Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Klardenker 10.04.2010 KIN 262

Hallo Klardenker,

diese Zeilen dienen u.a. als weiterer Test, ob dieses Ding auch in den Verteiler geht. Das war beim letzten Klardenker vom 23.03. nämlich nicht überall der Fall. Dafür steht er ja für die nächsten Monate komplett im Netz. So ist es halt bei der Einführung neuer Technik. Es ist also nicht alles verloren.

Ich möchte diesen Klardenker dafür benutzen, dieses Netzwerk dazu anzuregen, mir zwecks Verteilung und Veröffentlichung Artikel, Reportagen etc. zukommen zu lassen, die nach der Lektüre wirklich ein gutes Gefühl, Hoffnung, Perspektive und Elan verspüren lassen. Ist garnicht so einfach, merke ich gerade. Es gibt zu mehr als 90 % belastende Nachrichten, auch in der sogenannten Wahrheitsbewegung. Die macht zwar frei, aber schlechte Laune. Dies alles zu wissen, ist wichtig. Hier verweise ich auf die Nachrichtenlinkliste auf dieser Seite.

Alles das, was ich seit Ostern dort gelesen habe, hat mir aber, sei es die jüngsten Ereignissen in Afghanistan oder die Hubschraubervideos von wikileaks gründlich die Stimmung verhagelt.    Das ist nicht gut, weil man sich in deren Energie begibt und Gefühle hochkommen läßt, die weder dienlich noch angenehm sind.

Wenn das alles mal kein Strategie dafür ist, dem Chaos oder Anarchie wieder ein Stück näher zu kommen. Wut, Hass, Trauer und Ohnmacht sind keine guten Begleiter.

Ich hoffe für unseren Teil schon in den nächsten Ausgaben positive und richtungsweisende Info´s über technische Entwicklungen in der Stiftung geben zu können.

Nicht belastend, erhellend und informativ sind die letzten und immer wieder überarbeiteten mails aus dem Verteiler Maxnews von Max selbst. Ich habe mir seine letzten Texte bezüglich der Privatisierung des Weltgeldsystem und Geldkreierung und Geopolitik, zur Geschichte der Bank für internationalen Zahlungsausgleich in den letzten Wochen noch einmal vorgenommen, um zu überprüfen, ob wir mit dem, was wir gerade tun, richtig liegen. Diese beiden Artikel sind in Ihrer Zusammenfassung das Beste, was es bisher gibt, meine ich. Ob es im geschichtlichen Verlauf, was die Intention der handelnden Personen betrifft, immer so gelaufen ist, läßt sich schwer beurteilen, weil man selbst nicht zugegen war, aber was das Ergebnis aller Geschichte betrifft: so oder ähnlich muß es gewesen sein. Es sind zwar immer ein paar Seiten mehr, dafür braucht man als „Normalverbraucher“ zum Thema Geld auch nichts weiter wissen. Es reicht dafür ,dieses hier genau zu wissen. In Fortführung der Abhandlungen sind die kommenden Konsequenzen in der Wirtschaft beachtlich. Durch dieses beschrieben Spiel mit dem Geld sind wir in ganz schöne Abhängigkeiten geraten, selbst spezialisiert auf ein Thema, sozusagen Experte von irgendewas, nur nicht das, was eventuell lebenswichtig ist und ohne lebenswichtige  Ressourcen. Diese Abhängigkeiten haben wir auch was die sozialen Gruppen, ja selbst Staaten betrifft, so hat sich seit den 50ger das BSP laut Statistik verachtfacht, der Handel aber versechundzwanzigfacht. d.h. ein jeder produziert für den anderen, nur nicht für sich selbst. Da schafft Spezialisierungen und mit Ihnen wieder Abhängigkeiten.

Wir sollten also nicht auf ein Ereignis, daß im Außen stattfindet, warten und hoffen.  Die Veränderung findet innen statt. Dazu gibt es einen schönen Text (ganz kurz) von Ingo Schmidt: Der Schlüssel zum Glück,  mit dem ich anfangen würde. Ich denke, daß wir mit unserem Weg über gemeinnützige Stiftungen ganz gut liegen.

Der Schlüssel zum Glück

Geldkreierung und Geopolitik – Max

Die Privatisierung des Weltgeldsystems

Was gibt es  sonst noch Schmunzelndes zu berichten. Die Bankpleiten in den USA lassen in der Entwicklung eine lustige Exponentialfunktion vermuten. Waren es 2008  ganze 25, in 2009 schon 139, so sind es im 1. Quartal 2010 schon 41. Da freuen wir uns doch, daß die Einlagensicherungsgarantie von 20 auf 50.000 erhöht wurde.  Immerhin stehen insgesamt im Einlagensicherungsfonds über 4,6 Mrd. Euo zur Verfügung. das sind immerhin fast 60 Euro pro Nase in Deutschland. Was soll´s! Wir retten erst einmal die Finanzen Griechenlands. Ist eh egal, weil nur noch Luxemburg die EU Kriterien von Mastricht erfüllt, alle anderen müßten schon längst ausgeschlossen werden. Kümmern wir uns nicht mehr darum, was die anderen tun und gehen unsere eigenen Wege und versuchen einige Ratschläge aus den Texen von Maxnews umzusetzen, auf sanfte und gewitzte Art. Einige Vorschläge sind schon richtig aber radikal und aus dem fernen Bali mal so dahingesagt – aber so auf heutige Deutschland übertragen, muß man schon sehr kreativ sein….

Siehe dazu:

SCHULE-IM-WANDEL-DER-ZEIT

einen haben wir noch zum gleichen Thema:

Spiel des Lebens

interessante Neuigkeiten gibt es ab sofort auch auf der Kehrwochenseite

8 Antworten auf Klardenker 10.04.2010 KIN 262

  • hallo gerhard,

    meine empfehlung an dich: wenn man wissen weitergibt – das du ja uneigennützig machst – sollte man auch die quelle des geistigen schatzes benenennen. sonst könnte beim leser der eindruck entstehen, daß sich der autor gern mit fremden federn schmücken möchte. dann gibt es auch noch einen 2. grund auf den du vielleicht selber kommst?
    nur mut!

  • Guten Abend Andreas,

    habe Dich beim Bankentribunal in Berlin vermisst oder habe ich Dich nicht gesichtet?

    Ahoi Gaby

  • Guten Abend Andreas,

    habe Dich beim Bankentribunal in Berlin vermisst oder habe ich Dich nicht gesichtet?

    Ahoi Gaby

    • Hallo Frau van der Kolk,
      habe mich eben im Netz dazu etwas schlau gemacht.
      schade, da ist etwas an mir vorbeigegangen.
      Hätte ich mir gern angeschaut.

  • hallo liebe freunde!
    versetzt euch mal in die lage derer, welche unseren planeten unterdrücken und versklaven wollen. glaubt ihr wirklich,dass sie sich diese macht abnehmen lassen? solange noch die mehrheit der menschen in ihrem dornröschen-schlaf liegen, werden diese unterdrücker weiterhin alles in ihrer macht tun, um die menschheit weiterhin in den ruin zu treiben. wenn wir grösser und stärker werden, dann werden sie uns mit waffengewalt platt machen. einem psychoten ist es egal, was mit anderen und ihm selbst geschieht,denn was ist psychose? der offene oder versteckte aber immer fortwährende wunsch zu zerstören und zu schaden. diese unterdrücker haben uns mit falschinformationen, implants, unterdrückung, waffengewalt, nahrungsmanipulation usw. in die totallversklavung hineingetrieben. wir, die geistigen wesen sitzen in einem körper fest-in unserem kopf- und wir haben damals diese unterdrückung zugelassen. jeder muss sich somit erst einmal an die eigene nase fassen…
    so und wie kommen wir nun aus diesem schlamassel wieder heraus?
    denn wenn ich nicht die antwort hätte,dann wäre ich auch nur unterdrückerisch!
    setzt euch jeden tag auf einen stuhl, schliesst die augen und gebt euch folgende anweisung : seid bequem da und nehmt wahr. konfrontiert und tut sonst nichts mit eurem verstand. 80% eurer schwierigkeiten werden verschwinden, wenn ihr das tut. ihr werdet schmerzen, druck, panik, rote augen, müdigkeit, bewusstlosogkeit usw. bekommen. ihr werdet keine lust mehr haben weiter zu machen, ihr werdet all die dinge erleben, die ihr nicht konfrontieren wollt!…aber ich sage euch, wenn ihr es schafft diese übung zwei stunden zu machen ohnen zu denken, ohne müde zu werden usw, also einfach bequem da sein könnt und wahrnehmen könnt,dann werdet ihr dieses ergebnis für nichts verkaufen werden, denn ihr seid wahrlich bequem da und habt euren zustand wieder erreicht der da lautet:
    ein statik zu sein und was ist die definition von einem statik? es hat keine zeit, keinen raum, keine wellenlänge und keinerlei zeit… ist aber zu betrachtungen, meinungen und postulaten fähig.
    ihr müsst mehrer hunderte stunden in diese übung investieren, damit ihr durch sämtliche schaltkreisläufe usw. durchkommt. diese übung erspart euch eine menge ärger, stress, geldverlust und bringt euch in eine ursacheposition die ihr eigentlich für unmöglich haltet.
    andere nehmen für diese und andere techniken tausende von euro`s von euch ab und hier habt ihr sie frei und das ist die wahre technik, denn ich verdiene keinen cent daran, weil es von herzen kommt und ich an der geistigen gesundheit an anderen nichts verdienen will, denn diese gehört ausschliesslich euch und ich will, genauso wie ihr, die geistige freiheit haben die wir vor jahrmillionen jahren hatten und nun wieder erreichen können . mein lohn ist euer glück und eure geistige freiheitich. ich lade euch dazu herzlich ein und wir können und werden es schaffen. 10.000 mann benötigen wir die das was ich hier geschrieben haben begriffen haben und anwenden.
    jeder von euch kann es tun,denn ihr seid die fähigen wesen die wir auf diesem planeten brauchen, um diesen sektor in ordnung zu bringen. alles glück, alle wahrheit liegt in euch. ihr braucht alle keinen meister,denn ihr seid der meister, eurer eigener…
    lg
    gerhard

  • Ich finde Deine (Eure) Intention sehr gut. Ich tendiere auch zu mehr positiven Nachrichten, denn durch lesen und überdenken negativer Nachrichten verstärkt man diese nur noch.
    An welche Adresse kann man aufbauende Nachrichten zur Veröffentlichung auf Eurer Website senden?
    Liebe Grüße
    Karl-Heinz

  • diesmal hats funktioniert, beim letzten mal wirklich nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 10 =

Das Deuschlandprotokoll II

Das Deuschlandprotokoll II

Neuauflage 2017

Andreas Clauss

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Buch
im Fischer-Verlag
erhältlich

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Info- CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Anmeldungen für den Klardenker
Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3