Wo ward ihr denn damals? 

Hallo Klardenker,

am 1. August versammelten sich in Berlin mehrere hunderttausend Menschen und machten dem Coronaregime bewusst, dass es immer mehr Menschen sind, die aufstehen – viele zum ersten Mal in ihrem Leben. Diejenigen, die sich schon 1989 erhoben haben und nun die Menschenmassen auf der Straße des 17.Juni sahen, haben sehr bewusst die Falschmeldungen in Funk und Fernsehen registriert. Die Livebilder und Handyaufnahmen finden ihren Weg quer durch Deutschland und die Welt und entlarven die offiziellen Ammenmärchen. Wie kann man bei Marx im „Kapital“ lesen? „Die herrschende Geschichtsschreibung ist die Geschichte der Herrschenden…“ und genau so funktioniert die aktuelle Berichterstattung nach der Auswahl der Herrschenden. Nur haben wir heute andere mediale Mittel, direkte Bilder und Erlebnisse zu vermitteln.

Bei dem kollektiven Stresstest, in dem wir seit Monaten leben, ist es nicht genug zu loben, dass die gesamte Demonstration friedlich, ja freundlich abgelaufen ist. Ein Dank hiermit auch an die Polizisten und Einsatzkräfte, die dazu mit beigetragen haben. Über diese enorme Menschenmenge waren sie offensichtlich erstaunt und oft hörten die jungen Kollegen: „Schämt euch!“. Manch einem wird es schon zu denken gegeben haben, ob er hier in seiner Uniform nicht den Menschen gegenübersteht, die seine Freunde und Familienmitglieder sein könnten. Jeder erlebt derzeit in seinem persönlichen Umfeld die Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten. Freundschaften zerbrechen, Kollegen und Familienmitglieder ziehen sich zurück – ganz erfüllt von Angst und inzwischen Mutlosigkeit. In welch kurzer Zeit der Dressur sich das Verhalten der Menschen geändert hat und die Spaltung der Gesellschaft erreicht wurde, bleibt erschreckend und interessant zugleich.

Wurde uns nicht über Jahre vorgehalten, dass die Generation unserer Großeltern sich geduckt hätte und nicht aufgestanden ist, um Schlimmeres zu verhindern? Nun gibt es die immer größer werdende Zahl derjenigen, die spüren, dass es nun wieder an der Zeit ist, sich zu wehren und Widerstand zu leisten. Auf Youtube finden sich immer mehr Ärzte (meist ältere), die sich teils unbeholfen vor die Kamera stellen, um ihre Sorge um das Wohl ihrer Patienten zu äußern. Ein Beispiel möchte ich gerne zeigen.

Dr. Ulrich Krämer spricht herzerfrischend aus, was so viele denken:

Wie sagte der Chefredakteur der New York Times John Swinton einst?:

„Bis zum heutigen Tag gibt es so etwas wie eine unabhängige Presse in der Weltgeschichte nicht.

Ich werde jede Woche dafür bezahlt, meine ehrliche Meinung aus der Zeitung heraus zu halten, bei der ich angestellt bin. Wenn ich meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung veröffentlichen würde, wäre ich meine Stellung innerhalb von 24h los. Es ist das Geschäft des Journalismus, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu leugnen, die Füße des Mammon zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot. Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene, wir sind intellektuelle Prostituierte.“

Er sagte das 1880 anlässlich der Feier zu seiner Verabschiedung. Das haben wir ja oft, dass erst offen gesprochen wird, wenn man aus der Verantwortung getreten ist. Wie mit Presse- und Medienjournalisten verfahren wird, die etwas veröffentlichen, was nicht der Vorgabe entspricht, ist hinlänglich bekannt – oder wäre nochmal eine Extraausgabe wert. Diese Journalisten, Politiker, Pharmavertreter…. haben nun die Möglichkeit, die neuen Plattformen zu nutzen – und sie tun es immer mehr. Die unzähligen Formate im Netz wurden in den letzten Monaten von vielen Neunutzern entdeckt – und das ist gut so.

Buchempfehlung

Demokratie in Gefahr
Was ist aus Deutschland geworden?

Quer durch die Welt geht ein Riss durch die Diktatur der Eliten und dem Volk. Es hat Angst vor dem (Atom)Krieg, der Zerstörung der Natur und unserer Lebensgrundlagen, Wirtschaftscrash, Freihandelszonen, Altersarmut, Krankheit, dem Abbau demokratischer Rechte, dem Asylanten-Tsunami, Kriminalität, Terrorismus usw., alles das wurde von Politikern erschaffen. Und in allen diesen Problemen werden wir belogen. Wer es wagt, dies zu hinterfragen, verstößt gegen die Political Correctness und macht sich unbeliebt, wird ausgegrenzt, bekämpft, oder in seiner wirtschaftlichen oder gar physischen Existenz vernichtet, je nach Schwere des „Gedankenverbrechens“. Die Mächtigen erschaffen völkerentrechtende Staatenbünde (EU, Nato) und Eliten ohne demokratische Legitimation (EZB, ESM, EU-Kommission) mit diktatorischen Vollmachten, um weltweit das Eigentum des Bürgers legal in die Hände zu bekommen.

Asylanten und Terroristen werden nach Europa geschleust, um Überwachungsstaat und Zensur auszubauen. Wer dies sagt, wird sofort als Verschwörungstheoretiker, Nazi, Holocaustleugner oder Terrorist gebrandmarkt.

Demokratie und Recht werden entkernt.

Buch ansehen

Auf den Seiten der Polizeigewerkschaft wird offen spekuliert, ob eine Regierungsumbildung bevorsteht. Es wird beklagt, dass die Kollegen immer stärker durch artfremde Tätigkeiten belastet sind. Dass der Innenminister die Agenda des Gesundheitsministers übernimmt und sich der personellen Ressourcen des Innenressorts bedient. Der Unmut in den uniformierten Reihen wächst. Sicher gibt es derzeit intensive Schulungen und Beschwörungen. Dabei werden alle Schubladen des Denkens geöffnet, um die „Verschwörer“, „Nazis“ usw. schön einzusortieren.

Das wird auf Dauer aber nicht mehr reichen, denn auf der Straße sind nun die ganz normalen Menschen des Mittelstandes, die einfach nur eine Zukunft für ihre Kinder und sich erhalten wollen. Die eine Freiheit über den Umgang mir dem eigenen Körper verlangen. Die die eigentlichen Grundrechte wieder in Kraft gesetzt haben möchten. Die einen freien und öffentlichen Austausch der wissenschaftlichen Meinungen fordern….. Die ein Ende der Panikverbreitung fordern, um das Denken wieder einzuschalten.

Es wird weitere Demonstrationen geben – und es werden noch viel mehr Menschen sich erheben. In friedlicher Form werden die Bürger auf die Straße gehen – die, die sich beim ersten Mal noch nicht getraut haben, oder im Urlaub waren oder sich einfach sehr über die falsche Berichterstattung geärgert haben – evtl. das erste Mal in ihrem Leben. Am Ende wird es nicht von unseren Kindern mal heißen: Wo ward ihre denn damals, als die Weichen in die falsche Richtung gestellt wurden?

 

Vertrauen Sie wieder ihrem gesunden Empfinden.

Christiane Clauss-Ude

Am Freitag 14. August 2020 um 20.30 Uhr findet ein erneuter Infoabend unseres Partners zum Thema:
Mensch, Person, Kommerz (online via Teamspeak)
statt.

Willensbekundung zur Teilnahme bitte per E-Mail an: kraftdeswillens@web.de Betreff: Infoabend

Info-CD

Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

DVD

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Neuauflage 2017

Andreas Clauss

Das Deuschlandprotokoll II
als Buch im Fischer-Verlag erhältlich
Der Newsletter für Aufgeweckte

Klardenker abonnieren

Der "Klardenker" bezieht Stellung zu akuellen poltischen Themen und erscheint im Regelfall 1x im Monat. Er kann zu jeder Zeit wieder abbestellt werden.<br><br>
[mc4wp_form id="3279"]

Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen:

Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L