Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Ein schwerer Abschied auf Erden

andreas-claussAndreas Clauss ist am 22.09.2016 im Kreise seiner Familie, in Liebe und Frieden, aus diesem Leben geschieden. Lang, schmerzvoll und voller Entbehrlichkeiten war sein letztes Lebensjahr. Es war sein Weg.

Für uns als Familie und Freunde ist dieses Ereignis schwer zu verarbeiten, reißt er doch eine riesige Lücke.

Nie haben wir einen derart liebevollen, ehrlichen und hilfsbereiten Menschen kennen lernen dürfen. Die Durchsetzung von Fairness und Gerechtigkeit erkannte er bereits als Schulkind als seine Lebensaufgabe. Sein beispielloses Bühnentalent fand Ausdruck in der Weitergabe seines wertvollen Wissens- und Erfahrungsschatzes. Millionen Menschen hat er durch seine Art inspiriert und in Bewegung versetzt. Dies wird selbst nach seinem Tod weiter geschehen. Mögen sich seine friedvollen Ansätze als sein Erbe für die Welt weiter vermehren, sodass wir und unsere Kinder in einem lebenswerten, freiheitlichen und zukunftssicheren Milieu wachsen und gedeihen können.

Wir tragen bis zum Ende unserer Tage Andreas in unserem Herzen und führen sein Lebenswerk nach besten Wissen und Gewissen fort. Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende der Seite, wenn Sie einen letzten Gruß hinterlassen möchten.
Bitte verzichten Sie in den nächsten Wochen auf Telefonanrufe und direkte Mails. Der Abschied von Andreas benötigt seine Zeit. Ein sofortiges Zurück in die alltägliche Betriebsamkeit kann und wird es für uns in dieser Situation nicht geben.

Wir freuen uns ebenfalls über eine von Herzen kommende Spende für seine Novertis Stiftung:

IBAN DE72430609671115749200

BIC GENODEM1GLS

In Liebe und Dankbarkeit

Der innere Kreis der Novertis

 

 

294 Antworten auf Ein schwerer Abschied auf Erden

  • DANKE!

  • Lieber Andreas,

    Du hast mich in vielerlei Hinsicht inspiriert und auf meinem Weg mit unterstützt, auch wenn wir uns nie begegnet sind so fühle ich mich im Geiste mit Dir und deinem Werk verbunden, es ist ein Licht am Horizont nach Jahrelanger versklavung, deine Arbeit, dein Wirken ist unbezahlbar…
    Ich möchte dir auf dem wege Danken, Danken für alles was du getan und bewegt hast für uns alle, gerne werde ich auf diesem Wege meinen Beitrag dazu leisten, alles Liebe für deine Liebsten und dein Lebenswerk wird weiter leben und Herzen bewegen.

    Liebe Grüsse
    susanne von münsterlingen

  • Ich möchte hiermit mein tiefstes Beileid aussprechen, da wir einen Menschen verloren haben der nicht nur mir sondern auch vielen anderen geholfen hat ein gerechteres Leben zu führen, Ereignisse zu hinterfragen aber auch nicht locker zu lassen. Ich habe Erfolge zu verzeichnen die ich einzig und allein nur Ihm zu verdanken habe.

    Mike aus der Familie Krost
    Lübben/Spreewald

  • Andreas,
    Wir stehen vor einer positiven Wende. Trump wird Präsident. Schade, dass Du das nicht mehr erleben konntest. Ich glaube, wo immer du jetzt auch bist, diese Nachricht würde ein Lächeln in dir auslösen. Danke für deine Arbeit. Wir setzen sie fort. Wir werden dich nicht vergessen. Du wirst ewig in Erinnerung bleiben.

    Dein preußischer Nachbar
    M.

  • Erst gestern bin ich auf Andreas Clauss gestoßen; tatsächlich hatte ich noch nie vorher von ihm gehört. Gestern Abend habe ich auf YouTube zwei Vorträge von Andreas angehört und war sowohl von der Ausdruckkraft seiner Person wie auch von dem, was er den Menschen zu sagen hatte, sehr angetan. Ich empfinde tiefe Trauer, dass Andreas jetzt nicht mehr bei uns ist. Ich weiß jedoch, dass er sich einen neuen Körper suchen wird und bald an seinem Werk weiterarbeiten wird.Deshalb sage ich voller Trauer, aber dankbar, dass er seine Spuren hinterlassen hat: Mach’s gut, lieber Andreas. Die Welt war reicher durch Dich! Wir warten auf Dein Wiederkommen.

  • Meine aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie und Freunden von Andreas.
    Einer der besten ist von uns gegangen. Einer der besten Freiheitskämpfer. Nicht alle Menschen sind ersetzbar, Andreas ganz sicher nicht. Er hat vielen die Augen geöffnet, und uns Informationen gegeben an die wir alleine warscheinlich nicht gekommen wären. Er hat sich gegen Tyrannei und Unterdrückung eingesetzt, mutig gekämpft und uns gezeigt das wir Macht haben und uns für die Freiheit einsetzen können und müssen.
    Danke Andreas.

    Ruhe in Frieden

    • Hallo lieber Franz,

      ich bin auch noch sehr traurig, aber glücklich endlich angekommen zu sein.
      Seit über 1 Jahr habe mich im Netz getummelt, bin aber immer wieder auf sein Konzept gestoßen.
      Aufklärung tut not, deshalb arbeite ich bei Uwe Knietsch beim Kaiserrundfunk.com mit.
      Nur wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat verloren!!
      wir müssen alle friedlich weiter machen.
      GOTT MIT UNS:

  • LIEBEr Andreas,

    ich heiße dich JETZT in meinen LIEBENDEN Armen recht HERZLICH willkommen. Das Leben ist schön…

    https://www.youtube.com/watch?v=K6HB3YkIZbI

    Deine Seele wollte deinen Körper endlich gehen lassen und darf JETZT eine neue Runde drehen…,

    um den Weg der SELBST LIEBE zu finden, nur deshalb kommen wir auf diesen wundervollen Planeten…

    Namaste

  • Ich danke ihm dafür die Energien nachhaltig in die richtige Richtung gelenkt zu haben und ich hoffe und glaube er wird es weiter tun !

  • danke für dein lebenswerk. du hast einen großen teil an der arbeit für die straße verrichtet die in eine gerechte zukunft führt. dein geist weilt ihn vielen von uns auch wenn dein körper viel zu früh von uns schied. stärke und kraft denen die sich deine familie und freunde nennen und denen die deine idee weiter führen. auch mir wirst du immer im herzen und in gedanken bleiben und eine motivation sein das alles gut werden kann.

  • Mein herzliches Beileid an die Hinterblieben.
    Auch ich schaetze seine Tateigkeit und habe diese immer gerne weiter empfohlen.
    So kann man Andreas Clauss am besten wertschaetzen.
    Er ruhe in Frieden!

  • Ohne viele Worte: ein sehr, sehr w e r t v o l l e r Mensch musste viel zu früh gehen.
    Und nun muss hier ich einen Gedanken äußern, der mich in diesem Zusammenhang bewegt: Es gehört nicht viel Phantasie dazu, sich vorzustellen, dass Andreas Clauss sich mit seiner Haltung nicht nur Freunde, sondern auch richtige Feinde gemacht hat.
    Es ist folglich aus meiner Sicht vorstellbar, dass es Leute gab und noch gibt, die ein Interesse daran gehabt haben, diesen für dieses System äußerst unbequemen Mann zum Schweigen zu bringen…

  • Liebe Familie von Andreas, mein aufrichtiges Beileid.
    Wenn überhaupt, kann nur die Zeit eure Wunden heilen. Nehmt euch die Zeit und verzweifelt nicht.
    Auch ich wurde von ihm erweckt durch sein Video wer oder was ist die BRD GmbH, er hat mir die Augen geöffnet und ich bin ihm zutiefst dankbar dafür.
    Ich hatte sogar das Glück ihn persönlich bei einen Vortrag in einen kleinen Gasthof in der Nähe von Rosenheim kennenzulernen.
    Unvergeßlich wie nach Ende des Vortrags der kleine Raum mit ca. 100 Zuhörern mit Applaus förmlich explodierte.
    Ein wirklich großer und außergewöhnlicher Mensch ist leider viel zu früh gegangen.
    Sein Geist lebt weiter denn er hat großes geleistet, da er sehr vielen Menschen die Augendeckel aufgerissen hat, und darum auch nicht vergessen werden wird. Wer kann das schon von sich behaupten.
    Liebe Grüße aus München

  • Das Wort DANKE drückt alles aus!!!

  • „Die Seele ist unsterblich und nur der Körper ist vergänglich.“
    Ich habe Andreas, diesem Helden und Vorreiter mehr zu verdanken, als ich überhaupt erfassen könnte.
    Ohne Ihn jemals selber kennenlernen zu dürfen, brachte er mir mehr bei über seine Video-Vorträge und durch seine Novertis Stiftung, als je ein Mensch vorher, oder nacher und dafür bin ich unendlich dankbar.
    Ich denke in diesem Moment an seine Familie, Freunde und Bekannte und wünsche Ihnen diesen schrecklichen Verlust zu überstehen.

    Hochachtungsvoll und mit preußischen Grüßen

  • Liebe Familie von Andreas Klaus meine Aufrichtige Anteilnahme zum Ableben von Andreas.Ich durfte diesen wunderbaren Menschen bei einen Vortrag in Suhl kennen und schätzen lernen. Sein Tod ist mir sehr nahe gegangen. Ich wünsche Ihnen viel Kraft für die momentan schwere Zeit.
    Alles Liebe

  • Die Worte fehlen, Er Wuste immer weiter, viele Gespräche haben mir gezeigt was ich nicht kannte, nein wo ich nicht hindachte, Er hinterlässt eine sehr große Lücke aber im Geist wird Er uns immer Begleiten! Du warst mir immer ein Vorbild! Danke und mögest Du nun endlich die FREIHET finden.
    Im stillen Gedenken Ruhe in Frieden!
    Dietmar Zimmer

  • Etwas muss in einem sein, das es ermöglicht, sich zum Licht zu wenden, während die Karawane ihren Weg in die Dämmerung nimmt. Niemand weiß was es ist. Dabei kommt die Sonne diesem Licht am nächsten. Es war mir nicht vergönnt, Andreas Clauss persönlich zu begegnen und bedauere es zutiefst. Aber da es so ist, nehme ich umso bewusster seine Hinweise auf. Wort für Wort, Satz für Satz. Alles. Einen Auftritt, vermutlich aus dem Jahr 2008, „Crashkurs Geld und Recht“ auf der AZK Konferenz, sehe ich mir bei Gelegenheit wiederholt an. Jedes Mal wird mir ein Teil seiner Ausführungen klarer. Die wichtigsten Botschaften offenbaren sich mir darin, zu erkennen, dass es keinen Grund gibt, nicht zu handeln. Stillstand ist grob fahrlässig. Ja, vielleicht sogar lebensbedrohlich. Die Empfehlung, sich zu befreien von der Diktatur (BRD GmbH), die Wiederherstellung der persönlichen Souveränität und Handlungsfähigkeit, seine Daseinsberechtigung als Mensch zu erlangen, um als freier Mensch leben zu können, all diese Dinge haben nun Vorrang. Aber auch die Botschaften zwischen den Zeilen finden Gehör. Die Begegnung mit Andreas Clauss auf medialer Ebene hat in mir Kräfte freigelegt, die es mir nunermöglichen, mich auf seinen Weg zu begeben. Ich hoffe und wünsche, dass wir bald eines kollektiven Erwachens fähig sein werden, sein Werk voranzubringen und vielleicht zu vollenden. Es ist bereits viel in Bewegung, das Erwachen von Menschen, denen die Befreiung wichtiger ist als partieller pekuniärer Erfolg.

  • Ein großartiger Mensch der viel zu früh gegangen ist.
    Danke für die wertvollen und zugleich stets humorvollen Vorträge, die Wissen- und Bewusstseinserweiterung.
    Bestürzt und traurig Ihn nur über Video kennengelernt haben zu dürfen.
    Mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl seiner Familie und Angehörigen.

  • Ein Vortrag von Andreas Clauss hat mich auf eine lange Reise aus dem Nebel in die Klarheit geführt. Dafür danke ich von Herzen. Seiner Familie wünsche ich viel Kraft und möchte mein tiefes Mitgefühl ausdrücken.

  • Danke lieber Andreas Clauss und aufrichtiges Beileid für seine Familie.

  • Danke Andreas,

    dass Du Dein Wissen und Deine kühne Handlungserfahrung mit uns geteilt hast.
    Danke, dass Du die aus Platons Höhle erwachenden Menschen auf dem Felde
    des auf Heilung wartenden deutschen Staats- und Kollektivwesens inspiriert hast.

    Ich möchte am Liebsten glauben, dass die Krankheit, die Dich aus der physischen
    Erdenwelt genommen hat, einzig deshalb einen solchen biologischen Akt in Deinem
    Körpersystem austrug, weil es Deinem wahren Seelenplan entsprechen sollte.

    Ich möchte am Liebsten nicht glauben, dass andernfalls Geister
    des magischen Dünkels genau an jener Stelle ein attackierendes Zeichen setzen mochten,
    wo der freie Mensch Andreas und seine Wahrheit über das Hals-Chakra den Weg in die Welt fand.

    Ich wurde schon beim Tode des österreichischen Wahrheits-Forscher Wolfgang Wiedergut auf diese
    Glaubensprobe gestellt, als er ebenfalls binnen kurzer Zeit auf diesem Wege aus dieser Welt genommen wurde.

    Ich möchte jenseits von allem, was man glauben oder nicht glauben mag oder nicht, mehr denn je vertrauen,
    dass die Wahrheit – so unglaublich, so unbequem sie auch scheint – ihren erhellenden Weg nimmt,
    und dass das Göttliche jene schützt, die für diese Wahrheit einstehen. Möge Deine Seele den Weg Heim,
    zur Quelle, zur Einheit finden oder bereits gefunden haben.

    Mögest Du uns von dort auf dem Wege begleiten und geleiten, die wir ihn hier auf Erden weiter gehen.

    Alles Liebe für Dich und für das Ganze.

    A ndreas
    U nser
    M itmensch

  • Da Ich ihn damals in Speyer kennenlernen durfte,kann ich nur eines sagen,so einen Mensch wie ihn zum Freund haben zu dürfen ,ist das Größte was es auf Erden geben kann.Leider war es mir im Leben nicht vergönnt,solche wie Ihn als Freund zu haben,macht aber nichts,durch seine wertvollen Infos haben ich und meine Frau jetzt eine neue Zukunft in Südamerika gefunden in einer von vielen Deutschen bewohnten Kolonie und diese Menschen haben überwiegend alle Informationen,eine Wohltat solche Menschen um sich zu haben wobei viele von denen bereit sind zu kämpfen für ihr Vaterland,allerdings nur,wenn dieses Volk namens personal deutsch endlich aufhört ,sich ausrotten zu lassen,denn noch lohnt es sich nicht für dieses Volk in dem der Selbsthass und die Selbstvernichtung so tief sitzt,dank der Besatzung seit 1918,zu kämpfen.
    noch nicht.

  • Auch ich drücke hiermit mein tiefes Mitgefühl aus.
    Ich kannte bis jetzt Andreas nicht, hätte Ihn aber gerne kennen gelernt.
    Ich habe selbst erst vor Kurzem einen guten Arbeitskolegen (39) verloren und kann den Schmerz gut nach fühlen.
    Ich wünsche der Familie Claus und seinen Freunden viel Kraft für die kommende Zeit.

    Herzliche Grüße von Hartmut Landsberg, Jena.

  • Er war und bleibt einer der führenden Rechtsexperten, der sich für den freien Mensch einsetzte und für Leien verständlich Hilfe und Rat auf liebevolle Art und Weise verbreitete. Danke für die Erkenntnis! Ruhe in Frieden!

    Liebe Grüße an die Familie und seine Freunde!

    Matthias Makait

  • Zu aller erst mein herzlichstes Beileid.
    Ich hatte das Glück Andreas auch persönlich kennenzulernen und mit ihm ein paar Worte zu wechseln, auf dem Wege-in-die-Freiheit Kongress letztes Jahr.
    Er hat mich bereits lange vorher mit seinen Vorträgen in den Videos inspiriert und in Bewegung versetzt, wie es so schön im Nachruf formuliert wurde.

    Die Kunde von seinem Wechsel in die nächst höhere Ebene, traf mich sehr. Jedoch bleibt er auch in meinem Herzen als sehr angenehmer und wundervoller Mensch in Erinnerung. Sehr gern greife ich auf seine Werke zurück, um auch anderen aufgewachten Menschen einen guten Wegweiser mit auf den Weg zu geben.
    Es lässt sich auch gar nicht in Worten wiedergeben, welch eine Bereicherung er in der freiheitsliebenden Gesellschaft, und ganz besonders in meinem Leben war. Vieles seiner Erfahrungen nehme ich allzu gern mit in meinen Werdegang auf. Für meinen Weg in die Freiheit nehme ich viele Anregungen von ihm auf. Dafür bin ich ihm sehr dankbar.

    Es ist mir eine Ehre, mich auf diesem Wege bei ihm zu bedanken und mich mit diesen Worten bei ihm verabschieden zu können.
    Ruhe in Frieden, Andreas, und möge deine Seele bald wieder in anderer Gestalt unter uns weilen.

  • Mein Herzliches Beileid an einen Menschen den ich nur kurz kannte

  • Danke an Andreas Clauss, mein Beileid an seineFamilie. Er ist und bleibt für viele ein großes Vorbild. Menschlich und in der Sache.

  • Wenn er nicht umsonst gestorben sein soll, dann erlaubt euch mal einen näheren Blick in die Umstände seines Todes und schließt nicht von vornherein aus, dass er noch am Leben wäre, wenn er sich mit seiner Krankheit den Profis anvertraut hätte anstatt der Neuen Germanischen Quacksalberei.

  • Andreas hat meinen Blickwinkel erweitert und er war einer der Pioniere was die juristische Betrachtung und Entwirrung dieses verworrenen Systems angeht. Seine leuchtenden Augen, wenn er die miesen Tricks des Systems durchschaut hat und seine kühne Art diesem Moloch aus Gier und Unmenschlichkeit ins Gesicht zu sehen und die Stirn zu bieten. Man sah, dass er wie ein Kriminologe fasziniert von der Komplexität und der Durchdachtheit des zu analysierenden Sachverhalts war. Dabei stets mit Humor und Hoffnung. Oftmals dachte ich mir, ach könnte ich nur sein wie er.
    Wenn der Durchbruch irgendwann mal erreicht wird, dann wird Andreas in den Büchern stehen, welche die Kinder in der Schule lesen, so wie heute Ernst Thälmann und Co. Nachträglich wird er den Ruhm ernten den er verdient, aber nie wollte.
    Er war besonders und das kann man nur von wenigen sagen . . . es schmerzt und es stimmt nachdenklich.

  • Leider bin ich auf diesen einzigartigen Menschen zu spät aufmerksam geworden. Schade ist auch das alles was uns hilft und lieb ist am schnellsten genomen wird und genommen werden kann ohne es zu wissen. So ist unser ach so schönes Sytem aufgebaut nichts desto trotz werden dich viele Menschen vermissen denen du die Augen geöffnet hast.

  • Mein Beileid, ich werde alles was er uns beigebracht hat weiterführen.

  • Lebenswerk Vieler…. ( „R.i.P/ gewidmet.“ – Andreas Clauss)

    Ein edler Geist, der von uns trat,
    ein sanftes Herz, das hier vermisst,
    Charakter, der einst Frohsinn küsst´
    und um ein kurzes Weilen bat –
    Gelehrtem Klang, der Bildung rät,
    als Zugewinn Bewusstsein hieß –
    das man nicht einfach so verstieß!
    Er ging…doch hatte auch gesät.

    …nur starb zu früh. So scheint´s Gefühl,
    verblieb so weit – im Himmel, frei…
    Hier soll der Kummer einerlei !
    Wir führten fort, das ihm das Ziel.

    Warum wohl sonst sei ihm gedacht?
    Warum wohl sonst der Zeit erklärt,
    warum wir Stunden zugehört…
    gelernt, erkannt, sogar gelacht?

    Warum wohl sonst schaut´ ich zurück,
    wenn Zukunft doch nur vor mir liegt?
    Ein Vorbild hatt´ sich Zeit gefügt –
    Erkannt schärft ´s nicht nur meinen Blick…

    Xelibrias

  • Andreas Clauss war und ist ein Mann für den ich die allerhöchste Wertschätzung habe.
    Er hat sich höchste Verdienste im Freiheitskampf unseres Volkes erworben.
    Er ging das Problem mehr als jeder Andere an der Wurzel an und er arbeitete an durchführbaren Lösungswegen für ein besseres Deutschland, für eine lebenswerte würdevolle Zukunft zukünftiger Deutscher Generationen, für das Überleben unseres Volkes.
    Er hinterlässt in seiner Arbeit eine Lücke die kaum zu schließen sein wird von anderen aufrichtigen deutschen Menschen.
    Wir haben die Pflicht den Weg den er uns aufgezeigt hat für die Freiheit unseres Volkes so gut wie möglich weiterzugehen und
    seinen Kampf weiter zu führen.

    Seiner Familie spreche ich hiermit mein aufrichtiges Beileid aus und wünsche ihnen das sie möglichst gut durch diese sehr schwere Zeit kommen.
    Es gibt nicht viel Menschen, die ihr Leben so anständig und so zum Wohle der Allgemeinheit gestaltet haben
    wie Andreas Clauss. Gäbe es in diesen Land eine Regierung anstatt einer jämmerlichen rassistischen und genozidverdächtigen Kolonialverwaltung, dann hätte man Andreas Clauss die höchste Verdienstauszeichnung unseres Volkes verliehen und ich werde mich dafür einsetzen das hier wieder eine Regierung her kommt und das dies nachgehohlt wird.

    In tiefer Trauer und aufrichtigen Beileid
    Dominik Pfister

  • Ohnmächtig traurig für uns – Leidbefreit in allumfassender – ewiger LIEBE – ist Andreas in der Unendlichkeit überall , zeitlos AUCH bei UNS ! Wissend um unser wiedersehen,, in Freiheit Liebe Freude . Danke mit Anteilnahme seiner Familie..marita

  • Danke, lieber Andreas Clauss, für Deine Arbeit, Dein Sein in dieser Welt. Du hast auch mir den Horizont geöffnet, wofür ich Dir ganz besonders dankbar bin. Du gibst Mut und Kraft. Ich weiß, Du bist nur, wie vorher schon, vorausgegangen.
    Deiner Familie wünsche ich viel Kraft, Licht und Liebe.
    Sigrun a.d.F. Spindler

  • Andreas hat mir immer wieder Mut gemacht weiter zu suchen um Schlussendlich zum einfachen Mensch zu werden. Danke für diese Arbeit. Ich wünsche der Familie Kraft und Frieden
    stefan aus der Familie kunzmann

  • Andreas Clauss war ein lieber, wertvoller Mensch der auch so viele mit seinem Engagement bereichert hat. Sein Tod ist ein teurer Verlust! Mit tiefem Mitgefühl wünsche ich Familie Clauss Kraft in der Verarbeitung des Todes ihres Mannes/Vaters.

  • Mein herzliches Beileid,
    ich bin erschüttert habe ich doch eigentlich den Kontakt zu Ihm gesucht,
    da ich einiges so angegangen habe wie er es publiziert hat.

    Ruhe in Frieden du hast mir ein Stück weit die Augen geöffnet.

  • Ein Gedanke, der richtig ist, kann auf die Dauer nicht niedergelogen werden.
    Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  • Ich glaube kaum einer, der hier die Webseite besucht, ist hier, ohne Andreas in seinem intensiven Schaffen verinnerlicht zu haben. Ich habe Andreas viel zu verdanken. Was mich dünkt – Andreas ging den Weg, den auch Bruno Gröning ging: mit Vollgas Heilung zu bringen, und doch – wo einem dann die weitere Heilung verwehrt wurde, vom „Schicksal“ seinen Weg gewiesen zu bekommen.
    Für mich ist Andreas noch immer da.

    • ich glaube, darum ge-denken wir….und er-ahnen…

      🙂

      Mich erschütterte sein zukünftiges Fehlen auch, doch wurde mir bewusst, das er bewegte…
      Bewusst-sein ist, Ge-wusst- es zu leben. Ein Kredo meinerseits—
      LG

  • Danke Andreas du hast mir in sehr vielen Dingen die Augen geöffnet.Meinen Aufrichtiges Beileid .

  • Daß ich diesen wertvollen Menschen kennenlernen durfte ist eine große Bereicherung für mein Leben.
    Nicht jeder Mensch ist zu ersetzen, das ist meine Meinung.
    Danke.

  • Ich kann es bis heute nicht fassen, dass mein Idol und Vorbild in Fragen der Freiheit und Gerechtigkeit hier in Deutschland nicht mehr unter uns ist. Ich möchte hiermit der Familie meine aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen und das Lebenswerk von Andreas Clauss in Ehren halten. Herzlich Grüßt Frank a.d.Familie Rahnfeld

  • Lieber Mensch Andreas Clauss,

    Dein Handeln wirkt weiter, wächst, blüht und entwickelt sich liebevoll fort! Abertausendmal Dank!

    Meine stille Anteilnahme gilt Deiner Familie.

    Gabriel Gromes

  • Andreas Clauss hat diese Welt seeeehr bereichert.
    Meinen Dank kann man in Worten gar nicht ausdrücken..
    Auch spreche ich der Familie meinen höchsten Beileid aus 🙁

  • Danke Andreas,

    Du warst mir ein Vorbild und eine Inspiration. Deine Weisheiten haben vielen Menschen, auch in meinem Umfeld geprägt. Du fandest Wege, wo nur Dickicht war. Es scheint, als hättest du deine Aufgabe hier vollbracht. Obwohl es egoistisch ist, zu wünschen du wärst noch physisch hier, werden dich viele tausend Menschen vermissen. Danke für das was du uns hinterlassen hast.

    Der Familie wünsche ich kraft, liebe und ich wünsche euch das von ihm verbreitete Gefühl der Freiheit auf all euren Wegen.

    Deine Anwesenheit – eine Freude , dein Weggang – ein Verlust, dein Vermächtnis – ein Geschenk. Dankeschön.

  • Danke Andreas,
    Ihr Abscheiden hat mich sehr mitgenommen.
    Ich danke für all das Wissen und die Inspirationen.

    Ricco Isele

  • DANKE

  • Lieber Andreas, auch wenn dein physischer körper von uns gegangen ist so lebt dein geist doch weiter! Ich bedanke mich rechtherzlich für die wertvollen informationen, welche du der welt hinterlässt, seit vielen jahren hast du mich inspiriert und hattest einen erheblichen anteil an meinem Aufwachprozess beigetragen! Mein tiefstes beileid für deine familie möchte ich hiermit zum ausdruck bringen Ruhe in Frieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − vier =