Einladung zu einem Infoabend (online)

Immer wieder bekomme ich Anfragen von Lesern des Klardenkers, ob es Informationen, Vorträge oder Lösungsansätze gibt, wie man in der heutigen Zeit mit der Öffentlichkeit agieren kann, ohne in die Konfrontation oder Ablehnung zu gehen und dennoch weitestgehend seine eigenen Interessen wahren kann.

Inzwischen ist seit dem Tod von Andreas viel Wasser die Spree hinunter geflossen, es sind sehr viele Dinge passiert und es wurden auch immer wieder Wege und Konzepte erforscht, entwickelt und erprobt, wie man mit bestimmten Problemen in der aktuellen Zeit umgehen kann.

Einer dieser Wege besteht zum Beispiel darin, durch konkrete Fragestellung an die Mitarbeiter der Öffentlichkeit, mit welchen wir in der Regel zu tun haben, die Sensibilität für bestimmte Dinge und Prozesse zu schärfen. Dabei geht es nicht darum, mit obskuren Schreiben bestimmte Gesetze in Frage zu stellen oder den Mitarbeitern diese in einer belehrenden Form wie einen Spiegel vorzuhalten. Davon ganz abgesehen kann der Leser getrost davon ausgehen, dass diese in den Behörden bekannt sind und die Mitarbeiter sich im Normalfall auch daran halten.

Es gibt allerdings auch Prozesse, welche zwar völlig legal sind aber dennoch gerne vor der breiten Masse versucht wird, zu verbergen – und zur „breiten Masse“ zähle ich den Leser dieser Zeilen wie auch den Mitarbeiter in der Öffentlichkeit.

Bestimmt haben Sie schon einmal gehört, dass jeder Mensch vor dem Gesetz gleich ist.

Steht ja auch sogar im Grundgesetz.

Was heißt aber „vor dem Gesetz“? Gibt es dann auch ein „nach dem Gesetz“? Oder warum wird in dieser Aussage der Ausdruck „Mensch“ genannt, die Gesetzestexte sich immer nur auf eine „Person“ beziehen? Gibt es da einen Unterschied und wenn JA, welchen?

Warum gibt es den

  • PERSONalausweis, das
  • PERSONenstandsregister, das
  • PERSONalwesen, die
  • PERSONalbetreuung oder den
  • PERSONalempfang

Für diese und andere spannenden Fragen

gibt es in unregelmäßigen Abständen einige interessante Vorträge, welche im Regelfall online stattfinden. Alle Leser dieser Seite sind hierzu herzlich eingeladen. Der Vortrag ist  kostenfrei.

 

Anmelden und Informationen über Termine kann  in der Telegramgruppe Novertis-Infoabend bekommen.(Damit dieser Link funktioniert, müssen Sie die kostenlose App „Telegramm“ * installiert haben). Diese Gruppe ist nicht für den Austausch untereinander, sondern lediglich als Informationskanal für Termine der Vorträge gedacht. Bei Interesse bitte ab und zu einen Blick auf diese Seite oder die besagte Telegrammgruppe werfen.
Downloadlink zur App „Telegram“: https://telegram.org/

 

Info-CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Das Deuschlandprotokoll II

Das Deuschlandprotokoll II

Neuauflage 2017

Andreas Clauss

Das Deuschlandprotokoll IIals Buch im Fischer-Verlag erhältlich

Was können Sie tun?

Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3

Klardenker abonnieren

Der "Klardenker" bezieht Stellung zu akuellen poltischen Themen und erscheint im Regelfall 1x im Monat. Er kann zu jeder Zeit wieder abbestellt werden.