Gemeinnützige Treuhandstiftung für ganzheitliches und autarkes Leben

Monatsarchive: September 2010

Klardenker 29.09.10 KIN 174

Hallo Klardenker,

in Fortsetzung des letzten Klardenkers und aufgrund vieler Nachfragen auf  den letzten Veranstaltungen bringe ich in den Anlagen den entsprechenden Ausweis passend zur PSE und einen Text zur Eidesstattlichen Versicherung für einen „Richter“.  Hier kann man noch seine eigenen Daten einfügen und fertig! Das gleiche gilt für die doc. datei – PSE letzter Stand. Aber Vorsicht!!! Alles Material, insbesondere PSE, sollte nur von Menschen verwendet werden, die das wirklich verstehen. Damit dies immer besser möglich wird, hält ein Vorstand einer unserer Stiftungen (siehe Einladung) einen Vortrag am 12.10. in der Nähe von Stuttgart. Warum man sich mit den Themen von Stiftung, Recht, Rechtsschein, Staat oder NGO oder Firma beschäftigen sollte, zeigt der Artikel eines Steuerfahnders nach 30 jahren Dienstzeit. Es soll ja insgesamt etwas Praktisches und zum Anwenden dabei sein.

Auf der Seite „eigentümlich frei“, gibt es eine artikel, der sich damit beschäftigt, was nach dem Fall der USA kommt – erstaunlich, mit welcher Offenheit auf Seiten, die eher dem Mainstream zuzuordnen sind, gesprochen wird.

Fast schon traditionsmäßig bringe ich die UN – Rede des iranischen Präsidenten bei der auch traditionsmäßig die glorreichen und vor allem tolleranten Vertreter der westlichen Industrienationen in geheuchelter Empörung den Saal verlassen. Ich weiß nicht, welche Rolle Ahmadineschad in der Welt wirklich spielt, aber seine Worte klingen aufrichtig und ehrlich,  zumindestens empfinde ich es als zutiefst wahr und deswegen gibt es in unseren Medien folgerichtig keinen Hinweis darauf, außer das Bild der ausziehenden Parlamentarier. Bild Dir Deine Meinung! Ja – dazu braucht man erst einmal die richtigen Fakten, Dokumente und Nachrichten. Hier ist sie  – eine seiner besten Reden, zumal er zu 9/11 selbst Stellung nimmt.

Aber zum Schluß möchte ich Ihnen eine Empfehlung geben, die mein Highlight des heutigen Tages war. Schauen Sie sich genau die Seite www.heatball.de an. Was habe ich gelacht, wie erfrischend. Da gibt es Leute die lamentieren über die Abschaffung der guten alten Glühbirne durch die Eurokraten und wie schlimm die Welt ist, usw usf. Da gibt es andere, die lesen die Verordnung. Das, was herausgekommen ist, hat Witz, Engagement, Hintergrund und zeigt, mit welch einfachen Mitteln man diese Eurokraten vorführen kann. Ich finde das Klasse. Aber schauen Sie selbst und vielleicht geht Ihnen bei der Hitze die der Heatball (auch noch mit eingetragenem Warenzeichen) entwickelt, ein Licht auf. Das ist einfach unterstützenswert. Ich wünschen denen jeden Erfolg. Zum 27.10.10 ist es uns wieder gelungen Horst Seelhofer von der Fostac AG nach Berlin zu holen. Vielen ist er sicher noch von seinem letzten Vortrag aus 2009 in Erinnerung. Einladung auch anbei.

Andreas Clauss

Personenstandsanzeige-Vorlage

INTERREGNUM-Ausweis-Muster

Eidesstattliche Versicherung

Protokoll Gerichtsvollzieher

Einladung Stetten 12 10 2010

Steuerfahnder nach 30 Jahren Diensterfahrung

Das neue Machtgefüge nach dem Fall der USA

Ansprache Ahmadinedschads vor der UNO-Vollversammlung am 22.09.2010

Vortrag-Clauss-Seelhofer27.10.10

Klardenker 01.09.2010 KIN 146

Hallo Klardenker,

vielleicht ein Aufschrei des Entsetzens oder Entzückens – ja es gibt ihn noch – den Klardenker. Ich bin selbst erstaunt, wie schnell die Zeit vergeht. Ich hatte in den letzten Wochen schlicht keinen Nerv dafür, kreisten doch alle meine Gedanken und Aktivitäten auf das Installieren unseres Siftungsnetzwerkes und zu allem, was dazugehört. Das ist dann natürlich auch eine logistische Herausforderung, die rechtlichen Komponenten so zu gestalten, daß wir Werkzeuge bekommen, die letztlich Schritte in die richtige Richtung beinhalten, unsere Selbstverantwortung, -bestimmung, und -verwaltung wieder zu uns zu holen, dabei den Sinn für Solidargemeinschaften nicht zu verlieren, im Gegenteil. Dazu finden Sie im download und auf unserer Seite www.stiftungstreuhand.ch oder www.stiftungstreuhand.org eine Menge neuer Anregungen Dokumente und Handlungsanleitungen. Gleichwohl finden Sie hier ein Interview, daß ich mit Jo Conrad zu diesem Thema führte, auf diesen Seiten und hier auf der Novertisseite unter Vortragstermine.

Wenn man so fokusssiert ist, vergißt man leicht alles andere um sich, da man die eigenen Dinge vorantreibt. Zusätzlich habe ich mir auch noch eine Woche Urlaub gegönnt, was hier als Entschuldigung herhalten soll, warum 10 Wochen von mir nichts kam. Die Antworten auf Ihre dringensten Fragen finden Sie sowieso nur in Ihrem Innersten. Deswegen ist es auch nicht so dramatisch. Von mir gibt es nur ein paar Gedankenanregungen und Impulse. Nachrichten und deren Kommentierung stört eigentlich nur und wer weiß schon, ob berichtete Ereignisse, bei denen man selbst nicht dabei war und über die man sich gerade Gedanken macht, tatsächlich so gelaufen sind. Das dem oft nicht so ist, hat sicher jeder schon selbst einmal erfahren. Da ich nun auch langsam immer mehr und besser erkenne, was wirklich gespielt wird, werde ich gelassener und sehe zu, daß ich mich nicht – und wenn es nur emotional ist – vor den Karren irgendwelcher mir unbekannter Interessen spannen lasse. Das ist nicht so einfach. Nehmen wir den Fall Sarazin. Natürlich hat der in den Argumentation meistens Recht. Ein guter Freund und Partner schrieb mir kürzlich:

„Wer spricht mit wem wo über was und warum auf welche Weise sowie mit welcher Absicht und Haltung.“

Na dann schauen wir mal, wie die Früchte und Ergebnisse der Aktion aussehen werden. Daran wird man es erkennen, vor allem, was den Unterschied zum Beispiel zum Fall Eva Herman ausmacht. Also die Bundesbank hat schon mal gesagt, daß es denen egal ist, was Herr Sarazin privat schreibt, sagt und denkt. Im Auftrag oder zumindest unter Wohlwollen oder Schutz einer bestimmten Lobby kann man sich schon einmal mit seiner Meinung gegen eine beträchtliche Anzahl von Gutmenschen stellen. Hauptsache, die gehen aufeinander los und sind zumindest in der Polarität. Warum sollen wir gerade bei diesem Thema just in diesem Moment in dieser polaren Haltung sein? Selbst denken macht Spaß! Viel Vergnügen dabei, soll heute nicht mein Thema sein.

Nun – heute ist der 01.09. und vielleicht ist der Monatserste ein guter Tag dem Klardenker wieder eine Ausgabe hinzuzufügen. Wie die Leser über die Jahre mitbekommen hatten, gab es hier von mir und anderen häufig Texte über die besondere völkerrechtliche Situation in Deutschland, wie man damit umgeht usw. Was die juristische Beurteilung, dessen, was hier wirklich läuft, betrifft, möchte ich mit dieser Ausgabe einen Schlußstein setzen. Die Texte und Analysen, die folgen, ist das, was mir noch fehlte – das letzte Stück des Puzzles. Ich weiß nun auch, was ich instinktiv schon immer richtig gemacht hatte, das letzte Quentchen fehlte aber noch. Viele, die auf diesem Gebiet tätig waren, hätten die Ungeheuerlichkeiten nur konsequent zu Ende denken müssen. Nun – den Autoren der folgenden 3 Texte, vor allem Steffen Werner Hofmann, dann Herr Manfred Heinemann und Herr Mike Jäger, letztere Betreiber der Seite www.natuerlicheperson.de haben dies getan. Herausgekommen ist eine wunderbare IST-Beschreibung des Zustandes, aber nicht nur das, sondern auch eine kleine Anleitung, wie man damit umgehen kann. Was für ein Wunder – es ist ein intelligente Form von Selbstbestimmung, Eigenverantwortung und Selbstverwaltung, der eine noch intelligentere Form der Selbstermächtigung vorausgeht – die Personenstandserklärung, die Sie hier finden. Sie ist aus meiner bescheidenen Sicht, momentan das Beste, was es gibt. Sie hat einen Haken – man muß Sie verstehen. Das ist auch gut so. Kopieren – Einfügen wird nicht gehen. Man muß es verstehen. Hier liegt jeder Satz auf der Goldwaage und da sollte er auch bleiben. Dies werden nur die Menschen sehen, die das verstehen, ja verstehen wollen. In seinen Auszügen und Artikeln „Schizo-Ei“ schreibt Herr Hofmann prophetisch. „Möge deshalb die blinde Wut der Massen genauso beurlaubt bleiben wie ihre Geistigkeit.“ Das gefällt mir und deswegen ist es anfangs vielleicht ganz praktisch, wenn das a) nicht jeder versteht, noch b) sich intensiv damit beschäftigt. Ich muß zugeben, daß ich beim Inhalieren der Aufsätze von „Schizo-Ei“ selbst am Fremdwörterbuch saß, weil ich es auch Wort für Wort unbedingt verstehen wollte. Der Text ist anspruchsvoll, philosophisch und nichts für nebenbei. Für den Einstieg empfiehlt sich sozusagen der erste Text in den Anhängen – Die Mutation der Rechtsfähigkeit … wer sich hier angesprochen fühlt, der kann dann weitermachen machen mit den Textauszügen zum „Schizo-Ei“. Wer das dann wirklich begriffen hat, ist etwas schlauer, wie juristisch gesehen die sogenannte Elite arbeitet. Wer wirklich etwas unternehmen möchte, für den ist die Personenstandserklärung dann ein super Vorschlag für einen gangbaren Weg. Ich halte dies mittlerweile für den Schlüssel in die Freiheit schlechthin – jedenfalls für den juristischen. Wird dies verstanden – ist die Frage? Zumindest wird es auf der Seite der Erfüllungsgehilfen des Systems, dem einen oder anderen auch die Augen öffnen. Da dort zumindest die meisten „Dienst nach Vorschrift machen“ ist der Weg über unser Stiftungsmodel sicher ein überlegenswerter – am Ende steht eine Kombination aus beidem, was mit Sicherheit das Vernünftigste wäre. Es steht die Frage, ob man erfolgreich sein möchte oder unbedingt Recht haben und bekommen möchte. Das Problem im sognannten „Amt“, daß ja auch nur ein Dienstleistungszentrum, zu was auch immer ist, meist zum Drangsalieren und Ausquetschen der Bürger, ist ganz profan folgendes: Für Ihre Aussage: „Ich mache hier nicht mehr mit!“ haben die kein Formular. Es ist immer ganz einfach. Somit ist eine Auseinandersetzung vorprogrammiert. Deswegen gilt es intelligente Wege zu finden, nicht mit denen zu kämpfen, sondern ihnen Schritt für Schritt die Aufmerksamkeit und damit die Energie zu entziehen. Handlanger wissen doch auch nichts!

In den nun folgenden Schriften und auf unseren Seiten kann der, der es will, seinen individuellen Weg finden und gehen. Viel Vergnügen beim Erkenntnisgewinn. Weitere Erklärungen und zusätzliche nützliche Kommentare finden sich auch auf der Seite www.aktion-kehrwoche.de.

Für die Sklaven ohne Ketten, also die, die sich in Freiheit wähnen, sind diese Texte nichts, sie sollten sie auch nicht lesen und dies ist wirklich nicht ironisch gemeint, denn schon Jesus wußte, daß selig die Ahnungslosen sind. Wer aber langsam eine Ahnung bekommt, der sollte sich an diesen Klardenker erinnern.

Ich glaube, daß reicht auch für ein paar Tage, ist eine Handlungsanleitung oder zumindest wieder ein Vorschlag und somit besser, als die Kommentierung irgendwelcher Nachrichten. Für den, der das Wesen dessen, was wirklich geschah, nämlich die Mutation der Rechtsfähigkeit wirklich begriffen hat, ist der Rest auch nicht schwer. Wer immer noch nicht genug hat, liest den Aufsatz über 2012, der heute schon genau 1 Jahr alt ist.

Es lohnt sich auch hin und wieder auf dieser Seite in den Veranstaltungskalender zu blicken.

Zum Schluß noch ein gutes nachdenkenswertes Wortspiel vom Aphoristiker Stanislav Lec, gemünzt auf die Handlanger des System, für den von mir nicht gewünschten Fall des Eintretens der „Blinden Wut der Massen“, die meines Erachtens auch mit Sarazin gelenkt werden soll:

„Marionetten lassen sich leicht in Gehengte verwandeln. Die Strippen sind schon da.“

Die Mutation-der-Rechtsfaehigkeit-Orga-Sklave-Kurzerklärung

Schizo-Ei – Auszüge und Zusammenfassung

Die Lösung Personenstandserklärung-DeutschMichel11

2012 1s

Das Deuschlandprotokoll II

Andreas Clauss

 

Das
Deuschlandprotokoll II

 

als Download
bei Amazon
erhältlich

Info- CD

cd-83Unsere Info-CD können Sie erwerben. Bitte senden uns dazu über dieses Formular eine Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Anmeldungen für den Klardenker
Was können Sie tun?
Ein alternativer und sicherer Weg, Vermögen und Einkommen zu schützen: Enteignen Sie sich selbst, bevor es andere tun! Zum langfristigen Vermögensschutz gründen Sie eine Stiftung. Bei Interesse melden Sie sich bei uns. Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Für den mittelfristigen und langfristigen Schutz von Zahlungsmitteln empfehlen wir Papier in physische Edelmetalle zu tauschen. Hier eignen sich insbesondere kleine handelbare Münzen, z.B. bei Gold-Grammy von Reischauer. Sie benötigen, wenn es eng wird, funktionierende Zahlungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens. Gutscheincode für Stifter, Freunde und Interessenten von Novertis für einen 3 % rabatierten Einkauf: 501E11P00X0L . Goldgrammy 3