Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Klardenker 10.08.2015 Menschen – Geschichte und Geschichten

Hallo Klardenker,

wenn ich mich im Internet so umschaue, ist es erstaunlich, die Entwicklung vieler Aktivisten auf dem Rechtsgebiet zu beobachten. Die meisten streben irgendwie auf den wirklich zentralen Punkt hin und das ist eben die Entzauberung juristischer Definitionen von Mensch-Person, Wahrheit und Wirklichkeit, Reales und Fiktion, Eigentum und Besitz. Nun ist nur noch zu klären, welchen konkreten Weg ein jeder für sich passend findet, damit umzugehen. Genau das ist Souveränität und das Zurückholen von Verantwortung. Es freut mich, wenn sich dieses Lernen und daran Reiben in den Blogs widerspiegelt. Es tut sich also etwas. Der heutige Klardenker kommt von Bernhard und hat  (völlig unerwartet – grins) das Thema Geschichte und ist durch aufgezeigte Parallelen gleichzeitig so aktuell, wie selten. Aber lesen Sie selbst.

KD 20150810

Ich nutze die Möglichkeit nicht nur, um auf unsere eigenen Veranstaltungen hinzuweisen. Es gibt auch empfehlenswerte, die sogar unserem Stiftungsnetzwerk entspringen, was aber kein Kriterium ist, sondern vielmehr, weil die Akteure auf Ihren Gebieten etwas Bedeutendes und in der Nutzung für Ihr  eigenes Leben Sinnvolles und Fruchtbares zu sagen haben. Vielleicht reflekiere ich das momentan besonders, weil ich mich gerade diesen Themen widme. Ich meine damit insbesondere Uli Mohr , mit dem ich mich, was unsere jeweiligen Schwerpunkte der Arbeit betrifft, nicht nur gern austausche, sondern weil jedes Gespräch eine ungemeine Bereicherung ist und jeden, so denke ich, in seiner Entwicklung weiterbringen kann.

Ein Vorgeschmack bieten diese Interviews auf querdenken.tv.

 Gut und Böse – eine fiktive Welt mit fatalen Folgen

oder

Warum Ernährungslehren irren

Wer einen ganzen Tag in diese Richtung möchte, dem sei der 12.09.15 in Berlin ans Herz gelegt. Dabei geht es immer um Einfachheit, eine tiefe Sehnsucht in einer kompliziert gemachten Welt. Diese Sehnsucht und dieses Anliegen an Einfachheit und Klarheit, teile ich gern, was auch immer Ziel unserer Veranstaltungen ist. So passt auch der Titel  der Konferenz „Lebensenergie“ ohne jede Absprache zum Kontext des Klardenkers von Bernhard. Darum geht es immer. Und der entscheidende Punkt, an diese, unsere Lebensenergie zu kommen, ist über die Erzeugung von Angst. Die Erde ist ein Angstplanet. Das ist das zentrale Thema und keiner ist wirklich frei davon und am wenigsten die, die am lautesten schreien, sie wären es. Überwinden wir diese und zwar jeder für sich, dann ist es vorbei mit der NWO. Unser Thema hier ist nur ein ganz kleiner Teilaspekt.

Lebensenergiekonferenz

 

18 Antworten auf Klardenker 10.08.2015 Menschen – Geschichte und Geschichten

  • Schönen guten Tag,
    mein Thema paßt ganz gut zum Thema Ernährung. Ich suche nach Alternativen zur klassischen Krankenversicherung wie sie durch Gesetzliche (GKV) und Private Krankenversicherung (PKV) z.Z. mit einer Monopolstellung den Markt beherrscht.
    Selbstverantwortung ist auch hier die Überschrift.
    Der Tod meines Nachbarn der wegen Atemproblemen vom hiesigen Herzzentrum mit einer 3fach Bypass-OP versorgt wurde, hat dann das Faß zum Überlaufen gebracht. Da meine alte BKK zum Jahreswechsel 2014/2015 in eine neue BKK fusionierte, bei der Firmenname und Hauptsitz sich wandelte, habe ich keine Zahlungen an die neue Firma geleistet und die alte Firma/Adresse über meine Nichtbereitschaft mitzufusionieren informiert.
    Im Ergebnis versuchen GesetzlicheKV über das Sozialgesetz(buch) SG 5 Ihre Altkunden in die neue fusionierte GKV rüberzunehmen ohne Mitspracherechte der Versicherten.
    Die neue GKV (obwohl nicht angeschreiben) ermöglicht großzügigerweise mir mit Datum 31.Mai 2015 aus dem nichtexistierenden Vertrag auszusteigen und hat den ZOLL mit Eintreibung der Beiträge beauftragt.
    Spannend ist jetzt a) ich habe der alten BKK die Bild- und Namensrechte explizit entzogen und dies auch schriftlich von denen bestätigt das Bild nicht mehr zu verwenden und Anfang Juni kam hier von der neuen BKK eine elektronische Krankenkarte mit Bild und Laufzeit bis 2025. Meiner Zahlungsaufforderung an die Geschäftsführung wegen Verletzung der Bild- und Namensrechte möchten die Herrschaften nicht nachkommen. Kennt jemand einen Weg hier diese Leute in Haftung zu nehmen?
    b) ich habe dem ZOLL nach Vollstreckungsankündigung das Fehlen einer rechtlichen Grundlage klargemacht mit der Bemerkung Genötigt und Erpresst gezahlt und gleichzeitig den Betrag zur Rückbuchung angemahnt. Interessant: der ZOLL hat den Inkassojop nach eigener schriftlicher Auskunft fernmündlich (per Telefon?) angenommern und argumentiert mit AO, es hätte alles seine Ordnung und ZOLL müßte nichts zurücküberweisen.
    Hat jemand eine Idee wie man mit dem ZOLL umgehen sollte?
    c) Ich hatte der Geschäftsführung der neunen GKV / BKK Mitte Juni 2015 verboten mich als Ihr Mitglied zu betrachten und ein Ordnungsgeld in Höhe von 1.000Euro angedroht wenn Sie weiterhin behaupten, ich war oder wäre ihr Mitglied. Außerdem steht in der Ordnungsgeldandrohung, wenn Sie die falsche Behautung wiederholen verzehnfacht sich das Ordnungsgeld. Eine erneute Behauptung ist schon im Juni erfolgt und danach noch 2x wiederholt worden.
    Natürlich bat ich die neue GKV schon vor Monaten mit Frist die Vertragsunterlagen zu schicken die einen Vertrag mit mir beweisen – ohne Reaktion.
    Das SozialGesetzbuch 5 ist für mich der Versuch der Bundesregierung das Vertragsrecht auszuhebeln. Vermutlich wird man bei bundesdeutschen Gerichten nur Gebühren los aber für internationale Winkeladvokaten könnte sich die Sache richtig lohnen.
    Mir geht es um Folgendes: 1. Keine weiteren Monatsbeträge abgepreßt zu bekommen.
    2. Endgültig aus dem System gesetzliche Krankenversicherung herauszusein. Dies ist nämlich nicht vorgesehen und ein sogenannter Bundesgesundheitsfond (der hinter den schönen Fasaden der Krankenversicherungen der eigentliche Finanzpott ist) versucht nach meiner Kenntnis auch von ehemaligen Versicherten Geld zu bekommen.
    3. eine neue Absicherung vor akuten Gesundheitssorgen (nur Notfallmedizin) zu bekommen oder selbst aufzubauen.
    Dabei geht es mir um Wege in die Unabhängigkeit mit hoher Eigenverantwortung
    Über gute Ratschläge würde sich freuen
    Holger

    • Hallo Holger,
      ich habe das System Krankenkasse und Zoll auch schon durch. Ich habe sogar die General-Staatsanwaltschaft damit beschäftig, weil ich der Meinung war, dass die Pfändung vom Zoll Nötigung ist. Laut Staatsanwaltschaft ist es niemandem verboten wertlose Schreiben an den Zoll zu senden. Auch ist es nicht strafbar, wenn der Zoll daraufhin wertlose Schreiben an die Bank versendet. Der Grund: Es entsteht durch diese Schreiben an sich kein Schaden. Nur wenn ein Schaden entstünde wäre dies strafbar. Die Pfändungsschreiben betreffen jedoch nur „Giralgeld“ und nicht die Auszahlung gegenständlicher Scheine. Die Bank kann und darf mir jederzeit Scheine aushändigen auch wenn eine „Pfändung“ besteht. Hat man mir wirklich so am Telefon gesagt (!). Daher ist die Vermutung der Straftat gegenstandslos, so wie auch die Forderung an sich. Die Staatsanwaltschaft hat übrigens auch keinerlei Befugnisse gegenüber der Bank. D.h. es ist auch der POLIZEI nicht möglich dem „Automat“ zu sagen, dass der Kunde Anspruch auf „Geld“ hat und man Ihm dieses nun aushändigen muss. Dies ist alleine Angelegenheit der Bank. Nur kann man diesen Sachverhalt der Bank leider nicht erklären. Weil daraufhin Schreiben kommen die jenseits von Gut und Böse sind und abschließend folgenden Satz tragen „Für Rückfragen stehen wir nicht mehr zur Verfügung“.

      Fazit:
      Mann kann dem Weihnachtsmann unmöglich sagen, dass es Ihn tatsächlich nicht gibt.
      Mann kann hier nur auf den Osterhasen warten und den Frühling soweit wie es geht genießen,
      den an Ostern gibt es in der Regel einfach keine Weihnachtsmänner mehr.

      Schöne Grüße

      Heilmut

    • Hallo Holger!

      Eigenverantwortlich mit Gleichgesinnten selbst versicherrn?
      Schau doch mal dort:

      http://www.artabana.net/portal/

      Ansonsten:
      Wenn du Ruhe vor Forderungen haben willst, mach die Sache mit der Treuhandstiftung in Panama( siehe Andreas). Dann gehört dir nichts mehr, nicht mal ein Konto, aber du kannst verfügen.
      Was will man mehr…

      Schnelle Ruhe vor der Krankenkasse und den nervigen Parasiten verspricht folgendes:
      Melde dich beim Einwohnermelde“amt“ ab, dann kann dir keiner mehr was zustellen. Am besten noch den Briefkasten ab oder wahlweise einen anderen Namen dran und allen von denen du Post haben willst, sagst du bescheid, daß sie an den anderen Namen adressieren. Und sag der Krankenkasse, daß du ab sofort für unbestimmte Zeit im Ausland bist, dann hast du ab sofort keine Versicherungs“pflicht“ mehr und Ruhe und es fallen keine keine weiteren Forderungen an.
      So einfach ist das!

      Ansonsten: Wenn du noch Personal bist, gehen die zu recht davon aus, daß du die Regeln akzeptierst, mit oder ohne Vertrag mit der KV, also ab in die Souveränität…

      ALLES LIEBE!

      • Besten Dank an Mann…. so in der Richtung bin ich unterwegs.
        Die Stiftungsidee habe ich bisher immer verworfen, da ich abgesehen von altem Papier wie historischen Briefen keine Werte habe. Trotzdem wäre eine Stiftung die z.B. meine Vorsorgebeiträge sicher ansammelt und im E-Fall zur Verfügung stellt spannend.
        Bei Artabanagruppen ist jeweils vor Ort zu klären, wie man zueinander paßt und ob jemand aus der Gruppe die Anderen unnötig finanziell belastet. Hier gibt hier eine funktionierende Artabanagruppe und mein Zahnarzt ist mehr als ein Bekannter.
        Das Einwohnermeldeamt ist sowieso eine heiße Adresse. Wer bei den Naziverordnungen nicht mehr mitmachen möchte, kann sich schlecht der Meldepflicht unterordnen.
        Bezüglich Person/Personal habe ich grade dem lokalen Kirchenchef mit Fristsetzung angefragt ob sein Unternehmen irgendwelche Ansprüche an meinem (Familien)Namen oder Person hat. Bei Interesse vermelde ich den Ausgang bei dieser Eigentumsklärung. Vermutlich hat sich deshalb Dr. Martin Luther diesen „neuen“ Namen gegeben.
        Herzliche Grüße

  • „Darum geht es immer. Und der entscheidende Punkt, an diese, unsere Lebensenergie zu kommen, ist über die Erzeugung von Angst. Die Erde ist ein Angstplanet.“

    Lieber Andreas,

    die Gnostiker wußten vieles und profundes über den Ursprung der Angst und derer direkten energetischen Profiteure
    zu sagen, weshalb sie wohl auch so gnadenlos ausradiert wurden, denn Gnosis= Wissen
    ( wem sag ich das?).
    Mehr dazu zb da:

    http://www.jayweidner.com/Archons.html

    http://www.metahistory.org/gnostique/archonfiles/AlienIntrusion.php

    http://www.sieben-sterngedanken.de/seiten/docs_stg/proj_spirituell/castaneda_der-flieger_das-wirken-der-unendlichkeit.pdf

    http://www.metahistory.org/gnostique/archonfiles/archonfilesintro.php

    http://mirabaisgirivalam.blog.de/2013/12/29/john-lamb-lash-archonten-17509832/

    und diversen bei Youtube verlinkten Videos von Weidner, Lash und anderen zu dem thema.

    Wer sucht, der findet 😉

    Diese Wesen werden auch von Castaneda als „Flieger“ beschrieben, der islamische Mystizismus kennt sie als „Djinne“.
    Es lohnt sich in diese Richtung zu forschen.
    Wenn es denn stimmt, was man über sie liest( und wie ich es erlebe und erfahre), dann sind es diese Wesen, die die Matrix, die wir „Religionen“, „Kultur“ und „Zivilisation“ nennen, geschaffen haben, um die für sie perfekten Strukturen zu schaffen, um an unsere ENERGIE zu kommen, auf ähnliche Weise wie wir Hühner halten oder Kürbisse „kultivieren“.

    WÄRMSTE Empfehlung!

    Alles Liebe!

  • Mohr’s Basenpulver ist keine Wissenschaft!“

    Ich hatte mit Hrn. Mohr vor einiger Zeit persönlichen Kontakt im Bezug auf Simplonik (Buch habe ich auch gelesen) und Gesundheit. Er hat sich mit einigen Themen beschäftigt, die auch mich interessiert haben.

    Nach intensiver Hinterfragung seines Mineralien-Angebots, stellte ich aber fest, dass seine Hypothesen über seine eigenen Basenpulver nicht im Geringsten einer wissenschaftlichen Herangehensweise standhalten (und damit meine ich nicht den Studien-Mumpitz der Pharmaindustrie). Fundiert mit Gesundheitsförderung haben diese Produkte wenig zu tun und er hat mir per Mail bestätigt, dass er keinen wissenschaftlichen Nachweis über eine Heilswirkung erbringen kann.

    Dafür wirft Hr. Mohr großzügig und plakativ mit äußerst unsachlicher Kritik gegenüber der Neuen Medizin und ihrem Entdecker herum. Vielleicht weil dieser mit wirklich wissenschaftlichen Methoden sämtliche Nahrungsmittelergänzer als unwissenschaftlichen Hypothesensalat entlarvt.

    Ich habe mich seither nicht mehr mit ihm beschäftigt. Deshalb möchte ich an dieser Stelle Novetis loben, dass ihr die Neue Medizin verlinkt habt und bedauere, dass ihr diese nicht öfters einbringt. Tatsächlich greift dieses Wissen weit in den Bereich Autarkie hinein und das Wort „Medizin“ ist irreführend.

    Ich habe mich damit sehr beschäftigt und meine, dass man mit den Kenntnissen zur Neuen Medizin etliche Fragen die ihr hier zur Eigenverantwortung und Autarkie fundamental beantworten. Dieses Wissen in Anwendung würde über Nacht eine Revolution auslösen.

    Eine Revolution, die auch Hr. Mohr (unwissentlich) mit komplett haltlosen, teils arroganten bis selbstverliebten Kommentaren, unterbindet.

    • Lieber Karlos, auf den Beitrag hier im Klardenker wurde ich hingewiesen und beantworte ihn gerne, um dem hohen Niveau im Klardenker Vorschub zu leisten.Lieber Karlos, Ihre Zeilen sind bedauerlicherweise genau von dem geprägt, was Sie mir glauben vorwerfen zu müssen. Die Zeilen sind eine Aneinanderreihung von Behauptungen, die dem interessierten Leser keinerlei Hilfestellung durch eine exakte Beweisführung geben.

      Doch das können wir Beide ändern. Meine Anregung ist die Folgende: Sie zitieren aus dem Simplonik-Anwendungshandbuch Aussagen, die Sie glauben, wissenschaftlich präzise widerlegen zu können. Ich werde darauf genauso direkt und klar antworten. So geht man üblicherweise in emotionslos wissenschaftlicher Weise vor, wenn einem allein die Wirklichkeit und nicht nur eine Wahrheit am Herzen liegt.

      Diesen exakten, wissenschaftlichen Dialog können wir klar und präzise gerne an dieser Stelle führen. Dafür erwarte ich als ersten Schritt von Ihnen, dass ich mir kein Comic-Gesicht anschauen muss, sondern mich an einem gut erkennbaren Porträtfoto von Ihnen erfreuen darf. Ihr vollständiger Name, so wie Ihnen meiner samt Bild bekannt ist, wird unserem Dialog Offenheit und menschliche Züge geben. Das wird Ihnen bestimmt nicht schwer fallen, denn als begeisterter Anhänger von Doktor Hamer und Kritiker der pharmazeutischen Industrie ist Ihnen jedes Versteckspiel und das Herumreichen von Behauptungen sicher ebenfalls nicht Recht.

      Wir könnten damit beginnen, dass Sie meine „unsachliche Kritik gegenüber der Neuen Medizin“ mit Quellenangabe aus meinen Texten zitieren. Das wird sicherlich Viele interessieren. Als zweites Thema könnten Sie den Nachweis führen, warum meine Vorgehensweise bezüglich mineralischer Mischungen für die Ernährung auf leicht widerlegbaren Hypothesen beruht. Hier bietet sich ebenfalls das exakte Zitat aus meinen Schriften/Büchern als Ausgangspunkt an, an das sich Ihre wissenschaftlich präzise Widerlegung anschließen würde.

      Mögen wir einen Dialog führen, der allen Lesern des Klar Denkers echte Ansatzpunkte für neue Wege gibt.

      Uli Mohr

  • Das System lebt von der Angst.
    Ich kann nur jedem empfehlen sich mit dem Besatzungs-Statut
    zu beschäftigen, denn dies geht allen anderen Gesetzen vor und
    je besser Ihr das verarbeitet habt, umso weniger Angst werdet
    Ihr haben, denn mit dem Wissen, verschwindet die Angst.
    (siehe meine letzen Kommentare vom letzten Klardenker)

    • Das kann ich nur bestätigen, je mehr Wissen man sich aneignet, um so weniger Angst empfindet man. Besonders in der Medizin, wenn man einmal verstanden hat wie sein Körper funktioniert und das ist gar nicht so kompliziert wie die meisten von uns glauben, da kann ich nur noch lachen über ISO-Patienten in den Krankenhäusern und Krebs den es schon lange nicht mehr geben müßte.
      Ja, Wissen bedeutet Sicherheit und vertreibt Angst über die Ungewissheit. So wie die Wahrheit einfach ist und die Lüge erst erfunden werden muss.
      Außerdem ist es so spannend in eine in eine einfache, klare Welt zu schauen in der ich weiß, was zu tun ist, egal was kommt, das nimmt auch die Angst und sollte anspornen zu mehr Wissen, weil es jede Seele bereichern wird und hört auf, euch täglich mit den Nachrichten zu quälen, denn es sind alles nur Lügen, die uns ins Gehirn eingehämmert werden soll.
      Macht euch frei davon und eignet euch Wissen an.

  • Ein liebes Hallo an Andreas und Bernhard- schön wieder von Euch zu hören!
    Betrifft: Philosophie (Liebe zur Weisheit)
    Mein Kommentar zum Film: Gut und Böse – eine fiktive Aufteilung der Welt mit fatalen Folgen.
    -Der Ulrich Mohr hat hier zwar interessante Ansätze zur Aufklärung, aber den Punkt selber trifft er
    dabei nicht, die Ursache des „warum“ bleibt verschleiert, somit ist auch der Inhalt dieses Vortrags unvollständig, ganz nach unserer beschränkten Denkdiktatur des Systems recherchiert, anders kann ich das nicht nennen. Warum vibrieren denn Atome überhaupt? diese Beantwortung wäre mal interessant gewesen, wie definiert man eigentlich Natur? Warum gibt es Leben?
    1.Um das mit der Materieschöpfung mal wissenschaftlich aufzuzeigen und zu entzaubern, zitiere ich hier den Nobelpreisträger und bedeutendste Physiker Max Planck bei damaligen einem Vortrag in Florenz: : „()…und so sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms dieses: Es gibt keine Materie an sich! Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft, welche die Atomteilchen in Schwingungen versetzt und sie zum winzigen Sonnensystem des Atoms zusammenhält. Da es aber im ganzen Weltall weder eine intelligente noch eine ewige Kraft an sich gibt, müssen wir hinter dieser Kraft einen bewussten und intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist der Urgrund aller Materie…()“

    2. Schwingen sind in der Gehirnforschung „Gedanken“.
    Da also nachweislich Materie nicht auf Materie aufgebaut ist und diese erst durch Schwingungen entsteht, kann man hier mit Sicherheit sagen, dass es die fixierten (festgehaltene) Gedanken von Gott sind-
    Gott ist Geist in der Def.: Das, was keine Form hat und erst die Form erschafft.
    Bemerkt sei noch, dass das Atom, dass erste Individium darstellt, also das erste Wesen.
    Gott ist als Geist ein Wesen, die Urquelle von allem was existiert, denn es gibt nichts außerhalb von Gott, Der Geist ist eins mit der Unendlichkeit. Die Quantenphysik zitiert: Potentialität als die Kannmöglichkeit sich in jeden Moment energetisch zu manifestieren.
    Der Mensch ist aus sich heraus selber nicht existent, er ist ein Gedanke, eine Prägung (Charakter) von Gott. Der Mensch erst über seinen eigenen Geist, den er von Gott hat, zum Leben, zum Bewusstsein, zur Eigenständigkeit erwacht ist und Mitschöpfer seine Umwelt ist (Beweis Quantenphysik: Der Beobachter verändert das Experiment)
    Somit der Geist in der Schöpfung involviert, entwickelt sich in der Natur, über Steine,Pflanzen, Tiere zu einem immer höheren Bewusstsein.
    Die Def. von Natur ist physis, keimen, und so ist es auch immer der Geist über seine Gedanken, der die Information in die Zelle legt und somit auch den Auftrag zur Form, also die Gestaltung des Wesens…Gottes Fiktion, als gedankliches Werk sozusagen…diese Gedanken werden dann festgehalten und führen dadurch ihr Eigenleben, das dem „Geist in der Entwicklungsstufe“ zu Grunde liegt.

    3..Und Satan als Wesen gibt es auch, wie ein Virus, ein Menschenhasser, hier begründet sich die Dualität der beiden Geister (Gott und Satan) ( das Gesetz des ausgeschlossenen Dritten) die auf die Menschheit einwirken, von Gut und Böse. Satan ist bekanntlich der Fürst der Welt und die Welt wird nachweislich von Luziferier regiert: Freimaurer und Geheimlogen, dass sind Tatsachen!
    Wie Albert Pike, Reformator des Hochgrad-Systems der Freimaurer (des 19., d.V.) zitierte
    „Zweifle nicht daran, Luzifer ist unser Gott“.

    Interessante Vorträge zu den Geheimlogen auch von Prof. Dr. Walter Veith auf Youtube

    Meine Ansicht nach, hat eher die Falschstellung von Schöpfungsfakten fatale Folgen für die Menschheit, denn der schöpfende Ewige Geist Gott ist schon längst bewiesen über die Quantenphysik. Und es gibt Menschen, diese können nur Dämonen sein und die sind so schlecht und böse ihrer geistigen Natur Satans angelehnt , dass wir uns das mit unserem gesunden Menschenverstand nicht vorstellen können! Und für diese bedeutet es Freude und Genugtuung, ein Akt der Macht selber über Leben und Tot bestimmen zu können, wenn sie uns mit ihren Bomben und A-Waffen vernichten. Es wird Zeit das dieses auch die Öffentlichkeit erfährt, denn hier ist die „Entlarvung“ schon lange überfällig.

    Ohne Gott, den Geist der Liebe, existiert nichts, da bekanntlich von nichts auch nichts kommt.
    „Denn wie willst Du Gott lieben, wenn Du Ihn nicht in den Werken Seiner Schöpfung erkennst?“

    Aus Platzgründen kann ich hier nicht noch tiefer in die Schöpfungsphilosophie gehen.
    Liebe Grüße Anja

    PS. ich erwarte nicht, dass das jeder versteht, aber ihr könnt Euch gerne daran „reiben“ wie Andreas immer zu sagen pflegt 🙂

  • Lieblosigkeit/Angst/Feindschaft/Egoismus = niederes Selbst und
    Liebe/Vertrauen/Freundschaft/Altruismus = höheres Selbst
    gegenüber sich selbst und dem Nächsten sowie gegenüber dem Leben und allem Lebendigen
    sind Gegenspieler.
    Wer gewinnt? Der, den du fütterst – mit Gedanken, Emotionen, Taten!

    Indianerweisheit: Wer so hoch wie ein Adler fliegen will, muss so tief wie ein Wurm gewesen sein.

  • Hallo Andreas, schön, dass Du wieder das Thema Mensch-Person ansprichst. Dazu bieten wir ein Seminar Mitte Oktober. Alle Details auf dieser Seite: http://www.konstantin-kirsch.de/seminar-mensch-person

    Viele Grüße
    Konstantin

  • Hallo Klardenker und an alle die der BRD ausgesetzt sind. Ich bin Weltweit unterwegs, seit
    30 Jahren und schreibe zur Zeit aus China. Es gibt außer Amerika nur die BRD wo ich mich einem Druck von oben ausgesetzt fühle und das als Deutscher. Der Umgang von Mensch zu Mensch in der BRD ist mit einer Aggressivität behaftet wie ich Sie in keinem anderen Land erlebt habe. Behörden Straßenverkehr Supermarkt. Überall trifft man auf die anerzogene Ellbogenmentalität. Hinzu kommen die Dienstangehörigen der BRD die meinen ohne Sie bricht das Ordnungssystem auseinander.
    Selbst hier in China wo Google und Co verboten sind kann ich mich freier bewegen und fühle mich auch freier. Im übrigen habe ich festgestellt, dass das Leben ohne Google und Co auch gut funktioniert. Ich habe versucht mich mit Unterstützung dem System BRD entgegen zu stellen, musste aber feststellen, das die Macht enorm ist und der einzelne kurzerhand ins Gefängnis geht oder in die Psychiatrie eingewiesen wird. Beides ist mir erspart geblieben, da ich die Reißleine gezogen habe. Mein Beruf erlaubt es mir nun als Gast in der BRD zu sein und das ist auch gut so. Es ist ein freies Gefühl zu Wissen, dass das System einen nicht mehr unterdrücken kann. Ich wünsche allen Insassen der BRD das Sie zusammenfinden um einen gemeinsamen Weg gehen zu können. Nur am Rande sei erwähnt, das das Bundesluftfahrtamt gerade erwägt die Drohnenentwicklung zu unterstützen, was bedeutet in 4-5 Jahren kann die totale Kontrolle aller BRD Bürger stattfinden. Gruß Timm

    • Toll gesagt Tim.
      Gruesse aus Kanada

      Ich hab mich und Kinder,schon Anfang 80ziger dem Land entzogen
      Im Hertzen sind wir Deutsche.

  • Angst kommt von Enge! Wodurch wird diese Enge erzeugt, was erlebt die Enge? Die Seele erlebt diese Enge, weil sie in ihrer Entwickelung bedroht wird! Wodurch findet diese Bedrohung statt? Durch alles das, was der wahren Lieben gegenstrebt!
    Erkennt der Mensch den wahren Sinn seines Lebens und des Lebens überhaupt, und lebt diesen wahren Sinn, verliert er jegliche Ängste!
    Das wäre natürlich eine große Gefahr für das gegenwärtige, vieles umfassende Herrschaftssystem. Deswegen wird alles was mit wahrer Liebe zu tun hat arg bekämpft. Freiheit mag dieses Herrschaftssystem nicht…der freie Mensch, der Mensch der Liebe läßt sich nicht mehr manipulieren!
    Einfach gesagt: Laßt uns die wahre Liebe erfassen, ergreifen und leben (was nicht einfach ist), so werden wir frei und das System wird für und für zusammenstürzen. Warum: weil die Liebe immer stärker als jeder Haß ist. Der Haß der verbreitet wird ist mächtig, die Liebe jedoch allmächtig!!!

  • Eine der effektivsten Methoden die eigene Angst zu erkennen und sich dieser Angst stellen und sie somit aufzulösen ist der verbundene Atem .
    Wie das geht kann man lernen im institut-sananda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × zwei =

Das Deuschlandprotokoll II

Das Deuschlandprotokoll II

Neuauflage 2017

Andreas Clauss

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Buch
im Fischer-Verlag
erhältlich

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Info- CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3