Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Klardenker 13.04.2011 / MaxNews11/28

Hallo Klardenker,

letztes Wochenende weilte ich zu einem Vortrag in Wien, nutzte die Bahn für die Hin- und Rückreise, hatte dort also viel Zeit, nutzte diese zur Vorbereitung auf die Vorträge, las selbst sehr viel, alles was ich mir so die letzten Wochen vorgenommen, aber nicht geschafft hatte und wollte selbst einiges schreiben. Beim Lesen und Vorbereiten ist es dann geblieben. Ich bin nämlich in der Lektüre diverser MaxNews steckengeblieben. Hin und wieder hatte ich hier schon ein paar grundsätzliche Artikel und Aufsätze aus diesem Mailverteiler. Was die Reflexion aktueller Ereignisse gemischt mit Wissen und ständiger Wideraufbereitung von Grundlagen dazu betrifft, halte ich diesen Verteiler für einen der Besten, die es gibt. Auf jeden Fall stelle ich bei mir fest, daß ich oft über diese Inhalte selbst am meisten nachdenke. Dadurch suche ich permanent die eine oder andere Ausgabe, denn mails sind oft schnell gelöscht. Wenn ich dies nicht tue, gehe ich im Infomüll unter. So kam mir die Idee, neben meinen Klardenkern, zu denen ich selbst leider immer weniger Zeit finde (besser sie mir nehme), diesen Verteiler hier auch einfach zu veröffentlichen. Wenn man will, kann man sich dort auch selbst anmelden. wenn ich dies aber so beibehalte, führt es zu einer Sammlung auf dieser Seite. Die letzte Ausgabe ist prädestiniert für den Anfang oder Einstieg, gibt sie doch einige Anregungen für das weitere Beschäftigen mit dem Thema Energieautarkie. Wenn man versucht, das Positive an den Ereignissen in Japan zu finden, oder wenn man sich vor Augen führt, worum es in Libyen wirklich geht, dann ist das alles wie ein Weckruf in diese Richtung verstärkt tätig zu werden. Wie sie lesen werden, gibt es dort Diskussionen, Fragen und Antworten und Verlinkungen, wo man sich bei Interesse einfach weiter informieren kann. Diese Ausgabe beschäftigt sich genau mit dem, was in unserer Stiftung oft Gegenstand von Diskussionen und Aktivitäten ist.  Mehr dazu wollen wir auf einer Veranstaltung der Stiftung bekannt geben, die wir Anfang Mai durchführen werden. Das Datum wird evtl.  der 16. oder 17.05.11 (es ist der 24.05. geworden)  18.00 Uhr wie immer im Hause des Sozialverbandes sein. Weiteres findet sich dann unter der Rubrik Veranstaltungen. Wir werden uns vortragsmäßig auf das Thema Selbstbestimmung und Freiraum durch Stiftung und auf Energiethemen mit1-2  Fachvorträgen konzentrieren.

Die MaxNews sind optisch sehr einfach gehalten, ich geben den Fließtext vom ersten bis zum letzten Satz einfach so weiter. Den Abbinder kann man eigentlich nicht genug wiederholen. Genau das, was dort steht,  dürfen wir tun, das  System wird uns nicht den Gefallen dafür machen.

MAxNews#11/28 – Strom aus Frankreich: Deutschland verdoppelt Import

Vorbemerkung: letzter Beitrag heute an die Konformdenker: ‚Unser Strom kommt
aus der Steckdose‘

Gratis An- und Abmeldung am Schluss – lesen Sie nur was Sie interessiert  –
Der Geist ist immer offen, sofern wir dies zulassen – überfliegen Sie
zumindest alles.

MaxNews – statt links, rechts oder antisemitisch, einfach nur der Wahrheit
verpflichtet – erscheint wöchentlich – zusätzlich bei Bedarf , mit der
besten deutsch-sprachigen Auswahl aktueller Themen, kompiliert aus
Zuschriften unserer Leser. Diese Berichte sind in den Medien nur schwer zu
finden – weil sie meist der „politischen Korrektheit“ zum Opfer fallen.

MaxNews Themen sind die politische Manipulation von:

*  Humanität und Gesellschaft
*  Kapital und Finanz
*  Gesundheit und Lebensqualität.

Bewahren Sie trotz aller Ungeheuerlichkeiten einen kühlen Kopf. Bekämpfen
Sie nicht das System mit Gewalt oder Antisemitismus, dies gäbe ihm nur
die Gelegenheit Sie ins Abseits zu stellen. Die einzige echte Gefahr für das
System ist die Information. Helfen Sie mit, die Wahrheit über das System zu
verbreiten. Leiten Sie MaxNews in Ihrem Verteiler weiter! Viele tun dies
schon, klären auch Sie auf!

(1) Strom aus Frankreich: Deutschland verdoppelt Import
(2) Entwicklung – Energienutzung und Einsparung
(3) THERMOGENERATOREN – Dezentrale Stromversorgung für jeden Haushalt
(4) Aus der Verschwörerecke…
(5) Antwort auf MaxNews 11/27 – Atomkraft produziert 45% der speicherbaren
Energie
(6) Zustand des AKWs in Fukushima
(7) Antwort auf MaxNews 11/24 – Fukoshima, HAARP und die gewollte Angst vor
der Kernenergie.
(8) Unser Strom kommt aus der Steckdose

(1) Strom aus Frankreich: Deutschland verdoppelt Import

From: astrid [mailto:astrid.suchanek@tierschutz-union.de] Sent: Monday, April 04, 2011 22:56

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutschland-verdoppelt-Import-article3013851.h
tml

Die Stromversorgung in Deutschland ist seit der vorübergehenden Stilllegung
der sieben ältesten Kernkraftwerke verstärkt auf Importe aus Frankreich
angewiesen. Die Bundesrepublik sei vom Nettoexporteur zum Nettoimporteur von
Strom geworden, meint der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft.
Die Bundesregierung dementiert das, bei RWE fürchtet man ein Blackout in
Süddeutschland.

Seit Inkrafttreten des Atommoratoriums importiert Deutschland offenbar
doppelt so viel Strom aus Frankreich wie bislang. Zudem sei die
Bundesrepublik vom Nettoexporteur zum Nettoimporteur von Strom geworden,
erklärte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) auf der
Hannover Messe.

Seit dem 17. März importierte Deutschland demnach täglich rund 50
Gigawattstunden mehr, als es exportierte. „Die Stromflüsse aus Frankreich
und Tschechien haben sich verdoppelt“, sagte BDEW-Chefin Hildegard Müller.
Frankreich hat europaweit mit Abstand die meisten Atomreaktoren, sie sorgen
für mehr als Dreiviertel des Stroms im Nachbarland. Tschechien greift vor
allem auf Kohlekraftwerke zurück und zu etwa einem Viertel auf AKW. Kritiker
des Atom-Moratoriums der Bundesregierung hatten darauf verwiesen, dass es
keinen Sinn ergebe, in Deutschland AKW abzuschalten, um dann fehlende Menge
durch Atomstrom oder klimaschädliche Kohlestrom aus dem Ausland zu decken.
Regierung widerspricht

Seit die vom Atommoratorium betroffenen sieben deutschen Kernkraftwerke am
17. März die Produktion einstellten, ging die Stromherstellung in
Deutschland laut BDEW um rund 120 Gigawattstunden pro Tag zurück. Dies
spiegele sich auch in einem Rückgang des Stromexports in die Niederlande und
die Schweiz um etwa die Hälfte wider, wie Müller erklärte. Die beiden Länder
sind die Hauptabnehmerländer deutschen Stroms. Zugleich stiegen laut BDEW
die Preise an der Strombörse in Leipzig im Schnitt um rund zwölf Prozent.

Die Bundesregierung prüft nach Angaben ihres Sprechers Steffen Seibert
derzeit die Auswirkungen des Moratoriums auf den deutschen Strommarkt. Eine
Sprecherin des Bundesumweltministeriums erklärte, schon vor dem Moratorium
sei Strom aus Frankreich importiert worden. Sie widersprach aber der
Darstellung, Deutschland sei insgesamt ein Netto-Stromimporteur geworden:
„Wir bleiben Netto-Stromexporteur.“
Blackout in Süddeutschland?

Der RWE-Manager und ehemalige Hamburger Umweltsenator Fritz Vahrenholt (SPD)
warnte derweil vor einem Blackout in Süddeutschland. Dieser werde derzeit
nur durch die erheblichen Stromimporte aus Frankreich und Tschechien
verhindert, sagte Vahrenholt der „Welt“.

Mehr Importe seien jedoch nicht möglich: „Die Leitungen von dort sind bis
zum Anschlag ausgelastet“, sagte der Chef der RWE-Sparte für Erneuerbare
Energien, Innogy. Sofern nicht die Erzeugung und der Transport von Strom aus
erneuerbaren Energien schnell ausgebaut würden, sei in Süddeutschland „eine
solch extreme Unterversorgung“ zu befürchten, „dass zur Vermeidung eines
Blackouts Industriebetriebe und vielleicht sogar ganze Städte abgeschaltet
werden müssen“. Zudem sei mit steigenden Strompreisen zu rechnen.

(2) Entwicklung – Energienutzung und Einsparung

—–Original Message—–
From: Hans-W. Sommer [mailto:sommer@cs-telecom.com] Sent: Monday, April 04, 2011 15:03

Hallo Max,

seit 1960 gibt es den „Stelzer-Motor“. An diesem Beispiel kann man gut
sehen, dass es der Politik und Wirtschaft absolut nicht um Energieeinsparung
geht, sondern ausschließlich um wirtschaftliche Interessen (und Macht).
Jahrzehntelang ist die Einführung dieses Motors systematisch verhindert
worden und als sich der Erfinder, Frank Stelzer entschlossen hatte, sein
Patent in den Iran zu verkaufen, ist er ziemlich plötzlich verstorben.

http://www.stelzermotor.info/

Interessant auch das Interview mit der Onlinezeitung Faktuell auf der Seite
weiter unten zu hören

herzliche Grüsse
Hans Sommer
mail: gilpison@web.de

Kommentar Max:

Das Problem mit der freien Energie ist vielmehr die Habgier
der Erfinder die immer in vorderster Reihe mit dabei sein
wollen. Sowie einer den Kopf hochstreckt, wird er von der
Mafia erfasst und immer nach dem selben Muster abgehandelt.
Entweder er verkauft seine Rechte für die Schublade oder er
wird mundtot gemacht. Rockefeller und Konsorten lassen sich
nicht ihr Monopol nehmen.

Alle Menschen die bisher Zero-point Energie angeboten haben
leben nicht mehr oder sind unauffindbar. Egal ob Tesla, oder
bei Wasserenergie wie Stan Meyers
http://waterpoweredcar.com/stanmeyer.html oder bei Daniel
Dingel http://danieldingel.com/ oder den hunderten anderen
Erfindern. Sie fehlen alle. Auch einige MaxNews Leser die
Magnetmotoren anboten sind verschwunden.

Andere schillernde Figur wie Schneider reiten auch auf der
Welle. Seit 2006 verspricht er, er habe die Lösung und
bräuchte nur Geld. Seit 2007 bietet er sogar Generatoren mit
Finanzierung an. D.h. er hätte Geld und Investoren gefunden.
Nun sucht er immer noch nach Investoren? Sein
Paradevorführpferd ist der Ungar Prof. L. I. Szabo eine
schillernde Figur. Alle Beteiligten machen nicht den
Eindruck als ob sie Geld haben. Man schaue sich Schneiders
Vortrag an. Der bärtige im Hintergrund ist Szabo.

Der Trailer von Schneiders Wanderzirkus ist hier

Darin läst er seit Jahren ein paar Theoretiker sprechen.
Beispiel der Prof. Dr.Dr.Dr. h.c. Josef Gruber der
politische Statements mit Wissenschaft vermischt und
behauptet US Präsidenten wüssten nicht an was die Militärs
forschten;))) oder Dr. Theo Almeida-Murphy der von
GEET-Technologie und HHO-Gas redet. oder Prof.Dr. Claus W.
Turtur der von Vaccum- sowie Raum- und Dunkelenergie redet
oder der Theoretiker Dr. Ludwig der erst noch verstehen
lernen will, sie alle zeigen, dass ihre Aussagen alle nichts
mit freier Energie zu tun haben, aber dem
Unterhaltungseffekt der Veranstaltungen Glaubwürdigkeit
geben. Jeder redet von der Zukunft in seinem Bereich und was
er erhofft und der Veranstalter kassiert 130-200 EURO – bei
50 bis 100 Mann wird er wohl kaum verklagt. Anders ist das
bei Investoren und da gibt es einige Reklamationen wie sie
alle zugeben müßen. Guy Harry ist der einzige der eine
Blackbox vorführte die mittlerweile aber auch enttarnt
wurde. Leute wie Schneider operieren mit schillernden
Figuren die sie in ihre Prospekte und Vorträge geschickt
einbauen.
http://www.teslasociety.ch/info/presse/Kongress_3.pdf dort
redet er von dem angeblichen Asienexperten Jürgen Röhmig von
einer Da Vinci Society deren Webseite wieder geht

http://www.davinci-is.net/index.php?option=com_content&view=article&id=47&It
emid=56
und der angeblich mit (dem seit 2005 verschwundenen) Daniel
Dingel in Manila 2006 Kontakt aufgenommen haben will, weil
der angeblich ein Wasserauto konzipiert hat – was heute
allgemein bezweifelt wird. Auf der Webseite findet man heute
nichts mehr darüber. Auch das hat nichts mit Magnetmotoren
zu tun die er aber nun propagiert. Schneider sucht wie alle
immer noch nach Kapitalgeber:
http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=156125
Dutzende andere ebenfalls….

Nach Mike Brady finden sich nun auch keine Geldsäcke mehr.
Es ist naive andere zum investieren aufzufordern. Es geht
ihnen allen nicht um die freie Energie sondern nur um den
Profit.

Das Elektroauto, das nicht überleben durfte

http://www.zeitenschrift.com/magazin/68-das-Elektroauto-das-nicht-ueberleben
-durfte.ihtml
(Link evtl. Zusammenkleben)

Im Jahre 1995 kam in den USA ein Elektroauto auf den Markt,
das die Automobilindustrie hätte revolutionieren können.
Doch es war so gut, dass es nicht überleben durfte. Man
stelle sich nur einmal vor, unsere bequemen Autos von heute
würden fast alle mit leisen, sauberen und viel effizienteren
Elektromotoren fahren!

Dann hatten wir da den Dr. Hartmut Müller mit seiner
Forschungen von Global Scaling mit dem Konzept zur
Energiegewinnung aufgrund von Vakuumresonanz – große Sprüche
und nichts kam.

Dann hatten wir die Generatoren für Jedermann zum Antrieb
von Elektromobilen und LKW, Zügen und Flugzeugen – Der
Pamel-Antrieb
Ein Aufruf zur Renaissance des Generators Patentfreie Chance
der Stromerzeugung hieß es von Heilpraktiker Wolf-Alexander
Melhorn dipl.rer.pol. mehr Info auf seiner Webseite oder zu
erfragen bei ihm wolf-alexander@melhorn.de

Vor allem auf der Vermarktungsseite tummeln sich viele.
http://www.erfinder-haus.de/page11.html

Prof Evert hat angeblich die Lösung auf Basis ‚Bessler Rad‘
gefunden und sie sind bei der Umsetzung des Gravitations-
Generators

http://www.evert.de/eft788.htm

http://www.besslerrad.de/

Von letzteren sollte ‚alle Jahre wieder‘ mal was kommen. Wäre
toll wenn sie es noch richtig vermarkten… es muss nämlich
gratis als Selbstbausatz mit Zutaten von Conrad Electronics
(oder dergleichen) kommen und nicht als Fertigprodukt. Das
kann dann in einer 2. Phase kommen, damit die Erfinderjungs
auch noch was verdienen. Sie werden eh reicher als Michael
Jackson oder andere Popstars aus dem Pressewirbel und Büchern.

(3) THERMOGENERATOREN – Dezentrale Stromversorgung für jeden Haushalt

http://www.quality.de/quality-forum/2003/messages/41119.htm

THERMOVOLTAIK – STROM AUS WÄRME
Die neue Thermogeneratoren-Generation sind umweltfreundlich, effizient,
kompakt und leistungsfähig.
Informationsstand: 28.06.2007.
Die Thermovoltaik ist das Arbeitsgebiet der Physik, das sich mit der
Umwandlung von Wärmeenergie in elektrische Energie befasst. Wenn zwei
unterschiedliche Metalle oder Legierungen zusammen kontaktiert und erhitzt
werden, entsteht eine niedrige elektrische Spannung.
Ein Thermostromgenerator mit integrierten Hochstromwechselrichter Patent DE
43 13 827 A1, besteht aus mehreren in Reihe flächig kontaktierten
Metallschichten auf geeigneten Trägern aus thermoelektrisch neutralen
Materialien, die als Stromleiter dienen.
Ein neuartiger ADD-Thermoelektrischer Generator ist ein Metallblock
bestehend aus einer Vielzahl von Thermozellen.
Eine Thermozelle besteht aus drei Dünnfilmschichten unterschiedlicher
Materialien, zwei Schichten bilden ein Flachthermoelement, die Dritte ein
Flachgleichrichter. Durch die Erwärmunng einer Thermozelle entsteht eine
geringe elektrische Spannung, die Gesamtspannung einer Thermosäule ist die
Summe aller einzelnen Thermozellen vergleichbar mit in Reihe geschalteten
Batterien.
Ein angeschlossener Verbraucher im Stromkreis ist im allgemeinen kühler,
somit ist der Seebeck-Effekt erfüllt und die Ausgangsleistung ergibt sich
aus dem gewonnenen Stromwert bezogen auf die Zellenflächengrösse (A/mm²) und
der zugeführten Temperatur [Q].

Eine Thermozellen-Variante ist mit einer der neusten RZ2843 Legierung
aufgetragen, die Gleichrichtereigenschaften mit Parametern in
Millivoltbereich aufweist, so entsteht eine nur zweischichtige Thermozelle,
die Fertigung von Thermosäulenblöcken wird dadurch noch kostengünstiger.
Weiterlesen auf dem Link oben.

(4) Aus der Verschwörerecke…
(Was nicht das Gegenteil beweist.)

Wieder Erfinder umgebracht ?

From: Mark [mailto:emailpool1@googlemail.com] Sent: Tuesday, April 05, 2011 01:38

KFZ-Meister  JOSEF ZEITLER  + 20.Juli 2003

Ein Nachruf !

Fünf Patente hatte er schon angemeldet. Dutzend weitere noch im Kopf. Josef
Zeitler wollte die Welt revolutionieren. Unsere Zukunft sind Erfinder und
vor allem Erfinder wie diese ! Mit Wasserstoff betriebenen Zweirädern !!!
Made in Speinshart, Oberfranken  – jetzt ist er tot !

http://www.secret.tv/artikel287565/Josef_Zeitler

Der KFZ-Meister Josef Zeitler ist der Erfinder des ersten Motor-Rollers mit
Wasserstoff-Direkteinspritzung. Dieser Vortrag wurde am 3. März 2002 auf dem
Kongreß „Nachbau von Wassermotoren – Konzepte zum stationären und mobilen
Einsatz“, veranstaltet vom Jupiter-Verlag.

Ich erfahre gerade, um Jahre zu spät, das spricht sich nicht so schnell
rum…. daß wieder ein Erfinder ums Leben gekommen ist
– justament auf dem Weg zum Erfolg !
„Zufall“  ???

Wurde er von der mächtigen Lobby via Geheimdienst ausgebootet  ?
Ich schließe auch Schwarze Magie nicht aus – zu oft geschehen solche Dinge
!!!
Da ich der normalen Unfall-Theorie misstraue, frage ich mal in die Runde,
wer weiß mehr über diesen Unfall ?

Sollte jemand etwas wissen oder in Erfahrung bringen, bitte melden !
( wird auf Wunsch vertraulich behandelt )

Herr Josef Zeitler ist am 20. Juli 2003 bei einem sog. „Motorradunfall“ ums
Leben gekommen !

_____________________________________________________________________

Liste von Leuten mit Interessenhintergrund „Freie Energie“

http://www.borderlands.de/infos.contacts.browse.php3

Die nächsten Opfer gerade unter den Erfolgreichsten ?
MEUCHELN und VERTUSCHEN !
Die Bildzeitung ist da nichts dagegen …..
Man sollte und könnte jetzt langsam mal eine Liste mit den
unplanmäßig Verstorbenen bzw. Ermordeten ins Leben rufen …..
und auch diejenigen, die Mordanschläge überlebt haben
oder von Behörden unter fadenscheinigen Gründen traktiert werden !
Polizei, Gerichtsvollzieher usw. – der Vollständigkeit halber

Besonders Verdächtig sind die Vereine, die von dieser Liste mit Historie
nichts
wissen wollen – es soll ja nicht der Eindruck entstehen,
daß das mit Absicht geschah und Erfinder massenweise
umgebracht werden !

Weitere Opfer der Grenzwissenschaften im deutschsprachigen Raum:

Anita Petek-Dimmer,  deckte den Impfbetrug auf !   (zu schneller Krebstod im
Krankenhaus 2010 )
Heiner Gehring,  Autor Innere Erde + Mind Control  (zu schneller Krebstod im
Krankenhaus 2003 )
Dr. Johannes Fiebag, Autor, unterirdischer Geheimnisse u.a. ( Blutkrebs
durch Bestrahlung in Amerika – Tot ! )
Heinrich Kunel, Rehau, Erfinder  ( Morddrohungen, mehrere Anschläge, starb
aber altersbedingt 2007 )
Dieter Broers, Astrophysiker und Autor ( Anschläge, PC-Platten mittels
starker Magnetpulse vor dem Haus gelöscht )
Heinrich Schmid, Stickstoffmotor-Erfinder  ( Finanz-Attentat aufs Konto,
Diebstahl,  etc.  )
XY, Wasserstoffmotor-Erfinder, ( Geldstrafen durch Polizei, ungerechte
Pfändung, Telefon abgehört etc. )

Die Täter:
meistens namentlich nicht bekannt –
Michael James Brady, CIA-Agent, gibt sich als Erfinder und Inhaber der Fa.
Perendev-Magnetmotor und Wasserstoff aus. Spioniert Erfinder aus, um sie
dann ans Messer zu liefern.
Betrog zusätzlich viele Interessenten. Geschätzte Schadenshöhe: Mehrere
Mill. Euro
Letzter bekannter Aufenthaltsort: Gefängnis Stadelheim bei München,
Untersuchungshaft
Dr. Hans Nieper, Physiker – Verriet Erfinder an den CIA
ein Professor, freie Tesla-Energie, der mit M. anfängt.

Im Augenblick fällt mir nicht soviel ein, die ich namentlich kenne –
von den Unbekannten gibts noch viel mehr.

Bitte die Liste ergänzen !

Bitte weitermailen, da andere Leute gewarnt werden müssen.

P.S.: Rudolf Diesel ist auch so ein spezieller Fall, schon lange her, war
Erfinder des Diesel-Motors.
Wurde von Agenten betäubt mit Chloroform, ins Meer gekippt und als
Selbstmord deklariert,
die Presse log damals wie heute mit.

P.P.S.:
Weitere Wohltäter der Menschheit – alle umgebracht
Wolfgang Amadeus Mozart   (  Gift – Freimaurerkreise )
Ludwig van Beethoven,   (  Gift – Logenbrüder  )
Friedrich Schiller  (  Gift – Freimaurerkreise  !!! ganz sicher, zu 150 % )

Ein weiterer Name kann hier nicht genannt werden, weil ….XXXX…..  – ich
zeig sie euch aber gerne !

(5) Antwort auf MaxNews 11/27 – Atomkraft produziert 45% der speicherbaren
Energie

—–Original Message—–
From: Bioautarkhaus@gmx.de [mailto:bioautarkhaus@gmx.de] Sent: Tuesday, April 05, 2011 01:16

Hallo Max,

Seitdem wir Atome spalten, wissen wir , das die Spaltprodukte unsere
biologischen Systeme bedrohen.

Japan wird nicht das Ende des Atomirrtums sein, lange Halbwertszeiten sind
jedoch nur Theorie alter Physiker und Angstmacherei der NWO-Wichtigtuer.
Alternativen zur Energieversorgung der Menschheit sind seit 200 Jahren
bekannt, denn eine Uhr in London läuft seit dieser Zeit ohne Energiezufuhr
von außen. Atomkraftwerke sind eine traurige und teure Erfahrung auf dem Weg
in ein Zeitalter der Freien Energien.

Wie wir die KKW sichere machen können zeigt die geniale Idee eines deutschen
Erfinders: http://www.thermogen.ws24.cc/  und der Anhang. Er hat alle AKW
Betreiber informiert, bisher leider ohne Interesse.

Bitte auch dazu mal die Entwicklung der Energieerzeugung ab dem Zeitpunkt
der Entdeckung der Elektrizität nachschlagen. Tesla fand den Wechselstrom,
J. P. Morgan investierte in die zentrale Erzeugung von Wechselstrom und in
ein Stromnetz.

Die Monopole der Energiekonzerne war damit geboren, Tesla aus dem Geschäft
eliminiert und seine Arbeiten mit Freie-Energie-Maschinen wurden
verheimlicht.

Das NICHTS zwischen Sonne und Universum ist voll von Energie (98%), sonst
würde auch das Handy des Herrn Dr. Böttiger nicht funktionieren. Den
Ausstieg aus der Kernenergie dient der Machtverfestigung, ich glaube da löst
sich gerade etwas in seinen Hirnstrukturen auf. Man sollte ihm die mutierten
Kinder von Tschernobyl zeigen, Machtverfestigung !

Wenn wir begreifen, dass wir im Innern, wie im Äußeren nicht ZERTEILEN,
SPALTEN, TRENNEN, sondern ZUSAMMENFÜGEN, VERBINDEN, FÜGEN müssen, wird der
entscheidende Schritt getan sein. Unser Universum strebt NICHT auseinander,
sondern wir entfernen uns von der Einheit. Dann, Energiepolitik =
Globalpolitik, bitte nicht vergessen. Es geht immer noch um die Aufteilung
der Welt. Und es fehlen über 2000 deutsche Plutoniumstäbe, die fein verteilt
mit den Chemtrailbombern eine ganze Nation zur Krebsnachsorge schicken kann.
Krieg ist Krieg und Schnaps ist Schnaps. Wer führt diesen Krieg eigentlich
und warum ? Gaddafi hats 2009 vor der UNO gesagt und deshalb wird er jetzt
bekriegt.

Abschließend noch etwas Gutes, weil es ja aus Deutschland ist  www.memon.eu
Jeder kann sich schützen, nicht nur die Herrn im Weißen Haus, die die
Transformer gerade eingebaut haben.
Einen schönen Tag noch

Jürgen Stephanow
Dipl.-Ing.

BIO-AUTARK-HAUS
Infrarot-Flächenheizungen
Energetische Sanierung
Harmonisiertes Wohnen mit memon
Autarke Energiesysteme

Sendeweg 2a
D- 34246 Vellmar
0561 – 20 21 363
bioautarkhaus@gmx.de

…. An Ihren Antworten und Handlungen, an Ihren Früchten wirst du sie
erkennen … J.C.
…. Das Wasser, zerlegt durch Elektrizität in seine einfachen Elemente, ist
ohne Zweifel eines Tages unser Brennstoff ….  J. Verne
…..Wenn Wunder keine Wunder mehr sind, sind sie eine Technologie…..JS
…..Kooperation ist sozial, Wettbewerb  asozial !“…..JS

(6) Zustand des AKWs in Fukushima

From: E. Schreiber [mailto:edugis@indosat.net.id] Sent: Tuesday, April 05, 2011 01:13

http://fukushima.grs.de/sites/default/files/Status_KKW_Fukushima_Daiichi_04_
04_2011_1400.pdf

(7) Antwort auf MaxNews 11/24 – Fukoshima, HAARP und die gewollte Angst vor
der Kernenergie.

—–Original Message—–
From: Chiproductions [mailto:chiproductions@tesionmail.de] Sent: Tuesday, March 29, 2011 17:43

Hallo Max,

Selbstverständlich kann mit geeigneten Methoden nahezu JEDE Energieform
(auch radioaktive Belastung) in  biologische Kompatibilität umgewandelt /
transformiert werden….  Wir machen das seit über 12 Jahren auf diversen
Gebieten.

Auch EMF-  (elektro-magnetische Feld-)Strahlung ist nachweislich und
zertifiziert (von dem österreichŽschen am Gericht vereidigten
Sachverständigen Dr. W. Medinger,  Institute for Research on Electromagnetic
Compatibility, IIREC, Graz, Austria)für den menschlichen Organismus in die
Zone der Verträglichkeit transzendierbar.

Beides beschrieben auf http://biobalance-technology.info  unter „Radioaktive
Belastung“  und  „Esmog-Transformation“. Die jeweiligen
Gutachten/Zertifikate sind dort einsehbar (auszugsweise)

Weltweit nutzen Naturärzte diese Verfahren seit langem mit Erfolg  (vor
allem bei Flugpersonal mit Leukozyt Veränderungen, wie uns berichtet wird)

Beste Wünsche aus Neuseeland

(8) Unser Strom kommt aus der Steckdose

—–Original Message—–
From: Tara [mailto:TaraJohanne@liesegangmail.de] Sent: Monday, April 04, 2011 23:24

11/27 – Atomkraft produziert 45% der speicherbaren Energie – Andreas
Scheller

jetzt hatte ich gerade Werbung für Euch gemacht, aber bei dieser elenden
Pro-Atom-Ausgabe, würde ich es glatt am liebsten wieder löschen – das ist ja
Lobbyismus pur hier!

Kommentar Max:

Was Lobbyismus ist, musst Du noch ergoogeln.
Es gibt immer eine paar Leser die viel lieber die
Gefälligkeitsberichte lesen die dem Mainstream ähneln, weil
sie da weniger Umdenken müssen und weil sie die
Argumentationen für ihre Kantinengespräche schon auswendig
parat haben. Schließlich weis ja jeder ihrer
Alltagsgesprächspartner, dass Atom bedingungslos schlecht ist.
Warum? Der eine weis es weil seine Frau dort putzt, dem
nächsten seine Freundin kennt einen Energiehändler, wieder
ein anderer kennt in seiner Verwandtschaft einen
Kastorfahrer. Alles Insider die bescheid wissen müssen.
Selbst sind sie unfähig mit den Berichten sachlich umzugehen
und intellektuell ansprechende Gegenberichte zu bringen ohne
in die Mainstreamrethorik zu verfallen. Also wird man
beleidigend oder meint bei einem Gratisnewsletter durch
Abmeldung Druck ausüben zu müssen.
MaxNews bringt die Zuschriften seiner Leser und wir werden
deren intellektuelle Freiheit nicht einengen, auch wenn wir
nicht immer mit diesen übereinstimmen. Wer diese geistige
Hürde nicht packt, sollte sich abmelden. Wir verdoppeln
unsere Leserschaft 2-3x im Jahr und müssen wohl was richtig
machen…

Für die Konformdenker hat Gustave Le Bon, 1895 das hinterlassen:
„Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet.
Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab
und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu
verführen vermag.
Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr,
wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.“

Weiterleiten der Artikel ‚ohne Abbinder und Bezugsquelle‘ sind nicht
gestattet. Weiterleitung der ganzen Email ausdrücklich erwünscht.
____________________________________________________________________
Click here to subscribe to english MaxReport (with different articles)
mailto:subscribe11@mailstar.net?subject=MaxReport_english&body=subscribe.
______________________________________________________________________

Die Wahlmänner-Demokratie muss abgeschafft werden.
Eine freie Gesellschaft entsteht nur durch Dezentralisierung der Macht,
Verlagerung der Geldkreierung unter das Volk und dessen Mitbestimmung.
Die Ziele einer freien souveränen Gesellschaft müssen beinhalten:

. Entmonopolisierung der Geldkreierung.
. Souveräne Erstellung eigener leistungsbasierter Währung des Volkes.
. Gemeinnützige Lehren, Gesetze und Handelsabkommen.
. statt Wahlmännerdemokratie offene Volksabstimmung – Schweizer Model
. Keine Privilegien für Parteien.
. Finanzierung ist staatl. Dienstleistung mit kommunaler Absicherung.
. Importzoll auf Güter über den Wert lokaler Angebote.
. Waren-Kennzeichnung heimischen Arbeitskostanteils ähnl. Mwst. in %
. Gemeinaufwendungen auf VK-Preis reziprok zu heimischem Lohnanteil
. Ehrenamtlich haftbare Politiker mit Aufwandsentschädigung.
. Öffentl. Dienste, Strom, Wasser, Post, Medien in kommunalen Besitz.
. Land und Rohstoffe unter kommunales Eigentum & individueller Nutzung.
. Natur-Raubbau ausbremsen durch werbefreie Medien ohne Konsumanreiz.
. Detaillierte Volksaufklärung über Gesundheit und Ernährung.
. Arzthonorare nur solange Patient gesund ist – altchinesisches System.
. Anwalt- und sonstige Beraterhonorare nur bei Erfolg.
. Autarkes Wirtschaftsmodell nach Friedrich List – Selbstversorgung.
. Eigene Landwirtschaft deckt Grundernährungsbedürfnisse des Volkes.
. Ersetzung von Beamtenstatus durch haftbaren Mitarbeiterstatus.
. Umwandlung von GmbHs und AGs in haftbare Personengesellschaften.
. Abschaffung der privatwirtschaftlichen Buchführungspflicht
. Steuerfreiheit auf alle Arbeitsleistungen – für Firmen und Personen
. Export nur von Überkapazitäten und bei Tauschbedarf.
. Detaillierte Volksaufklärung über Geld und Wohlstandskreierung

Kommentar und Dialog willkommen.

<:><:>:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><
NUR einfache TEXT MAILS SIND VIRENFREI.

Europa versagt weil die Mitglieder die Kontrolle über ihr Recht und
finanzielles Schicksal verloren haben.
Mehr unter http://mailstar.net/ziele.htm
<:><:><:><:><:><:<:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><:><

Wir sind auf Beiträge und Feedback angewiesen.
Schreiben Sie an Max11(@)mailstar.net.
Ihre Beiträge, Meinung und Kommentare sind uns wichtig!

Maxnews wird gemäß dem üblichen Haftungsausschluss verbreitet siehe.
www.disclaimer.de/disclaimer.htm?farbe=aaff88/000000/000000/000000

Anmelden:
mailto:subscribe11@mailstar.net?subject=MaxNews_Deutsch&body=Anmelden
Abmelden:
mailto:unsubscribe11@mailstar.net?subject=MaxNews_Deutsch_Abmelden&body=waru
m?

3 Antworten auf Klardenker 13.04.2011 / MaxNews11/28

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × vier =

Das Deuschlandprotokoll II

Das Deuschlandprotokoll II

Neuauflage 2017

Andreas Clauss

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Buch
im Fischer-Verlag
erhältlich

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Info- CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Anmeldungen für den Klardenker
Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3