartet. Es geht aber nicht um diesen Fakt an sich, sondern die Art der Präsentation. Die Teilnehmer solcher Formate sind gezielt ausgesucht, werden auf die reine Sexualität reduziert und meist in verschiedene Spielsituationen oder Szenarien getrieben, in denen sie sich absolut lächerlich machen und voyeuristische Triebe der Zuschauer befriedigen. Voyeurismus gilt als Gesundheitsstörung der Sexualpräferenz und kann im Zivilrecht mit bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe geahndet werden. Manch ein Akteur in solchen Sendungen wird sich im Nachhinein schämen. Die Würde der Menschen wird dort absolut mit Füßen getreten. Ich habe in der Schule noch das Buch „Mario und der Zauberer“ von Thomas Mann lesen dürfen – in dem beschrieben wird , wie ein Hypnotiseur sich eines Zuschauers, der sich für sein experimentelle Bühnenaufführung gemeldet hat, „bedient“ und auf dessen Kosten seinen Erfolg gründet. Thomas Mann hat uns viele gute Schriften und Reden hinterlassen – so sagte er 1940 in seiner „Rede an die Deutschen“: „Euer Gehorsam ist grenzenlos, und er wird, dass ich es euch nur sage, von Tag zu Tag unverzeihlicher.“ –

Aber noch einmal kurz zurück zu diesen TV-Formaten. Zwischenmenschliche Begegnungen werden seit zwei Jahren erschwert und zum Teil unmöglich gemacht. Kurzlebigkeit, Egoismus und Belanglosigkeit werden in den Köpfen manifestiert. Wer andere verlässt, kann selber nicht verlassen werden. Hinweg mit echten, tiefgehenden Gefühlen – Ich zuerst …… Wie sehr wünsche ich vor allem der jungen Generation die Erfahrung von Liebe und Vertrauen und die Erkenntnis, wieviel man gewinnt, wenn man etwas von sich gibt. Hört mehr Gerald Hüter und viele andere belesene, beseelte und im echten Leben stehenden Menschen zu.

Wir sind gerade in trüben Zeiten und der Blick aus dem Fenster bestätigt das auch jeden Tag. Und doch ist im Boden auch schon der Samen für das Neue. 100.000 Demoteilnehmer auf der Straße in Wie sind prozentual so viel wie 1 Million in Berlin. Es war die größte Aktion, die Wien je gesehen hat. Weltweit stehen Menschen auf. Im Mainstream hört und sieht man davon nichts. Nach den neuesten Drohungen muss noch mehr ziviler Widerstand geleistet werden. Mal sehen, wieviel Teilnehmer dem Aufruf zum Generalstreik am 1.Dezember folgen. Jeder wirke in seinem Umfeld und auf seine Art.

Passen Sie gut auf sich auf

 

Christiane Clauss-Ude

Am Montag, den 06. Dezember 2021 um 20.30 Uhr findet ein weiterer  Infoabend  mit unserem Partner Michael zum Thema:

Annahme statt Konfrontation : Der etwas andere Weg im Umgang mit dem System, Gedanken zur Zeit

Anschließend gibt es eine Fragerunde und die Möglichkeit, das Wissen weiter zu vertiefen.

Anmelden kann man sich auf der Seite https://kraftdeswillens.de/infoabend/

Einen kleinen Einblick und einen etwas satierischen Blick auf das Thema ist  im nebenstehenden Video mit Michael und Marc zu sehen.

 

3 Kommentare

  1. Vielen Dank für diese Beiträge die eine andere Sicht der Dinge zeigt.
    gruß steffen

    Antworten
  2. Sehr guter Beirag

    Antworten
  3. Wunderbarer Beitrag!
    Herzlichen Dank und liebe Grüße

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Info-CD

Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

DVD

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Neuauflage 2017

Andreas Clauss

Das Deuschlandprotokoll II

als Buch im Fischer-Verlag erhältlich

Der Newsletter für Aufgeweckte

Klardenker abonnieren

Der "Klardenker" bezieht Stellung zu akuellen poltischen Themen und erscheint im Regelfall 1x im Monat. Er kann zu jeder Zeit wieder abbestellt werden.

[mc4wp_form id="3279"]

Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen:

Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L