Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Klardenker 08.09.2013

Hallo Klardenker,

dieser Klardenker ist der Versuch, um zu sehen, ob die Seite wieder schneller funktioniert und erreichbar ist und um zu sehen, was noch verändert werden muss. Ich stelle hier einmal das nächste Putin-Interview ein, daß wieder sehr bezeichnend ist und an das vorangegangene gut anknüpft. Klare Ansage – Zeit ist es.

Dieses zum G-20 Gipfel gleich noch hinterher, denn in den „Qualitätsmedien“ gibt es das nicht. Wenn man gezielt sucht, hat youtube schon Vorteile und momentan finde ich, daß im Internet die Vorteile gegenüber der Überwachung doch deutlich höher sind.

Ich kenne die Rolle Putins nicht genau, deswegen schaue ich immer mehr auf das, was Leute tun, als auf das, was sie sagen, bis jetzt ist zu beobachten, dass hier bei ihm Kongruenz vorherrscht, es wieder klare Ansagen sind, die Agressoren und  Lügner wenigstens eindeutig benannt sind, was in der restlichen Welt auch offenkundig ist und die schlafende Mehrheit in den westlichen Ländern auch langsam erwacht. Das ist positiv, bei aller Gefahr für den Weltfrieden durch paranoide Psychopaten, die sich augenscheinlich in der westlichen Welt, Saudi-Arabien und Israel konzentrieren. Hier einmal ein belgischer Abgeordneter mit Zivilcourage:

Auf vielfachen Wunsch und um mir selbst die Arbeit zu erleichtern, habe ich nun eine klaren Handlungsanleitung mit Erläuterungen und einen genauen Punkte- und Abarbeitungsplan zur Wiedererlangung unserer Rechtsfähigkeit geschrieben. Das ist auch genauso von mir und anderen vollzogen und der letzte Stand unseres Wissens. Auch hier klare Ansage und hoffentlich für jeden Interessierten verständlich. Zum Schluss muss es einfach sein, denn alles, was kompliziert ist, taugt nichts!

Viel Vergnügen und viele eigene wertvolle Erkenntnisse beim Umsetzen.

AA-Handlungsanleitung-Vorgehensweise Rechtsfähigkeit

24 Antworten auf Klardenker 08.09.2013

  • hat sich mal jemand gefragt, wieso herr prof. schachtschneider das außerordentlich bedeutsame thema brd – ngo vehement ausschweigt?

    dass damit die rechtspflege ruht und die politiker zu allem, nur nicht legitimen politikern werden, ist offenkundig und nicht unwichtig.

    mir scheinen immer mehr personen außerordentlich suspekt, auch andreas popp bemerkte einmal auf eine frage eines zuhörers eines seiner vorträge, dass „manche verschwörungstheoretiker in (frei erinnert) wenigen momenten mehr unsinn in die welt setzen, dass nicht mal stunden ausreichen würden, den quatsch zu widerlegen“ .. so in etwa… wobei er selbst das wort „verschwörungstheoretiker“ ganz anders definiert, als das wort allgemein belegt wird.

    als wüssten personen dieses kalibers mit dem hintergrundwissen nicht klar, was hier läuft!

    wieso verschweigen sie wesentlichste aspekte an dem ganzen?

    ähnliche kritik kommt mir auch bei herrn elsässer in den sinn.. der wahlergebnisse einschätzt und offenbar die wahlen als legitime einrichtungen eines staates brd versteht – sonst wäre eine diskussion des wahlergebnisses obsolet meiner meinung nach … das ist doch merkwürdig.

    das gibt mir außerordentlich zu denken!

  • AA-Handlungsanleitung-Vorgehensweise Rechtsfähigkeit

    Da ich vor ein paar Tagen auch meine Urkunde 146 abgeschickt habe und der Zug nun ins Rollen kommt, wollte ich auch gleich einige Schritte weiter gehen.
    In der Anleitung wird beschrieben das man eine Internationale Geburtsurkunde apostulieren und die andere legalisieren sollte, damit man gültige Ausweis und Reisedokumente hat. Ich habe also bei meinem Amt angerufen und nachgefragt ob das ginge. Das Apostulieren scheint keine große Sache zu sein, wobei ich nicht verstehe warum ich dazu kein Ausweisbild brauche?
    Oder muss ich darauf bestehen?
    Beim Legalisieren war es schon komplizierter, da ich die Info bekam, das dies in dem Land gemacht wird in welches ich gehe wollte. Die Frau im Amt war demnach auch etwas überfordert als ich ihr sagte, ich wollte diese legalisierte Urkunde haben für mich als Deutschen. Dann kam mir noch ein Gedanke ich bin Bayer sollte die Legalisierung nicht für den Staat Bayern sein? Das verwirrt mich ein wenig, hat einer von euch das mit den Urkunden schon gemacht und kann mir weiter helfen?
    Brauche ich für beide Urkunden keine Passbilder?

    Vielen Dank für eure Antworten

    • wieso alliierten unterdrückungsgesetzen unterwerfen?

      aus deren feder stammte auch der versailler (vergewaltigungs-)vertrag.

      da mache ich einen WEITEN bogen drum. dass eine „befreiung“ nur mit dieser urkunde stattfinden kann, halte ich für falsch. angehöriger des „deutschen volkes“, bzw. eines der dt.völker ist man, gleich welche verfassung man akzeptiert.

      wozu überhaupt eine verfassung akzeptieren?
      das sind verfassungsGESETZE, diese dienen nur einem zweck: sie schränken die freiheiten ein.

      die verfassung selbst ist mit dem menschen geboren!

  • Hallo Andreas Claus,

    wie sollte man am besten mit dem sog. Standesamt umgehen, wenn ein Mensch geboren wird und man keine Geburtsurkunde haben möchte? Eine Geburtsurkunde ist ja gleichzeitig eine Abgabe unseres Kindes an den „Staat“. Eine Geburtsbescheinigung wurde von der Hebamme ausgestellt. Reicht eine Bescheinigung für den „Staat“? Gibt es da schon Erkentnisse?
    Herzliche Grüße und danke für eine Antwort

  • Hallo Klardenker, was Hr. Putin bis 2009 getan und nicht getan hatte, jetzt zählt- zusammen sind wir stark gegen die Bedrohung von 100 Atombomben im dt.Boden gegen Deutsche und uns ausspionieren-unserer Feinde.
    Ohne Unterstützung von russischer Seite wäre dies folgende wohl nicht geschafft:
    Kaiserkurier“.. Der 3. Deutsche Volkskongreß bestätigte „einhellig“

    mit 2010 Abgeordneten, die aus allgemeinen, geheimen und

    direkten Wahlen hervorgegangen waren, am 30. Mai 1949 die

    Verfassung in der Reichshauptstadt Berlin. Aus der sowjetischen

    Besatzungszone wa-ren 1400 Abgeordnete gekommen und 610 aus der

    Westzone.

    Der Verfassungsbildungsprozeß erstreckte sich also auf alle

    Besatzungszonen.
    Da sich hier auch die Überlebenden der völkerrechtswidrigen

    Vertreibungen befan-den, war prinzipiell das gesamte noch

    lebende deutsche Volk einbezogen; außer Kriegsgefangene,

    Verschleppte und Deut-sche in nicht besetzten Rückzugsgebieten.

    Es ist bis jetzt die einzige Verfassung, die sich das deutsche

    Volk in breiter Mitwirkung selbst gegeben hat. Deshalb enthält

    sie auch das Recht auf Volksbegehren und Volksentscheide, worin

    eine besondere Gefährlichkeit für die Feinde des deutschen

    Volkes besteht.“
    Hier wiederhole ich ..Ohne Unterstützung von russischer Seite wäre dies wohl nicht geschafft.
    MfG(Ministerium für Gemeinwohl) .
    Auszüge dieser Verfassung
    Auszüge: bis § 52

    Präambel

    Von dem Willen erfüllt, die Freiheit und die Rechte des Menschen zu verbürgen, das Gemeinschafts- und Wirtschaftsleben in sozialer Gerechtigkeit zu gestalten, dem gesellschaftlichen Fortschritt zu dienen, die Freundschaft mit allen Völkern zu fördern und den Frieden zu sichern, hat sich das deutsche Volk diese Verfassung gegeben.

    A. Grundlagen der Staatsgewalt

    Art. 1. Deutschland ist eine unteilbare demokratische Republik; sie baut sich auf den deutschen Ländern auf.

    Die Republik entscheidet alle Angelegenheiten, die für den Bestand und die Entwicklung des deutschen Volkes in seiner Gesamtheit wesentlich sind; alle übrigen Angelegenheiten werden von den Ländern selbständig entschieden.

    Die Entscheidungen der Republik werden grundsätzlich von den Ländern ausgeführt.

    Es gibt nur eine deutsche Staatsangehörigkeit.

    Art. 3. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus.

    Das Mitbestimmungsrecht der Bürger wird wahrgenommen durch:
    Teilnahme an Volksbegehren und Volksentscheidungen;
    Ausübung des aktiven und passiven Wahlrechts;
    Übernahme öffentlicher Ämter in Verwaltung und Rechtsprechung.

    Jeder Bürger hat das Recht, Eingaben an die Volksvertretung zu richten.

    Die Staatsgewalt muß dem Wohl des Volkes, der Freiheit, dem Frieden und dem demokratischen Fortschritt dienen. Die im öffentlichen Dienst Tätigen sind Diener der Gesamtheit und nicht einer Partei. Ihre Tätigkeit wird von der Volksvertretung überwacht.

    Art. 4. Alle Maßnahmen der Staatsgewalt müssen den Grundsätzen entsprechen, die in der Verfassung zum Inhalt der Staatsgewalt erklärt sind. Über die Verfassungsmäßigkeit der Maßnahmen entscheidet die Volksvertretung gemäß Artikel 66 dieser Verfassung. Gegen Maßnahmen, die den Beschlüssen der Volksvertretung widersprechen, hat jedermann das Recht und die Pflicht zum Widerstand. Jeder Bürger ist verpffichtet, im Sinne der Verfassung zu handeln und sie gegen ihre Feinde zu verteidigen.

    Art. 5. Die allgemein anerkannten Regeln des Völkerrechts binden die Staatsgewalt und jeden Bürger.

    Die Aufrechterhaltung und Wahrung freundschaftlicher Beziehungen zu allen Völkern ist die Pflicht der Staatsgewalt. Kein Bürger darf an kriegerischen Handlungen teilnehmen, die der Unterdrückung eines Volkes dienen.

    B. Inhalt und Grenzen der Staatsgewalt

    1. Rechte des Bürgers

    Art. 6. Alle Bürger sind vor dem Gesetz gleichberechtigt. Boykotthetze gegen demokratische Einrichtungen und Organisationen, Mordhetze gegen demokratische Politiker, Bekundung von Glaubens-, Rassen-, Völkerhaß, militaristische Propaganda sowie Kriegshetze und alle sonstigen Handlungen, die sich gegen die Gleichberechtigung richten, sind Verbrechen im Sinne des Strafgesetzbuches. Ausübung demokratischer Rechte im Sinne der Verfassung ist keine Boykotthetze.

    Wer wegen Begehung dieser Verbrechen bestraft ist, kann weder im öffentlichen Dienst noch in leitenden Stellen im wirtschaftlichen und kulturellen Leben tätig sein. Er verliert das Recht, zu wählen und gewählt zu werden.

    Art. 7. Mann und Frau sind gleichberechtigt.

    Alle Gesetze und Bestimmungen, die der Gleichberechtigung der Frau entgegenstehen, sind aufgehoben.

    Art. 8. Persönliche Freiheit, Unverletzlichkeit der Wohnung, Postgeheimnis und das Recht, sich an einem beliebigen Ort niederzulassen, sind gewährleistet. Die Staatsgewalt kann diese Freiheiten nur auf Grund der für alle Bürger geltenden Gesetze einschränken oder entziehen.

    Art. 9. Alle Bürger haben das Recht, innerhalb der Schranken der für alle geltenden Gesetze ihre Meinung frei und öffentlich zu äußern und sich zu diesem Zweck friedlich und unbewaffnet zu versammeln. Diese Freiheit wird durch kein Dienst- oder Arbeitsverhältnis beschränkt; niemand darf benachteiligt werden, wenn er von diesem Recht Gebrauch macht.

    Eine Pressezensur findet nicht statt.

    Art. 10. Kein Bürger darf einer auswärtigen Macht ausgeliefert werden. Fremde Staatsbürger werden weder ausgeliefert noch ausgewiesen, wenn sie wegen ihres Kampfe für die in dieser Verfassung niedergelegten Grundsätze im Ausland verfolgt werden.

    Jeder Bürger ist berechtigt, auszuwandern. Dieses Recht kann nur durch Gesetz der Republik beschränkt werden.

    Art. 12. Alle Bürger haben das Recht, zu Zwecken, die den Strafgesetzen nicht zuwiderlaufen, Vereine oder Gesellschaften zu bilden.

    Art. 13. Vereinigungen, die die demokratische Gestaltung des öffentlichen Lebens auf der Grundlage dieser Verfassung satzungsgemäß erstreben und deren Organe durch ihre Mitglieder bestimmt werden, sind berechtigt, Wahlvorschläge für die Volksvertretungen der Gemeinden, Kreise und Länder einzureichen.

    Wahlvorschläge für die Volkskammer dürfen nur die Vereinigungen aufstellen, die nach ihrer Satzung die demokratische Gestaltung des staatlichen und gesellschaftlichen Lebens der gesamten Republik erstreben und deren Organisation das ganze Staatsgebiet umfaßt.

    Art. 14. Das Recht, Vereinigungen zur Förderung der Lohn- und Arbeitsbedingungen anzugehören, ist für jedermann gewährleistet. Alle Abreden und Maßnahmen, welche diese Freiheit einschränken oder zu behindern suchen, sind rechtswidrig und verboten.

    Das Streikrecht der Gewerkschaften ist gewährleistet.

    Art. 15. Die Arbeitskraft wird vom Staat geschützt.

    Art. 16. Jeder Arbeitende hat ein Recht auf Erholung, auf jährlichen Urlaub gegen Entgelt, auf Versorgung bei Krankheit und im Alter.

    …. Der Erhaltung der Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der arbeitenden Bevölkerung, dem Schutze der Mutterschaft und der Vorsorge gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Invalidität, Arbeitslosigkeit und sonstigen Wechselfällen des Lebens dient ein einheitliches, umfassendes Sozialversicherungswesen auf der Grundlage der Selbstverwaltung der Versicherten.

    Art. 17. Die Regelung der Produktion sowie der Lohn- und Arbeitsbedingungen in den Betrieben erfolgt unter maßgeblicher Mitbestimmung der Arbeiter und Angestellten.

    Art. 18. Die Republik schafft unter maßgeblicher Mitbestimmung der Werktätigen ein einheitliches Arbeitsrecht, eine einheitliche Arbeitsgerichtsbarkeit und einen einheitlichen Arbeitsschutz.

    Die Arbeitsbedingungen müssen so beschaffen sein, daß die Gesundheit, .. und das Familienleben der Werktätigen gesichert wird.

    Das Arbeitsentgelt muß der Leistung entsprechen und ein menschenwürdiges Dasein für den Arbeitenden und seine unterhaltsberechtigten Angehörigen gewährleisten.

    Mann und Frau, Erwachsener und Jugendlicher haben bei gleicher Arbeit das Recht auf gleichen Lohn.

    Die Frau genießt besonderen Schutz im Arbeitsverhältnis. Durch Gesetz der Republik werden Einrichtungen geschaffen, die es gewährleisten, daß die Frau ihre Aufgabe als Bürgerin und Schaffende mit ihren Pflichten als Frau und Mutter vereinbaren kann.

    Die Jugend wird gegen Ausbeutung geschützt und vor sittlicher, körperlicher und geistiger Verwahrlosung bewahrt. Kinderarbeit ist verboten.

    II. Wirtschaftsordnung

    Art. 19. Die Ordnung des Wirtschaftslebens muß den Grundsätzen sozialer Gerechtigkeit entsprechen; sie muß allen ein menschenwürdiges Dasein sichern.

    Die Wirtschaft hat dem Wohle des ganzen Volkes und der Deckung seines Bedarfs zu dienen; sie hat jedermann einen seiner Leistung entsprechenden Anteil an dem Ergebnis der Produktion zu sichern. Im Rahmen dieser Aufgaben und Ziele ist die wirtschaftliche Freiheit des einzelnen gewährleistet.

    Art. 20. Bauern, Handel- und Gewerbetreibende sind in der Entfaltung ihrer privaten Initiative zu unterstützen. Die genossenschaftliche Selbsthilfe ist auszubauen.

    Art. 21. Zur Sicherung der Lebensgrundlagen und zur Steigerung des Wohlstandes seiner Bürger stellt der Staat durch die gesetzgebenden Organe, unter unmittelbarer Mitwirkung seiner Bürger den öffentlichen Wirtschaftsplan auf. Die Überwachung seiner Durchführung ist Aufgabe der Volksvertretungen.

    Art. 22. Das Eigentum wird von der Verfassung gewährleistet. Sein Inhalt und seine Schranken ergeben sich aus den Gesetzen und den sozialen Pflichten gegenüber der Gemeinschaft.

    Das Erbrecht wird nach Maßgabe des bürgerlichen Rechts gewährleistet. Der Anteil des Staates am Erbe wird durch Gesetz bestimmt.

    Die geistige Arbeit, das Recht der Urheber, der Erfinder und der Künstler genießen den Schutz, die Förderung und die Fürsorge der Republik.

    Art. 23. Beschränkungen des Eigentums und Enteignungen können nur zum Wohle der Allgemeinheit und auf gesetzlicher Grundlage vorgenommen werden. Sie erfolgen gegen angemessene Entschädigung, soweit das Gesetz nichts anderes bestimmt. Wegen der Höhe der Entschädigung ist im Streitfall der Rechtsweg bei den ordentlichen Gerichten offenzuhalten, soweit ein Gesetz nichts anderes bestimmt.

    Art. 24. Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch darf dem Gemeinwohl nicht zuwiderlaufen.

    Der Mißbrauch des Eigentums durch Begründung wirtschaftlicher Machtstellung zum Schaden des Gemeinwohls hat die entschädigungslose Enteignung und Überführung in das Eigentum des Volkes zur Folge.

    Die Betriebe der Kriegsverbrecher und aktiven Nationalsozialisten sind enteignet und gehen in Volkseigentum über. Das gleiche gilt für private Unternehmungen, die sich in den Dienst einer Kriegspolitik stellen.

    Alle privaten Monopolorganisationen, wie Kartelle, Syndikate, Konzerne, Trusts und ähnliche auf Gewinnsteigerung durch Produktions-, Preis- und Absatzregelung gerichtete private Organisationen sind aufgehoben und verboten.

    Der private Großgrundbesitz, der mehr als 100 ha umfaßt, ist aufgelöst und wird ohne Entschädigung aufgeteilt. Nach Durchführung dieser Bodenreform wird den Bauern das Privateigentum an ihrem Boden gewährleistet.

    Art. 26. Die Verteilung und Nutzung des Bodens wird überwacht und jeder Mißbrauch verhütet. Die Wertsteigerung des Bodens, die ohne Arbeits- und Kapitalaufwendung für das Grundstück entsteht, ist für die Gesamtheit nutzbar zu machen. Jedem Bürger und jeder Familie ist eine gesunde und ihren Bedürfnissen entsprechende Wohnung zu sichern. Opfer des Faschismus, Schwer-Körperbehinderte, Kriegsgeschädigte und Umsiedler sind dabei bevorzugt zu berücksichtigen.

    Die Erhaltung und Förderung der Ertragssicherheit wird auch durch Landschaftsgestaltung und Landschaftspflege gewährleistet.

    ———————————————————————–(Datei optimierbar-Verfassung)

    Art. 28. Die Veräußerung und Belastung von Grundbesitz, Produktionsstätten und Beteiligungen, die sich im Eigentum des Volkes befinden, bedürfen der Zustimmung der für ihren Rechtsträger zuständigen Volksvertretung. Diese Zustimmung kann nur mit zwei Dritteln der gesetzlichen Mitgliederzahl erteilt werden.

    Art. 29. Das Vermögen und das Einkommen werden progressiv nach sozialen Gesichtspunkten unter besonderer Berücksichtigung der familiären Lasten besteuert.

    Bei der Besteuerung ist auf erarbeitetes Vermögen und Einkommen besonders Rücksicht zu nehmen

    III. Familie und Mutterschaft

    Art. 30. Ehe und Familie bilden die Grundlage des Gemeinschaftslebens. Sie stehen unter dem Schutz des Staates.

    Gesetze und Bestimmungen, die die Gleichberechtigung von Mann und Frau in der Familie beeinträchtigen, sind aufgehoben.

    Art. 31. Die Erziehung der Kinder zu geistig und körperlich tüchtigen Menschen im Geiste der Demokratie ist das natürliche Recht der Eltern und deren oberste Pflicht gegenüber der Gesellschaft.

    Art. 32. Die Frau hat während der Mutterschaft Anspruch auf besonderen Schutz und Fürsorge des Staates.

    Die Republik erläßt ein Mutterschutzgesetz. Einrichtungen zum Schutze für Mutter und Kind sind zu schaffen.

    Art. 33. Außereheliche Geburt darf weder dem Kinde noch seinen Eltern zum Nachteil gereichen.

    Entgegenstehende Gesetze und Bestimmungen sind aufgehoben.

    IV. Erziehung und Bildung

    Art. 34. Die Kunst, die Wissenschaft und ihre Lehre sind frei. Der Staat nimmt an ihrer Pflege teil und gewährt ihnen Schutz, insbesondere gegen den Mißbrauch für Zwecke, die den Bestimmungen und dem Geist der Verfassung widersprechen.

    Art. 35. Jeder Bürger hat das gleiche Recht auf Bildung und auf freie Wahl seines Berufes. Die Bildung der Jugend sowie die geistige und fachliche Weiterbildung der Bürger werden auf allen Gebieten des staatlichen und gesellschaftlichen Lebens durch die öffentlichen Einrichtungen gesichert.

    Art. 36. Die Einrichtung des öffentlichen Schulwesens und die Durchführung des Schulunterrichtes obliegen den Ländern. Die Republik erläßt hierzu einheitliche gesetzliche Grundbestimmungen. Die Republik kann selbst öffentliche Schuleinrichtungen schaffen.

    Für die Ausbildung der Lehrer erläßt die Republik einheitliche Bestimmungen. Die Ausbildung erfolgt an Universitäten oder an ihnen gleichgestellten Hochschulen.

    Art. 37. Die Schule erzieht die Jugend im Geiste der Verfassung zu selbständig denkenden, verantwortungsbewußt handelnden Menschen, die fähig und bereit sind, sich in das Leben der Gemeinschaft einzuordnen.

    Als Mittlerin der Kultur hat die Schule die Aufgabe, die Jugend im Geiste des friedlichen und freundschaftlichen Zusammenlebens der Völker und einer echten Demokratie zu wahrer Humanität zu erziehen.

    Die Eltern wirken bei der Schulerziehung ihrer Kinder durch Elternbeiräte mit.

    Art. 39. Jedem Kind muß die Möglichkeit zur allseitigen Entfaltung seiner körperlichen, geistigen und sittlichen Kräfte gegeben werden. Der Bildungsgang der Jugend darf nicht abhängig sein von der sozialen und wirtschaftlichen Lage des Elternhauses. Vielmehr ist Kindern, die durch soziale Verhältnisse benachteiligt sind, besondere Aufmerksamkeit zuzuwenden. Der Besuch der Fachschule der Oberschule und der Hochschule ist Begabten aus allen Schichten des Volkes zu ermöglichen.

    Es besteht Schulgeldfreiheit. Die Lernmittel an den Pflichtschulen sind unentgeltlich. Der Besuch der Fachschule, Oberschule und Hochschule wird im Bedarfsfalle durch Unterhaltsbeihilfen und andere Maßnahmen gefördert.

    Weitere Hintergründe bei „Kaiserkurier unsere Verfassung“

  • Ich möchte etwas ergänzen, weil ich erst jetzt ihre sich selbst fragende Haltung gegenüber Putin in Ihrem Artikel gelesen habe. ‚Der unbekannte Putin‘ ist eine Doku, die u.a. darstellt, wie Putin die Ölförderung in seinem Land aufgeräumt hatte. Dort ist es zu Verträgen gekommen, die es den USA erlaubten das Öl also zu fördern, ohne dass Russland auch nur einen Penny davon abbekam (!), selbst die Leute, die bei der Förderung gearbeitet haben, haben nicht heizen können (!). Das war wohl Jelzin, der es soweit gebracht hatte. Und das ist nur der eine Aspekt der Doku. Es zeigt gleichzeitig, wie es jeden von uns betrifft, wenn Politik rechtliche Konstrukte auf die Beine stellt und wie wirksam sie dann sind. Sonst hätten wir auch keinen Grund uns nun darüber Gedanken zu machen. Es gab diverse Versuche der ARD Putin zu diffamieren – auf youtube finden sich die nicht geschnittenen Versionen und stellen Putin in dem Licht dar in etwa, wie diese Doku. Etwas lang, aber wirklich sehenswert:
    http://www.youtube.com/watch?v=aLiJQBR6PEI

    Viel Spaß!

    Und danke für die Anleitung!

  • Dann gebe ich noch was dazu: Russischer Abgeordneter sagt offen, DE sei eine USA-Kolonie:
    http://www.youtube.com/watch?v=gpn4FanAwnQ

    Übrigens habe ich tatsächlich das dumpfe Gefühl, dass Putin die Sachen anders handhaben möchte als seine Vorgänger und der Rest der Welt. Wobei wir kein wirkliches Bild vom Rest bekommen. Immer nur verzehrt, so dass es mit den ‚Medienhuren‘ es schon einfach trifft.

  • Hallo Leute
    liebe Mitbewohner hier auf dieser wunderschönen Erde(bzw was von dieser Schönheit noch übriggeblieben ist), die unser aller Mutter ist
    seid ihr alle zufrieden und glücklich ? Fühlt ihr euch frei ? Fühlt ihr euch eins mit euch selbst und der Welt die euch umgibt ?
    Diejenigen die dies mit ja beantworten können können sich ab jetzt ausklinken(eure Ansichten sind dann für alle anderen auch nicht mehr von Bedeutung und ihr könnt euch glücklich schätzen und gehabt eich wohl)
    für alle anderen:
    Warum nicht ?
    Weil ihr das Gefühl habt irgendwas hier stimmt nicht, fühlt sich ko(s)misch an-haha
    wir uns selber und unsere Lebensgrundlagen(und unsrer aller Verwandten im Tier-Pflanzen und sonstigen -reichen) berauben ? Sie zerstören ?
    Nun wer ist Schuld daran ?
    Wir alle ! Jeder einzelne(mich natürlich eingenommen) und alle zusammen !
    Klar soweit ? Kaptain Sparrow ?

    Ok dann haben wir schon nen riesen Schritt gemacht(1 small step 4 me 1 big step 4 mankind)

    und warum? (fragt immer wieder warum-wie kinder das tun-wenn euch irgendwas nicht einleuchtet)
    zum Teufel(und der steckt dahinter und im Detail) nochmal warum?
    WEIL WIR ES ZUGELASSEN HABEN ! IMMER UND IMMER WIEDER !
    TAUSENDE VON JAHREN !
    Immer wieder auf den selben Trick reingefallen:
    BROT UND SPIELE ! Fürs Volk auf das sie wohlgenährt(und von denen mit dem vergiftet was am geeignetsten erscheint um sie gefügig zu machen) und abgelenkt vom eigentlichen Geschehen
    DEM REAL LIFE !
    Auf die Illusionen reinfallen die dargeboten werden:
    durch diejenigen die sich anmassen uns zu führen(weil wir ihnen die Ermächtigung dazu gegeben haben)
    durch diejenigen die meinen uns die Welt und Gott erklären zu können(weil wir selber zu bequem waren die Antworten zu suchen ?)
    diejenigen die meinen uns heilen zu können(weil wir selber zu blind waren uns selbst sehen zu können ?)
    ich könnte das jetzt noch beliebig fortführen, aber ich rufe euch auf das selber zu tun !
    WENN WIR und ich betone WIR was ändern wollen MÜSSEN WIR das selber tun !
    Jeder einzelne-fangt bei euch selbst an-ist dazu aufgefordert das zu ändern was euch nicht gefällt

    Ich frage uns jetzt :
    WO meint ihr, daß GOTT wohnt ?
    In uns selbst? Im Universum ? Im Atom ? Im Grashalm(an den wir uns klammern) ?
    Ja alles ist richtig !
    Also begegnen wir uns selbst und allen anderen genau auf der Ebene
    Wir sind die Götter die wir uns wünschen von unsren Üblen zu erlösen ! PUNKT !
    Akzeptiert euch selbst und alle anderen genau in diesem Konsens
    Wartet nicht länger auf eure Erlöser(denn sonst werden sie nie kommen) sondern erlöst euch selbst
    ihr seid die einzigen die das könnt
    Sonst fängt das ganze Spiel immer wieder von vorne an(die Geschichte hat es uns immer und immer wieder gelehrt)
    Wir können uns nicht mehr damit raus reden:
    ich kann ja allein sowieso nix ausrichten(du bist nicht allein-wir sind alle eins)
    das ist unsere Gemeinsamkeit(in einem sind sich alle wesen gemeinsam-in ihrer einsamkeit(=ihrer einzigartigkeit)-cheyenne weisheit)
    macht euch das bewusst !
    Wir haben die tage auf dieser basis schon viel bewegt(prinzip des kleinsten gemeinsamen nenners)
    unser aller(weltweit) gemeinsamer bedinungsloser wille unsere unbezähmbare absicht
    hat dazu geführt daß, das von den Tyrannen beabsichtigte Szenario nicht eingetreten ist !
    1 small step……….

    das ist 1 schritt
    lasst uns gemeinsam weitere machen ! Wenn ihr dazu gewillt seid
    es ist unser leben unsere mutter erde unsere zukunft
    GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DAS !

    Und lasst euch nicht das Ruder aus der Hand nehmen wir sitzen in einem Raumschiff

  • Hallo liebe Klardenker,

    leider habe ich trotz Handlungsanleitung noch Fragen, obwohl ich das Gefühl habe, dass noch wenig zeit bleibt.

    1. Warum macht die Urkunde146 keinene SInn? debellatio?
    2. Warum brauche ich unbedingt einen Ahnennachweis für die Willenserklärung?

    danke

  • Danke erstmal… und noch eine Frage zur Anleitung. Dort steht: Holen Sie sich Ihren beglaubigten Auszug aus dem Geburtenbuch, das ist wahrscheinlich der Nachweis des Menschen, denn den gibt es nur dort…
    Was genau ist denn nun explizit der Nachweis des Menschen? Und was exakt soll man sich mittels Protokoll schriftlich bestätigen lassen? Bitte erklären Sie das nochmal genauer, dann kann ich diese Schritte auch richtig umsetzen.
    Vielen Dank : )
    und machen Sie weiter so mutig und ehrlich, lasst uns alle mutig und ehrlich sein, wie der belgische Abgeordnete, so werden wir es gemeinsam schaffen das Blatt zu wenden.

  • Guten Morgen Andreas!

    Die Seite funktioniert bestens, alles lädt in gewohnter Manier.

    Danke für die Videos.

    Wollen wir hoffen, das die „Amerigauner“ nicht in Syrien angreifen. Und wenn, dann hoffe ich das Putin tatsächlich Wort hält. Auch wenn das eine riesen Katastrophe nach sich ziehen wird. Aber irgendwann muß der Wahnsinn mal gestoppt werden. Nur hatte Putin vor dem Angriff gegen Libyen auch große Worte geschwungen und dann hatten sich die Russen raus gehalten. Wobei die Interessen in Syrien für Russland andere sind!
    Wir werden sehen, irgendwann werden die Russen aus der Deckung kommen müssen. Dann zeigt sich deren wahres Gesicht.

    herzliche Grüße, Daniel

    • lybien derart im stich gelassen zu haben, ist eine schande und indiz, dass in russland auch massiv was im argen steckt – hoffentlich nicht das, was ich glaube.

      bekanntlich ist russland auch nicht gerade völlig frei von vasallentum und selbst wenn es so wäre, die russische regierung spielt ein ähnliches spiel für sich, so scheint es.

      freie völker gibt und gab es nie,bzw. wenn, dann nur so lange, bis sie wieder von plutokraten platt gemacht wurden – oft nach wenigen tagen ^^ …

  • Moin aus dem hohen Norden!
    Es ist für mich einiges noch nicht klar, bzw. sind noch Fragen offen:

    1.- Ich habe im Netz keine Infos bzgl Geburtsurkunde und Reisefreiheit gefunden, und warum braucht man eine post. und eine (wie auch immer geartete) legalisierte Geburtsurkunde?
    2.- Was soll ich mir beim Standesamt auf den Unterlagen bestätigen lassen und warum muss ich die öfftl Auslegung meiner Dokumente anordnen?
    3.- Ich habe den klassischen StAG-Ausweis durch Abstamung beantragt. Die „Rechtstellung als Deutscher“ gibt es meiner Einschätzung nicht (mehr), zumindest gibts kein Formular beim BVA. Ist dies dann konform mit der Rücknahme „DEUTSCH“?

    MfG Johann

  • ..ville schneller isset leider ooch nich.

  • Ich möchte meine Rechtsfähigkeit zurückbekommen. Aber ich habe noch eine kleine Unsicherheit, was die möglichen Konsequenzen betrifft. Im Großen und Ganzen will ich meine persönliche Souveränität haben. Aber ich muss und will ja dennoch hier gut leben können.
    Bisher verstehe ich „nur“ die Vorteile, aber über die „Nachteile“ bin ich mir unsicher. Eine Auflistung dazu wäre ganz klasse. So wüsste ich besser, was auf mich zukommt.
    Eine konkrete Frage wäre z.B.: Bin ich nach Erlangung meiner Souveränität noch zu irgendwelchen „Geschäften“ mit dem Finanzamt verpflichtet? Wie kann ich sinnstiftende Arbeit leisten, damit Geld verdienen und gleichzeitig ohne rechtliche Probleme durch die „BRD-Behörden“ meine Tätigkeit ausüben?
    Eine Antwort auf meine Frage könnt ihr mir gerne auch per e-mail schicken – die Adresse habt ihr ja. Ich bin auch sehr an der Gründung einer Treuhandstiftung interessiert – ich will als Souverän in Zukunft das tun, was für mich wirklich das Beste ist und was niemandem sonst in irgendeiner Weise Schaden zufügt.

  • Hallo Andreas,

    hier noch ein interessanter Beitag aus Russland:

    https://www.youtube.com/watch?v=gpn4FanAwnQ&feature=player_embedded

    Gruß matthias

  • Hut ab vor diesem belgischem Abgeordneten!!!

    Und ja…obwohl mir Putin nicht geheuer ist in seinem Land (massive Unterdrückung der Oposition): was er hier in den Interviews sagt ist gut.

    Natürlich: auch er wird damit etwas bezwecken, was ihm dient.
    Freie Menschenliebe unterstelle ich ihm nicht……

  • Hallo Andreas,

    alles was in Deinen Handlungsanweisungen
    steht können wir so zu größten Teil unterstützen!

    Anbei ein Auszug von der Gemeinde Neuhaus
    und Gemeindemitgliedern auf der Seite:
    http://www.conrebbi.wordpress.com/about
    (Beiträge ab Ende 2012)

    Carsten
    August 26, 2013 um 7:01 nachmittags

    An alle die es angeht,
    an die Befreiungsbewegung,

    hier nocheinmal die Erklärung von Carsten mit den zur Zeit aktuellen
    Fax-Nummern. Wenn die Faxnummern nicht durchgehen – bitte im
    Internet neue Nummer suchen.

    Ich bin Mensch
    aus dem Hause “Nachname”,
    man nennt mich “Vorname”

    Ich bin lebendig!
    Ich bin mein eigener Herr!
    Ich bin freier Mensch aus dem Hause “Nachname”,
    man nennt mich “Vorname”.

    Meinem freien Willen entsprechend habe ich meinen Wohnsitz
    genommen in “Stadt”, “Straße”. Durch Wohnsitznahme in “Stadt”
    lautet meine Staatsangehörigkeit Preußen mit seiner Verfassung von 1850. Damit einher geht die mittelbare Reichsangehörigkeit zum Kaiserreich von 1871.
    Ferner ist diese Staatsangehörigkeit durch Abstammung bis zum Urgroßvater begründet, welcher “Name” hieß und am “Datum 1896″ in “Stadt”, Kreis Glatz, Schlesien, geboren wurde.
    Meinen Personalausweis habe ich an die BRD zurückgegeben.

    Ich unterhalte ab sofort keine Verträge nach BGB von 1896 und HGB nach 1897 mit der Company / NGO BRD mehr.
    Ich bin kein Mitglied der BRD mehr.

    Da meine Handschrift bereits Ausdruck sowohl meiner Lebendigkeit als auch meiner Individualität ist, benötigt dieses Schreiben keine weitere Unterschrift.
    Mit herzlichen Grüßen

    Dieses handschriftliche Schreiben ist per Fax an folgende Adressen gegangen:
    Adresse / Faxnummer:

    Bundeskanzlerin 030 – 184002357
    Bundespräsident 030 – 182721666
    Staatskanzlei NRW 0211 – 8371150
    Kreisverwaltung “Stadt”
    Bürgermeister “Stadt”
    Amtsgericht “Stadt”
    Finanzagentur “Stadt”
    Finanzgericht Münster 0251 – 3784100
    Kreispolizei “Stadt”
    Einwohnermeldeamt
    UNO 001 – 2126829185
    US-Botschaft 030 – 83051215
    GB-Botschaft 030 – 20457579
    Russische Botschaft 030 – 2299397
    Chinesische Botschaft 030 – 27588221
    Französische Botschaft 030 – 590039171

    Bemerkung:
    Diese Stellen zu informieren ist ausreichend.

    Aufgrund des Schutzes meiner Privatsphäre bitte ich um Entschuldigung des Fehlens jeglicher Hinweise bzgl. meines gesamten Namens und Anschrift. Darum fehlen hier die entsprechenden Faxnummern.

    Carsten aus den Hause ………….

    matthias
    August 22, 2013 um 9:29 vormittags

    Hallo Holger (Conrebbi),

    anbei unsere Aktivierungsurkunde der Gemeinde Neuhaus / Westfalen (Preußische
    Provinz Westfalen). Die Gemeinde wurde
    n i c h t gegründet sondern aktiviert !!
    Der ECHR hat diese Urkunde von uns damals bekommen und die Gemeinde
    Neuhaus / Westfalen so anerkannt.

    Alle Gemeinden, Kreise, Bezirksregierungen, Bundesstaaten und das (Zweite)
    Deutsche Reich sind noch rechtsfähig aber es fehlt die Organisation. Das haben
    wir als freie Menschen wieder geändert. Die Gemeinde Neuhaus / Amt Neuhaus
    hat wieder eine Organisation durch freie Menschen die sich freiwillig dem
    Bundesstaat Preußen (Verfassung 1850) angeschlossen haben.
    Zwischenzeitlich wurde auch das Amt Neuhaus aktiviert.
    Dadurch sind zur Zeit im Amt Neuhaus
    ca. 60 000 Menschen vor Plünderungen
    sicher. Siehe auch:

    (Haager Landkriegsordnung 1907 – Völkerrecht)

    Artikel 56

    Das Eigentum der Gemeinden und der dem Gottesdienste, der Wohltätigkeit, dem Unterrichte, der Kunst und der Wissenschaft gewidmeten Anstalten, auch wenn diese dem Staate gehören, ist als Privateigentum zu behandeln.

    Jede Beschlagnahme, jede absichtliche Zerstörung oder Beschädigung von derartigen Anlagen, von geschichtlichen Denkmälern oder von Werken der Kunst und Wissenschaft ist untersagt und soll geahndet werden.

    Artikel 46

    Die Ehre und die Rechte der Familie, das Leben der Bürger und das Privateigentum sowie die religiösen Überzeugungen und gottesdienstlichen Handlungen sollen geachtet werden.

    Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.

    Artikel 47

    Die Plünderung ist ausdrücklich untersagt.

    W i c h t i g : SHAEF-Gesetz Nr. 52 – Artikel 1 – (b) –

    SHAEF-Gesetz Nr. 52 Sperre und Kontrolle von Vermögen, Artikel I,
    Arten von Vermögen:

    1. Vermögen innerhalb des besetzten Gebietes, das unmittelbar oder mittelbar, ganz oder
    teilweise im Eigentum oder unter Kontrolle der der folgenden Personen steht, wird hiermit
    hinsichtlich Besitz oder Eigentumsrecht der Beschlagnahme, Weisung, Verwaltung, Aufsicht
    oder sonstigen Kontrolle durch die Militärregierung unterworfen:

    (a) Das Deutsch Reich oder seine Länder, Gaue oder Provinzen oder eine gleichartige
    staatliche oder kommunale Verwaltung, deren Dienststellen und Organe, einschließlich aller
    gemeinwirtschaftlichen Nutzungsbetriebe, Unternehmen, öffentliche Körperschaften und
    Monopolbetriebe, die durch irgendeine der vorgenannten Organisationen kontrolliert werden ;

    (b) Regierungen, Staatsangehörige oder Einwohner von Staaten, m i t A u s n a h m e
    d e s D e u t s c h e n R e i c h e s, die sich mit einem Mitglied der Vereinten Nationen
    zu irgend einem Zeitpunkt seit dem 1. September 1939 im Kriegszustand befanden, und Regierungen, Staatsangehörige und Einwohner von Ländern, die seit diesem Tage von den vorgenannten Staaten oder von Deutschland b e s e t z w a r e n ;”

    Dies steht so im SHAEF-Gesetz und wurde vor 1990 vom obersten Gericht
    des Besatzungskonstrukt BRD bestätigt. Im Netz wird immer wieder Verwirrung
    gestiftet. Auch Du hast schon oft Klarstellungen in Deinen Filmen angeboten.
    Deine Aussagen decken sich mit unserem Wissenstand.

    Jede Gruppe kann seine Gemeinde / Stadt wieder aktivieren. Sage keiner er
    habe das nicht gewusst. Was sich heute Gemeinde / Stadt nennt sind nur Firmen
    der Besatzer. Eine Firma Gemeinde / Stadt braucht deshalb nicht “übernommen”
    werden.
    Es wäre jedoch zu begrüßen wenn es Bürgermeister / Gemeinderäte gäbe
    die merken was sie da machen und den richtigen Weg einschlagen würden.
    Aber nach meiner Erfahrung sind viele Menschen nur an ihrem eigenen Vorteil
    und nicht am Gemeinwohl interessiert.

    Voraussetzung ist allerdings die Proklamation als freier Mensch und erst dann
    kann von freien Menschen die Gemeinde / Stadt wieder aktiviert werden. In
    unserer Aktivierungsurkunde die der UNO, den fünf Alliierten und den Firmenbehörden der “BRD” zugesandt wurde (auch der Fa. Stadt Paderborn und dem Bürgerservice Paderborn) steht noch Freistaat. Richtig ist aber Bundesstaat Preußen!

    Gemeinde Neuhaus (Preußische Provinz Westfalen) Neuhaus, den 08.April 2013

    Herrn
    Botschafter der Französischen Republik
    Bernard de Montferrand
    Französische Botschaft in Deutschland
    Pariser Platz 5

    10117 B e r l i n
    per Fax: (030) 5900 39 110

    Sehr geehrter Herr Botschafter Bernard de Montferrand,

    ich setze Sie hiermit in Kenntnis, dass die Gemeinde Neuhaus (ab 1036) in der Preußischen Provinz Westfalen nach der Gemeindeordnung für die Provinz Westfalen vom 19.03.1856 von Preußischen Bürgern bewohnt wird und aktiv ist.

    Laut Haager Landkriegsordnung (HLKO) von 1907 ist es laut Artikel 43 untersagt neue Länder, Städte oder Gesetze anzuordnen. Die Namensänderung im Jahr 1957 in Schloß Neuhaus und die Eingemeindung – durch Nordrhein Westfalen – am 01. Januar 1975 widersprechen dem gültigen Völkerrecht, stellen ein Kriegsverbrechen dar und sind somit nichtig. Wir erinnern Sie auch an den Befehl Nr. 46 der Alliierten Hohen Kommission der 1955 von der UDSSR aufgehoben wurde. Durch die Eingemeindung leben die Bundesbürger (juristischen Personen) seit 1975 in Paderborn.

    Inwohner der Gemeinde Neuhaus sind freie Menschen und Staatsangehörige des Freistaates Preußens.

    Durch das staatliche Prinzip der Subsidiarität in Preußen konnte der Staat nach der Verfassung Preußens von 1848/1850 kaum noch in die Belange der Gemeinden eingreifen.

    Wir setzen die Preußische Verfassung von 1850 wieder in Kraft. Der Freistaat Preußen ist damit wieder aktiviert. ( Artikel 10 – Der bürgerliche Tod und die Strafe der Vermögenseinziehung finden nicht statt.)

    Die Gemeinde Neuhaus, als Einheit des Freistaates Preußen (Westfälische Provinz) und des (zweiten) Deutschen Reiches – nach der Verfassung von 1871 – erklärt der Französischen Republik unilateral den Frieden.

    Wir fordern Sie im Namen der Menschlichkeit nach 68 Jahren auf, auch uns den Frieden zu erklären.

    Wir fordern Sie auf, als Besatzungsmacht über das Deutsche Reich dafür Sorge zu tragen, dass die NGO/Company „Bundesrepublik Deutschland“ keine freien Menschen und Angehörige der Freistaaten / Deutsches Reich plündert oder deren Eigentum einzieht. Sie verstoßen damit gegen geltendes Völkerrecht (HLKO Artikel 43,46,47 )

    Gemeindevorsteher und freier Mensch
    matthias aus dem Hause ………..

    Diese Urkunden wurde an die gleichen Adressen wie bei der Proklamation zum freien Menschen Anfang 2013 per Fax versandt.
    Wir hoffen auf viele freie Menschen die unserem
    Beispiel in der einen oder anderen Weise folgen.
    Dann kann Preußen und das DR wieder voll
    mit einer Organisation handlungsfähig werden.

    Hallo Andreas – wie weit seid Ihr mit Eurer
    Gemeinde ?

    Gruß matthias aus dem Hause ……..

  • Dankeschön für diese wertvollen Infos!
    Besonderen Dank für die Handlungsnanleitung.
    Die Seite scheint zu funktionieren – sie lädt recht schnell.
    Obwohl: beim ersten Versuch, diesen Kommentar zu senden, kam eine Fehlermeldung wegen Serverüberlastung oder so ähnlich.

    Nur die Newsletter-Abmeldung funktioniert noch nicht.
    Ich bin bei euch mit zwei e-mal-Adressen registriert.
    Eine davon möchte ich gerne löschen, da ich den Klardenker sonst doppelt bekomme.

    Dankeschön noch mal für eure tolle Vorarbeit für unsere Souveränität.
    Ich werde baldmöglichst an meiner Rechtsfähigkeit arbeiten.

  • Sehr geehrter Herr Claus,

    ein anderes Beispiel der heuchlerischen Aktionen der US Regierung ist wohl der Umgang mit Liberty Reserve, ein ehr gutes Online Zahlungssystem, welches von den Amis einfach geschlossen wurde, mit der Begründung, LR würde zur Geldwäsche benutzt, vor allem von der Drogenmafia. Wer allerdings die Abläufe bei LR kannte, weiß, dass dies unmöglich ist, da man bei LR nur über ein verifiziertes Bankkonto einzahlen konnte und das Geld auch nur so wieder zu entnehmen war. Bei einigen zig Millionen Online Konten bei LR hat der amerikanische Staat ohne jede rechtliche Grundlage wohl zig Milliarden Dollar einfach einkassiert. Ich wehre mich entschieden gegen den Generalverdacht, im Besitz von Drogengeldern gewesen zu sein.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ludwig Kneller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + 6 =

Das Deuschlandprotokoll II

Das Deuschlandprotokoll II

Neuauflage 2017

Andreas Clauss

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Buch
im Fischer-Verlag
erhältlich

Andreas‘ Vermächtnis

Diese DVD war Teil seines Wirkens und ist ein Vermächtnis an all die Freigeister in diesem schönen Land.

Zu bestellen ist diese DVD hier (Klick)

Info- CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Anmeldungen für den Klardenker
Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3